. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Arzthaftungsrecht

Rechtstipp vom 18.05.2012 von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Klass (Fachanwaltskanzlei Klüver, Klass, Zimpel & Kollegen - München)
Es ist ein Alptraum für alle Beteiligten: Weil eine Münchner Kinderärztin nicht mit der erforderlichen Sorgfalt eine Grippeimpfung vornahm, die medizinisch noch dazu gar ... Weiterlesen
(4,5) – 95 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.03.2014 von Rechtsanwalt Jochen Beyerlin (Beyerlin Rechtsanwälte)
Schadenersatz und Schmerzensgeld – Das ist Ihr gutes Recht:Einer Schadenersatz- oder Schmerzensgeldforderung geht immer ein Schicksalsschlag voraus. Wenn durch einen Unfall ... Weiterlesen
(3,9) – 10 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.07.2012 von Rechtsanwältin Annett Reichelt (Kanzlei Jurist-Berlin Medizinrecht und Familienrecht)
Oftmals ist es den Patienten nicht möglich, Behandlungstermine einzuhalten, sodass dieser abgesagt wird. In einem solchen Falle stellt sich die Frage, ob der behandelnde ... Weiterlesen
(4,7) – 87 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.07.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
A. Wenn das Gespräch mit dem Behandler zu keinem Ergebnis geführt hat? Welche Ansprechstellen und Möglichkeit den Nachweis eines Behandlungsfehlers zu führen gibt es für ... Weiterlesen
(4,2) – 141 Bewertungen
Rechtstipp vom 26.05.2011 von Juristische Redaktion anwalt.de
Als medizinischer Laie kann man sich nur auf die Fähigkeiten seines Arztes verlassen. Er soll nicht nur die richtige Diagnose stellen und dann über verschiedene ... Weiterlesen
(4,2) – 116 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.08.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
I. Welche Möglichkeiten hat der Patient, wenn der Zahnersatz nicht auf Anhieb beschwerdefrei sitzt?Grundsätzlich hat der Patient - unabhängig davon, ob er privat oder ... Weiterlesen
(4,3) – 128 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.05.2011 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Der Behandlungsfehler1. EinführungWenn sich ein Patient zu einem Zahnarzt begibt und sich dort ärztlichen Behandlungsleistungen unterzieht, so werden diese Leistungen ... Weiterlesen
(4,4) – 98 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.02.2013 von Rechtsanwalt Lars Lanius (Dr. Austrup Rechtsanwälte)
Das Thüringer Oberlandesgericht (OLG) hat mit Urteil vom 29.05.2012 (Az.: 4 U 549/11) entschieden, dass der Patient im Arzthaftungsrecht - nach fehlerhafter Behandlung - den ... Weiterlesen
(4,7) – 94 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.09.2012 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Nach §§ 406, 42 Abs. 1 ZPO kann ein Sachverständiger wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden, wenn ein Grund vorliegt, der geeignet ist, Misstrauen gegen ... Weiterlesen
(4,0) – 74 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Ferdinand Schwarz
Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient sollte in erster Linie von gegenseitigem Vertrauen geprägt sein. Auf Seiten des Arztes erwartet der Patient darüber hinaus ein ... Weiterlesen
(3,9) – 79 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.06.2014 von Rechtsanwalt Jochen Wiegand (Wiegand und Schwerdtfeger)
„Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung Schadenersatz zu leisten, kann auch wegen des Schadens, der nicht ... Weiterlesen
(5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 04.11.2014 von Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper (Ciper & Coll. Rechtsanwälte)
Landgericht Stuttgart - vom 21. Oktober 2014 Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler: Neuroforaminale Stenose nach unterlassener MRT-Untersuchung der ... Weiterlesen
(4,7) – 3 Bewertungen
Rechtstipp vom 10.11.2014 von Rechtsanwalt Ferdinand Schwarz
I. EinleitungIm Rahmen der ärztlichen Behandlung ist der Patient umfangreichen Risiken ausgesetzt. Durch ärztliche Behandlungsfehler kann es mitunter zu erheblichen ... Weiterlesen
(4,5) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.11.2014 von Patientenanwalt AG Anwalt für Arzthaftung
Ein Manko für den Patienten ist immer noch, dass sowohl einige Richter, als auch anwaltliche Kollegen trotz gefestigter obergerichtlicher Rechtsprechung noch nicht zur ... Weiterlesen
(4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 14.11.2014 von Rechtsanwältin Christine Putensen
Nach einer jüngsten Entscheidung des OLG Hamm vom 16.05.2014 (Az.: 26 U 178/12) stellt eine unterlassene Schnittentbindung, die die Geburt eines Kindes um 23 Minuten ... Weiterlesen
(3,0) – 2 Bewertungen
Rechtstipps nach Rechtsgebieten