. .
Suche
innerhalb der Rechtstipps des Rechtsgebietes
Bankrecht & Kapitalmarktrecht
in allen Rechtstipps
 

Rechtstipps und Rechtsnews — Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Rechtstipp vom 02.07.2014 von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Klarer Trend bei Rückforderung von Bearbeitungsgebühren –Berliner Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB erzielt weiteren Erfolg und erwirkt RückzahlungNach ... Weiterlesen
(0,0) – 0 Bewertungen
Rechtstipp vom 31.07.2014 von Wittmann & Schmitt Rechtsanwälte
31.07.2014: die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet ein weiteres Mal über die neuerlichen Entwicklungen im Fall des insolventen Windparkbetreibers Windreich. Das ... Weiterlesen
(5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 27.05.2014 von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 13.05.2014 in den Verfahren XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13 die vorformulierten Bearbeitungsgebühren, die standardmäßig von ... Weiterlesen
(4,4) – 7 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.12.2013 von TREWIUS Rechtsanwälte
Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei privaten Darlehensverträgen - Banken und Sparkassen zunehmend bereit zur außergerichtlichen Einigung.Trewius Rechtsanwälte: Fehlerquote ... Weiterlesen
(4,1) – 26 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.02.2013 von Rechtsanwalt Guido Lenné (Anwaltskanzlei Lenné)
Das Amtsgericht Mönchengladbach hat mittlerweile in diversen von uns gegen die Santander Consumer Bank geführten Verfahren Urteile zu Gunsten unserer Mandanten erlassen. ... Weiterlesen
(4,2) – 51 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.10.2013 von TREWIUS Rechtsanwälte
Private Immobilienfinanzierung: So funktioniert der vorzeitige Ausstieg aus einem Hypotheken-DarlehenTREWIUS Rechtsanwälte: Kreditverträge auf fehlerhafte ... Weiterlesen
(3,7) – 44 Bewertungen
Rechtstipp vom 08.05.2014 von Rechtsanwalt Robert Nebel (Rechtsanwaltskanzlei Robert Nebel, M.A. Licenciado en Derecho)
Die Rechtsprechung zu Renten- und Lebensversicherungsverträgen entwickelt sich rasant fort. Mittlerweile liegt ein neues Urteil des BGH vom 07.05.2014 (Az.: IV ZR 76/11) ... Weiterlesen
(5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 12.07.2013 von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Grüezi Real Estate AG, VITO City Properties, VIREO Berlin GmbH usw. - neuer Geschäftssitz und neuer Geschäftsführer - wohin geht die Reise?Die mittlerweile in ganz ... Weiterlesen
(3,6) – 41 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2013 von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Ist dies nun wohl der letztmalige Aufruf der ALAG Auto-Mobil GmbH & Co.KG nach der Klagewelle Ende 2012, um die Anleger aufzufordern erhaltene Ausschüttungen sowie ... Weiterlesen
(4,5) – 11 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.10.2013 von Rechtsanwalt Rainer Kositzki (Kanzlei Kositzki)
Von den Ermittlungen um die „S&K-Gruppe' und die Verhaftung der wesentlichen Akteure im Februar 2013 ist auch die MIDAS-Gruppe und die von dieser aufgelegten MIDAS ... Weiterlesen
(3,7) – 18 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.04.2013 von Rechtsanwalt Hartmut Göddecke (Hartmut Göddecke)
Dramatischer Dominoeffekt: Nach den Insolvenzanträgen von drei Gesellschaften der SHB-Unternehmensgruppe (München) und acht Gesellschaften der UNITED ... Weiterlesen
(4,2) – 11 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.01.2014 von Dr. Steinhübel Rechtsanwälte
02.01.2014: - Das Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen der sog. S&K-Unternehmensgruppe ist noch nicht abgeschlossen, doch schon jetzt steht fest, dass die ... Weiterlesen
(3,4) – 13 Bewertungen
Rechtstipp vom 30.11.2012 von Nittel | Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht
Der im Jahr 2004 platzierte Schiffs-Dachfonds Nordcapital Schiffsportfolio Global II steckt in Schwierigkeiten. Der aus sieben Containerschiffen bestehende Flottenfonds ... Weiterlesen
(3,8) – 18 Bewertungen
Rechtstipp vom 21.07.2014 von Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller (Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller)
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat offenbar gegen den Vorstand und weitere Führungskräfte der Fairvesta Group AG Ermittlungen wegen des Verdachts auf Kapitalanlagebetrug ... Weiterlesen
