. .

Anwalt WerbungBereits Kunde? Zum Login

Info-Video
Anrufen und dabei sein! Telefonische Registrierung unter:
+49 911 81515-0

Werbung als Anwalt

Die Wichtigkeit des Betreibens von Werbung für Anwälte hat heutzutage enorm zugenommen. Schließlich werden immer mehr Rechtsanwälte zugelassen, und die Folge ist oftmals ein regelrechter Wettbewerb um neue Mandate. Doch Werbung ist nicht gleich Werbung, und dies gilt ganz besonders für den Unterschied zwischen Werbemaßnahmen früher und heute. Althergebrachte Methoden des Advokaten, seine Kanzlei öffentlich bekannt zu machen, sind beispielsweise die Annonce in Zeitungen oder Zeitschriften, die Veröffentlichung von juristischen Fachbeiträgen, diverse Formen des Sponsorings, das Verteilen von ansprechend gestalteten Flyern, oder auch die Platzierung von Werbespots im Fernsehen. Keine Frage – hierbei handelt es sich um „klassische“ Werbestrategien in Reinkultur, die sich auch heute noch exzellent dazu eignen, Ihrer Kanzlei die Aufmerksamkeit potenzieller Mandanten zu verschaffen.

Ihr Hauptaugenmerk sollte auf Werbung im Online-Bereich liegen

Doch hier ist Vorsicht und oftmals auch ein wenig Umdenken angebracht: Wer sich zu sehr auf die traditionsreichen Klassiker unter den Kanzleiwerbemaßnahmen verlässt, wirbt eventuell an seiner umfangreichsten Zielgruppe vorbei. Denn moderne Mandanten erwarten, Sie vor allem online anzutreffen. Eine professionell gestaltete Website mit den wichtigsten Informationen über Ihre Kanzlei ist daher Pflicht, und auch in populären sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter aktiv zu sein, kann für den Anwalt von heute durchaus Vorteile bringen. Zudem sind Werbemaßnahmen im Online-Bereich oft gleichzeitig günstiger und effektiver. Allerdings haben nicht wenige Kanzleien dies bereits erkannt, und dementsprechend können Sie auch hier zahlreiche Konkurrenten antreffen. Nachdem Sie für einen qualitativ hochwertigen Internetauftritt gesorgt haben, stellt sich also eine weitere Frage: Wie heben Sie sich von den zahlreichen Mitbewerbern ab und führen gleichzeitig potenzielle Mandanten zu Ihnen?

Bei anwalt.de werden Sie gefunden

Der Schlüssel zu hervorragender Auffindbarkeit im Web ist sich bewusst zu sein, wo potenzielle Auftraggeber nach Ihnen Ausschau halten. Statistisch gesehen verwendet der Großteil der Internetnutzer zur Recherche nach dem passenden rechtlichen Beistand überwiegend Google und anderer Suchmaschinen. Und dies ist das Geheimnis des Erfolgs von anwalt.de. Durch unsere konsequente, tägliche Optimierung für Benutzer von Google und Co. ist anwalt.de ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Online-Werbekonzepts geworden. Ein Profil bei anwalt.de sorgt so für erstklassige Online-Präsenz Ihrer Kanzlei und ergänzt Ihr Online-Marketingkonzept umfassend und effektiv.

Mit User Generated Content und der Ausrichtung auf mobile Geräte baut anwalt.de auf zwei der wichtigsten Trends im Web

Durch die Veröffentlichung wertvoller Rechtstipps zu aktuellen Rechtsthemen erhalten Sie zusätzlich die Möglichkeit, potenzielle Mandanten noch besser zu erreichen und die Sichtbarkeit Ihres Profils noch weiter zu erhöhen. Ebenso steht Ihren Mandanten die Möglichkeit offen, auf anwalt.de direkt Bewertungen der Qualität Ihrer Rechtsberatung abzugeben. Sie erhalten so wertvolle Empfehlungen, die Vertrauen schaffen, und gleichzeitig Ihre juristische Kompetenz belegen. Zudem ist anwalt.de sowohl für PCs als auch für mobile Geräte optimiert. Auch auf die Zukunft der Online-Welt, die sich überwiegend auf mobilen Plattformen abspielen wird, sind Sie so bestens vorbereitet.

Sie haben keine eigene Kanzlei-Homepage? Kein Problem!

Ein Profil bei anwalt.de eignet sich auch hervorragend für Kanzleien, die noch keinen eigenen Online-Auftritt besitzen. So können Sie ganz ohne eigene Website von unserer exzellenten Positionierung bei Google und anderen Suchmaschinen profitieren und von potenziellen Mandanten gefunden werden.

Es gibt also zahlreiche hieb- und stichfeste Argumente, weswegen anwalt.de in den Marketing-Mix jeder modernen Kanzlei gehört. Detaillierte Informationen und weitere gute Gründe finden Sie hier.