. .

Rechtsanwalt Familienrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Info Familienrecht

Das Familienrecht gehört zum Zivilrecht und ist hauptsächlich im 4. Buch des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) in den §§ 1297 - 1921 BGB geregelt. Es betrifft vor allem das Verhältnis der Menschen, die durch Verlöbnis, Ehe, Lebenspartnerschaft oder Verwandtschaft miteinander verbunden sind. In den §§ 1773 - 1921 BGB werden Vormundschaft, rechtliche Betreuung und Pflegschaft festgelegt, die aber eine verwandtschaftliche Beziehung nicht zwangsläufig voraussetzen. Bei Lebenspartnerschaften finden die Vorschriften des Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) Anwendung.

Besonders hervorzuheben sind die Regelungen zur Ehe. Denn diese reichen von der Verlobung über die Ehe bis hin zur Scheidung und dem Unterhalt.

Unter einer Ehe ist generell die rechtlich verbindliche Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau zu verstehen. Die beiden leben grundsätzlich im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, wonach die Vermögen der Ehegatten getrennt bleiben.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Ehevertrag abzuschließen, der allerdings notariell beurkundet werden muss. Die Eheleute können so in gewissen Grenzen von den gesetzlichen Regelungen abweichen und einen anderen Güterstand (Gütertrennung oder Gütergemeinschaft), den Ausschluss des Versorgungsausgleichs oder den Verzicht auf den nachehelichen Unterhalt oder dessen Modifikation vereinbaren. Sollte es dann zu einer Trennung der Eheleute kommen, können dort auch die Scheidungsfolgen vertraglich geregelt werden.

Nach den Vorschriften des BGB hat der weniger verdienende und durch die Ehe benachteiligte Ehegatte (z. B. ohne Arbeit wegen Kindererziehung) Anspruch auf Trennungsunterhalt, der sich nach den ehelichen Lebensverhältnissen bemisst.

Der nacheheliche Unterhalt wird allein nach der Scheidung bezahlt und kann nur unter strengen Voraussetzungen verlangt werden, da ab diesem Zeitpunkt jeder für sich selbst sorgen soll, §§ 1569 ff. BGB.

Die Kindschaftssachen betreffen überwiegend die elterliche Sorge, das Umgangsrecht sowie den Unterhalt. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass dem Unterhaltspflichtigen der sogenannte Selbstbehalt verbleiben muss, um seinen eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Bei Minderjährigen beträgt dieser grundsätzlich 900 Euro, bei volljährigen Kindern 1100 Euro. Nach der Düsseldorfer Tabelle wird das Kindergeld für Minderjährige vom Unterhaltsbedarf hälftig in Abzug gebracht, während es bei einem Volljährigen vollständig abgezogen wird.

In der Regel haben beide Elternteile das Sorgerecht, sofern sie miteinander verheiratet sind. Ist dies nicht der Fall, steht zunächst allein der Mutter die elterliche Sorge zu. Falls es dem Kindeswohl entspricht, kann auf Antrag aber auch beiden Elternteilen das gemeinsame Sorgerecht übertragen werden.

Bei gerichtlichen Verfahren sind die Familiengerichte zuständig. § 111 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) listet auf, wann Familiensachen vorliegen. Über § 113 FamFG ist die Zivilprozessordnung (ZPO) anwendbar. Grundsätzlich besteht nach § 114 FamFG vor Familiengerichten Anwaltszwang.

(VOI)


 
Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Familienrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwalt für Ihr Rechtsproblem.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die im Rechtsgebiet Familienrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtsanwälte Familienrecht: Die größten Städte

Berlin (355) Hamburg (149) München (167) Köln (102) Frankfurt am Main (83) Düsseldorf (64) Stuttgart (82) Dortmund (61) Essen (48) Bremen (71) Dresden (42) Leipzig (50) Hannover (50) Nürnberg (82) Duisburg (32) Bochum (40) Wuppertal (27) Bielefeld (32) Bonn (52) Mannheim (33)

