. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Arzthaftungsrecht

Rechtstipp vom 01.09.2014 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Urteil vom 16.04.2014 hat das Landgericht Tübingen ein Krankenhaus in Tübingen verurteilt, an den am 30.10.2007 geborenen Sohn meiner Mandanten ein Schmerzensgeld in ... Weiterlesen
(3,0) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.09.2014 von Anwaltsbüro Quirmbach und Partner
Interessenkonflikte sind der Feind der Objektivität eines Sachverständigen. Und nicht nur das, sie sind auch der Feind der hohen Reputation einer ganzen Wissenschaft. ... Weiterlesen
(0,0) – 0 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.03.2014 von Rechtsanwalt Jochen Beyerlin (Beyerlin Rechtsanwälte)
Schadenersatz und Schmerzensgeld – Das ist Ihr gutes Recht:Einer Schadenersatz- oder Schmerzensgeldforderung geht immer ein Schicksalsschlag voraus. Wenn durch einen Unfall ... Weiterlesen
(3,9) – 8 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.07.2012 von Rechtsanwältin Annett Reichelt (Kanzlei Jurist-Berlin Medizinrecht und Familienrecht)
Oftmals ist es den Patienten nicht möglich, Behandlungstermine einzuhalten, sodass dieser abgesagt wird. In einem solchen Falle stellt sich die Frage, ob der behandelnde ... Weiterlesen
(4,7) – 87 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.09.2014 von Anwaltsbüro Quirmbach und Partner
Das Leben und der Alltag mit einem schwergeschädigten Kind ist für die Eltern eine riesige Herausforderung. Dies nicht zuletzt deshalb, weil ein behindertes Kind einer ... Weiterlesen
(1,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 02.09.2014 von Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper (Ciper & Coll. Rechtsanwälte)
Landgericht Leipzig - vom 08. Juli 2014 Medizinrecht - Arthaftungsrecht - Behandlungsfehler: Septischer Schock nach bakteriell (Klebsiella oxytoca) kontaminierter Infusion, ... Weiterlesen
(5,0) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.07.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
A. Wenn das Gespräch mit dem Behandler zu keinem Ergebnis geführt hat? Welche Ansprechstellen und Möglichkeit den Nachweis eines Behandlungsfehlers zu führen gibt es für ... Weiterlesen
(4,2) – 138 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.08.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
I. Welche Möglichkeiten hat der Patient, wenn der Zahnersatz nicht auf Anhieb beschwerdefrei sitzt?Grundsätzlich hat der Patient - unabhängig davon, ob er privat oder ... Weiterlesen
(4,3) – 124 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.06.2014 von Rechtsanwalt Jochen Wiegand (Wiegand und Schwerdtfeger)
„Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung Schadenersatz zu leisten, kann auch wegen des Schadens, der nicht ... Weiterlesen
(5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 18.05.2011 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Der Behandlungsfehler1. EinführungWenn sich ein Patient zu einem Zahnarzt begibt und sich dort ärztlichen Behandlungsleistungen unterzieht, so werden diese Leistungen ... Weiterlesen
(4,3) – 97 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.09.2012 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Nach §§ 406, 42 Abs. 1 ZPO kann ein Sachverständiger wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden, wenn ein Grund vorliegt, der geeignet ist, Misstrauen gegen ... Weiterlesen
(4,0) – 74 Bewertungen
Rechtstipp vom 29.05.2013 von Rechtsanwältin Alexandra Braun (Rechtsanwaltskanzlei Braun)
In der letzten Zeit sind immer wieder Meldungen in der Presse über Missbrauch in der Psychotherapie erschienen. Eine sexuelle Beziehung zu einer Patientin/einem Patienten ... Weiterlesen
(3,9) – 24 Bewertungen
Rechtstipp vom 29.08.2014 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 15.01.2014 hat sich ein Dortmunder Facharzt für Allgemeinmedizin verpflichtet, an meine Mandantin einen Betrag von 50.000 Euro und die außergerichtlichen ... Weiterlesen
(2,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 12.03.2012 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
Ist eine zahnärztliche Versorgung mit Zahnersatz nicht von Beginn an fehlerfrei zur Zufriedenheit des Patienten angefertigt worden, stellt sich die Frage, ob - und wenn ja, ... Weiterlesen
(4,3) – 55 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Ferdinand Schwarz
Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient sollte in erster Linie von gegenseitigem Vertrauen geprägt sein. Auf Seiten des Arztes erwartet der Patient darüber hinaus ein ... Weiterlesen
(3,9) – 79 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.07.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
A. Wenn das Gespräch mit dem Behandler zu keinem Ergebnis geführt hat? Welche Ansprechstellen und Möglichkeit den Nachweis eines Behandlungsfehlers zu führen gibt es für ... Weiterlesen
(4,2) – 138 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.07.2012 von Rechtsanwältin Annett Reichelt (Kanzlei Jurist-Berlin Medizinrecht und Familienrecht)
Oftmals ist es den Patienten nicht möglich, Behandlungstermine einzuhalten, sodass dieser abgesagt wird. In einem solchen Falle stellt sich die Frage, ob der behandelnde ... Weiterlesen
(4,7) – 87 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.08.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
I. Welche Möglichkeiten hat der Patient, wenn der Zahnersatz nicht auf Anhieb beschwerdefrei sitzt?Grundsätzlich hat der Patient - unabhängig davon, ob er privat oder ... Weiterlesen
(4,3) – 124 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.05.2011 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Der Behandlungsfehler1. EinführungWenn sich ein Patient zu einem Zahnarzt begibt und sich dort ärztlichen Behandlungsleistungen unterzieht, so werden diese Leistungen ... Weiterlesen
(4,3) – 97 Bewertungen
Rechtstipp vom 26.05.2011 von Juristische Redaktion anwalt.de
Als medizinischer Laie kann man sich nur auf die Fähigkeiten seines Arztes verlassen. Er soll nicht nur die richtige Diagnose stellen und dann über verschiedene ... Weiterlesen
(4,2) – 116 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.05.2012 von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Klass (Fachanwaltskanzlei Klüver, Klass, Zimpel & Kollegen - München)
Es ist ein Alptraum für alle Beteiligten: Weil eine Münchner Kinderärztin nicht mit der erforderlichen Sorgfalt eine Grippeimpfung vornahm, die medizinisch noch dazu gar ... Weiterlesen
(4,5) – 93 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.07.2009 von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Klass (Fachanwaltskanzlei Klüver, Klass, Zimpel & Kollegen - München)
Ein Zahnarzt forderte von seinem Patienten den Ausgleich einer Liquidation. Der Patient wandte sich daraufhin an das Landgericht und klagte auf Feststellung, dass seinerseits ... Weiterlesen
(4,3) – 98 Bewertungen
Rechtstipp vom 30.07.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
Ist es sinnvoll, wenn mich ein Rechtsanwalt auch gegenüber der Krankenkasse oder der Schlichtungsstelle vertritt? Wann sollte ich überhaupt einen Rechtsanwalt ... Weiterlesen
(4,1) – 98 Bewertungen
Rechtstipp vom 26.02.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Welche Rechte hat ein Patient, wenn einem Arzt ein Kunstfehler unterläuft und welche Fehlerquellen muss ein Arzt beachten? Ärzte genießen in unserer Gesellschaft ein ... Weiterlesen
(4,4) – 143 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.07.2009 von Rechtsanwalt Roland Bisping (Rechtsanwaltskanzlei Roland Bisping)
Teil I:  Was kann der Patient unternehmen?Viele Probleme zwischen Behandler und Patient haben ihre Wurzeln in der mangelnden Kommunikation, die nicht erst dann beginnen ... Weiterlesen
(4,1) – 110 Bewertungen
Rechtstipp vom 12.03.2012 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
Ist eine zahnärztliche Versorgung mit Zahnersatz nicht von Beginn an fehlerfrei zur Zufriedenheit des Patienten angefertigt worden, stellt sich die Frage, ob - und wenn ja, ... Weiterlesen
(4,3) – 55 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Ferdinand Schwarz
Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient sollte in erster Linie von gegenseitigem Vertrauen geprägt sein. Auf Seiten des Arztes erwartet der Patient darüber hinaus ein ... Weiterlesen
(3,9) – 79 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.04.2006 von Juristische Redaktion anwalt.de
Wie heißt es doch bei dem englischen Dramatiker George Bernard Shaw? „Ärzte sehen eher zu, wie ein Kollege einen ganzen Landstrich auslöscht, als gegen ihn ... Wie heißt ... Weiterlesen
(4,5) – 101 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.02.2013 von Rechtsanwalt Lars Lanius (Dr. Austrup Rechtsanwälte)
Das Thüringer Oberlandesgericht (OLG) hat mit Urteil vom 29.05.2012 (Az.: 4 U 549/11) entschieden, dass der Patient im Arzthaftungsrecht - nach fehlerhafter Behandlung - den ... Weiterlesen
(4,7) – 94 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.09.2012 von Rechtsanwalt Vogel GmbH
I. Nach §§ 406, 42 Abs. 1 ZPO kann ein Sachverständiger wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden, wenn ein Grund vorliegt, der geeignet ist, Misstrauen gegen ... Weiterlesen
(4,0) – 74 Bewertungen
Rechtstipps nach Rechtsgebieten