Rechtsanwälte Familienrecht: Alle Orte im Überblick

Y
Bad Arolsen (1) Bad Breisig (1) Bad Brückenau (3) Bad Doberan (3) Bad Driburg (1) Bad Düben (1) Bad Dürkheim (4) Bad Fallingbostel (1) Bad Freienwalde (Oder) (2) Bad Harzburg (3) Bad Hersfeld (3) Bad Hofgastein (1)   at Bad Homburg vor der Höhe (8) Bad Honnef (1) Bad Kissingen (2) Bad Klosterlausnitz (2) Bad Kreuznach (5) Bad Krozingen (1) Bad Langensalza (1) Bad Liebenwerda (1) Bad Lippspringe (1) Bad Lobenstein (2) Bad Marienberg (Westerwald) (2) Bad Mergentheim (3) Bad Münder am Deister (1) Bad Münstereifel (1) Bad Nauheim (3) Bad Nenndorf (1) Bad Neuenahr - Ahrweiler (1) Bad Neustadt an der Saale (1) Bad Oeynhausen (2) Bad Oldesloe (1) Bad Pyrmont (1) Bad Rappenau (2) Bad Salzuflen (1) Bad Schussenried (1) Bad Schwalbach (1) Bad Schwartau (1) Bad Segeberg (3) Bad Sobernheim (3) Bad Soden am Taunus (3) Bad Staffelstein (2) Bad Säckingen (2) Bad Tölz (4) Bad Urach (1) Bad Vilbel (3) Bad Zwischenahn (1) Baden - Baden (8) Baesweiler (1) Baiersdorf (2) Balingen (6) Bamberg (15) Barcelona (3)   es Bargteheide (1) Barleben (1) Barsinghausen (1) Basel (1)   ch Baunatal (2) Bautzen (8) Bayreuth (10) Beckingen (1) Beckum (1) Beilstein (1) Benediktbeuern (1) Benidorm (1)   es Bennewitz (2) Bensheim (3) Bergheim (2) Bergisch Gladbach (8) Bergkamen (1) Bergneustadt (1) Berkholz - Meyenburg (1) Berlin (355) Bermatingen (1) Bern (4)   ch Bernau bei Berlin (4) Bernburg (Saale) (2) Betzdorf (1) Beverly Hills (1)   us Biberach an der Riß (2) Bielefeld (32) Biesenthal (1) Bietigheim - Bissingen (2) Bingen am Rhein (1) Birkenau (1) Birkenfeld (1) Birkenfeld (Württemberg) (1) Birkenwerder (1) Bischofswerda (1) Bitterfeld - Wolfen (7) Blankenburg (Harz) (2) Blankenhain (1) Blaubeuren (2) Blaustein (1) Bludenz (2)   at Bocholt (2) Bochum (40) Bofferdange (1)   lu Bogen (2) Bogota (1)   co Bohmte (1) Bonn (52) Bonndorf im Schwarzwald (2) Bordesholm (2) Borken (1) Bornheim (3) Bottrop (11) Boxberg (1) Bozen (11)   it Brackenheim (2) Brandenburg an der Havel (4) Brandis (1) Braubach (1) Braunschweig (23) Bregenz (1)   at Bremen (71) Bremerhaven (6) Bremervörde (2) Breslau (2)   pl Bretten (1) Brieselang (1) Brilon (3) Brixen (1)   it Brombachtal (1) Bruchsal (5) Bruneck (1)   it Brügge (1)   be Brühl (1) Brünn (3)   cz Brüssel (1)   be Buchen (Odenwald) (2) Buchholz in der Nordheide (4) Buchloe (1) Buchs (1)   ch Budapest (2)   hu Buenos Aires (1)   ar Burg (1) Burg (Dithmarschen) (1) Burg (Spreewald) (1) Burgdorf (1) Burghausen (2) Burgsinn (1) Burgstädt (1) Burgwedel (1) Buseck (1) Butzbach (1) Buxtehude (3) Büchenbach (1) Bückeburg (1) Büdingen (1) Bühl (4) Bühlertal (1) Büllingen (1)   be Bünde (2) Büren (2) Bürstadt (1) Büsum (1) Büttelborn (1) Böblingen (6)
Salem (2) Salt Lake City (1)   us Salvador (1)   br Salzburg (5)   at Salzgitter (5) Salzwedel (2) San Cristobal de La Laguna (1)   es Sandhausen (1) Sangerhausen (2) Sankt Augustin (7) Sankt Gallen (3)   ch Sankt Johann im Pongau (2)   at Sankt Vith (1)   be Sankt Wendel (1) Saragossa (1)   es Sarasota (1)   us Sarstedt (1) Sauerlach (1) Schaafheim (1) Schalksmühle (1) Schauenburg (1) Scheeßel (1) Scheinfeld (1) Schenefeld (2) Scheyern (1) Schifferstadt (2) Schkeuditz (1) Schladming (1)   at Schlanders (3)   it Schleiden (2) Schleswig (5) Schleusingen (2) Schneverdingen (1) Schongau (1) Schopfheim (1) Schorndorf (7) Schortens (1) Schotten (2) Schrobenhausen (1) Schwabach (10) Schwabmünchen (1) Schwaig bei Nürnberg (2) Schwalmstadt (1) Schwalmtal (3) Schwandorf (3) Schwanewede (2) Schwarzenberg/Erzgebirge (1) Schwarzenbruck (1) Schwarzenfeld (2) Schwarzheide (1) Schwaz (1)   at Schwedt/Oder (2) Schweinfurt (10) Schwelm (4) Schwentinental (1) Schwerin (9) Schwerte (2) Schwetzingen (7) Schwäbisch Gmünd (3) Schwäbisch Hall (1) Schärding (1)   at Schönau im Schwarzwald (1) Schönebeck (Elbe) (1) Schöneiche bei Berlin (2) Sebnitz (1) Seefeld (1) Seehausen (Altmark) (1) Seelbach (1) Seelow (1) Seelze (1) Seevetal (2) Sehnde (1) Selb (1) Seligenstadt (1) Senden (2) Senden (Westfalen) (1) Sendenhorst (1) Senftenberg (1) Sexau (1) Sibiu (1)   ro Siedlce (1)   pl Siegburg (6) Siegen (10) Sigmaringen (5) Simbach am Inn (3) Simmerath (1) Simmern/Hunsrück (3) Sindelfingen (5) Singen (Hohentwiel) (2) Sinsheim (5) Sinzheim (1) Sinzig (2) Sliema (1)   mt Soest (1) Sofia (2)   bg Solingen (15) Solothurn (1)   ch Sonneberg (2) Sonthofen (2) Sopron (1)   hu Sosua (1)   do Spaichingen (1) Spalt (1) Speyer (2) Spraitbach (1) Spremberg (1) Stadtallendorf (1) Stadthagen (3) Stadtlohn (2) Starnberg (9) Staßfurt (2) Staufenberg (1) Stein (1) Steinbach (Taunus) (1) Steinfurt (1) Stendal (6) Stettin (4)   pl Steyr (1)   at Stockach (1) Stockholm (2)   se Stockstadt am Main (1) Stolberg (Rheinland) (2) Stollberg/Erzgebirge (1) Stralsund (3) Straßburg (7)   fr Straubing (4) Strausberg (4) Stubice (1)   pl Stuhr (2) Stutensee (1) Stuttgart (82) Suhl (1) Sulingen (2) Sulz am Neckar (1) Sulzbach (Taunus) (1) Sulzbach am Main (1) Sulzbach - Rosenberg (1) Sulzbach/Saar (1) Sursee (1)   ch Swisttal (2) Syke (5) Sylt (2) Sögel (1) Sömmerda (1)
Udine (1)   it Ueckermünde (1) Uelzen (4)
Uetersen (2) Ulm (18) Ulmen (1) Unna (2) Unterhaching (1) Unterschleißheim (3) Usingen (1) Utena (1)   lt Utrecht (1)   nl Überlingen (4)
Vaduz (3)   li Valencia (1)   es Varel (1)
Vechta (1) Velbert (7) Velen (1) Velten (1) Venedig (1)   it Venlo (3)   nl Verden (Aller) (4) Verl (2) Verona (1)   it Viernheim (2) Viersen (4) Villach (1)   at Villingen - Schwenningen (4) Vilsbiburg (1) Vilshofen (1) Vilvoorde (1)   be Vogt (1) Vohenstrauß (1) Voitsberg (1)   at Völklingen (1)
Xanten (1)
Zagreb (1)   hr Zeitz (1) Zella - Mehlis (2)
Zeuthen (1) Zevenaar (1)   nl Zirndorf (2) Zittau (2) Zoetermeer (1)   nl Zossen (2) Zweibrücken (1) Zwickau (7) Zwiesel (3) Zürich (9)   ch

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps von Anwälten für Familienrecht

Ausgleichszahlungen zur Vermeidung des Versorgungsaugleichs - nicht steuerpflichtig
Ein Ehepaar hat sich zur Vermeidung des Versorgungsausgleichs auf eine Ausgleichszahlung durch den Ehemann notariell verständigt, die das Gericht auch genehmigt hat. Darin waren verschiedene Zahlungen in mehreren Zeiträumen und ... mehr
(von Rechtsanwalt Timo Stapf (Rechtsanwalt Stapf Fachanwalt für Familienrecht) zum Thema Familienrecht)

Sollte man während der Trennung vom Ehegatten viel oder wenig arbeiten?
Wenn sich Ehegatten voneinander trennen, kann der/die finanziell Schwächere von dem/der anderen bis zur Rechtskraft des Scheidungsbeschlusses den sogenannten Trennungsunterhalt fordern. Dabei wird zunächst der eheprägende Bedarf ... mehr
(von Rechtsanwältin Natalia Chakroun zum Thema Familienrecht)

Wieviel kostet eigentlich eine Scheidung?
Bei einer Scheidung so wie auch sonst, wenn der Anwalt tätig wird, orientiert sich der Preis bzw. die Kosten am sogenannten Streitwert bzw. Gegenstandswert. Dieser Betrag X wird bei den Rechtsanwalts- sowie Gerichtsgebühren als ... mehr
(von Rechtsanwältin Natalia Chakroun zum Thema Familienrecht)

Trennung, Ablauf der Scheidung, Trennungsunterhalt, Umgangsrecht, Sorgerecht, Kindesunterhalt
Eine Trennung von dem Ehepartner ist meistens schwierig. Insbesondere wenn gemeinsame Kinder aus der Ehe hervorgehen. Grundsätzlich haben die Eltern das gemeinsame Sorgerecht für die aus der Ehe hervorgehenden Kinder. Dies kann aber im ... mehr
(von Rechtsanwältin Sandra Guenther (Anwaltskanzlei Sandra Guenther) zum Thema Familienrecht)

Bei Trennung 15.000 Euro
[image]Auch ohne Ehe und deren Scheidung kann eine Trennung teuer werden. Vorsicht ist daher angesagt, wenn einer dem anderen für den Fall des Knalles etwas verspricht. Einen Mann, der seine Freundin sitzen lassen hatte, kostete das 15.000 mehr
(von anwalt.de kurios zum Thema Familienrecht)

 

Fachanwälte Familienrecht