(3,5) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.01.2011 von Rechtsanwältin Olivia Holik (Rechtsanwaltskanzlei Holik)
Der Kläger begehrte in dem Klageverfahren vor dem OLG Frankfurt von der beklagten Bank Schadensersatz im Zusammenhang mit der Zeichnung einer Beteiligung an einem ... Weiterlesen
(4,1) – 24 Bewertungen
Rechtstipp vom 04.11.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Durch die Einführung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen machen Banken und Sparkassen den Weg für die neue SEPA-Lastschrift frei. Damit können fällige ... Weiterlesen
(4,7) – 450 Bewertungen
Rechtstipp vom 25.02.2013 von Kanzlei Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten
Banken dürfen für die Bearbeitung von Verbraucherkrediten keine Gebühren verlangen. Mittlerweile haben acht Oberlandesgerichte so entschieden. Nach diesen Urteilen müssen ... Weiterlesen
(4,3) – 95 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.10.2008 von Juristische Redaktion anwalt.de
Erlass des Bundesfinanzministeriums führt die Freigrenze von 2.600 € für Arbeitgeberdarlehen rückwirkend wieder ein. Weitgehend unbemerkt hat das Bundesfinanzministerium ... Weiterlesen
(4,5) – 205 Bewertungen
Rechtstipp vom 11.05.2011 von Dr. Rötlich Rechtsanwälte Fachanwälte
06.05.2011: Die Hoist Group bzw. Hoist AG ist ein Inkasso Unternehmen, das vorzugsweise fremde Forderungen ankauft, um diese dann geltend zu machen. Nicht selten kam es ... Weiterlesen
(4,6) – 273 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.05.2011 von Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll (Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)
Die SEB hat gestern mitgeteilt, dass der offene Immobilienfonds SEB Immoinvest geschlossen bleibt für ein weiteres Jahr bis 2012. Anwälte raten zum Handeln, Schadensersatz ... Weiterlesen
(4,0) – 333 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.05.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Eine Bankvollmacht ist in Notsituationen unverzichtbar. Schließlich kann man jederzeit in die Lage geraten, seine Bankgeschäfte nicht mehr selbst regeln zu können. Weil ... Weiterlesen
(4,3) – 85 Bewertungen
Rechtstipp vom 27.05.2014 von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 13.05.2014 in den Verfahren XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13 die vorformulierten Bearbeitungsgebühren, die standardmäßig von ... Weiterlesen
(4,4) – 7 Bewertungen
Rechtstipp vom 19.05.2014 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Banken und Sparkassen dürfen in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von ihren Kunden keine Bearbeitungsgebühren für die Gewährung von Krediten an Privatpersonen ... Weiterlesen
(4,2) – 4 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.07.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Auf ein spannendes Thema hat uns ein Leser aufmerksam gemacht, das für viele Sparer interessant ist. Derzeit werden vermehrt Sparbriefe mit einer sog. Nachrangabrede von ... Weiterlesen
(4,9) – 472 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.11.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Seit dem 1. November gelten bei fast allen Banken und Sparkassen neue Allgemeine Geschäftsbedingungen, die sich erheblich auf die Rechte der Bankkunden auswirken. Die neuen ... Weiterlesen
(4,3) – 166 Bewertungen
Rechtstipp vom 12.09.2012 von Rechtsanwalt Guido Lenné (Anwaltskanzlei Lenné)
Wiederholt haben Oberlandesgerichte nun entschieden, dass die Berechnung einer Kreditbearbeitungsgebühr aufgrund einer Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ... Weiterlesen
(4,6) – 91 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.05.2012 von Rechtsanwalt Matthias Gröpper (Gröpper Köpke Rechtsanwälte)
Hamburg, 16.05.2012. Mehrere Kunden der Hamburger Bank Max Heinrich Sutor oHG fühlen sich betrogen. Die Anleger hatten Investmentsparverträge gekauft und berichteten, dass ... Weiterlesen
(4,3) – 91 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.10.2013 von Rechtsanwalt Peter Ganz-Kolb (Kanzlei Ganz-Kolb)
Bekannt dürfte vielleicht sein, dass Widerruf eines Darlehens bei fehlerhafter Widerspruchsbelehrung auch lange nach dem Abschluss des Darlehensvertrages noch möglich ... Weiterlesen
(4,2) – 53 Bewertungen
Rechtstipp vom 11.11.2009 von Rechtsanwalt Peter Ganz-Kolb (Kanzlei Ganz-Kolb)
Über ein notarielles Kaufangebot zustande gekommener Immobilienkaufvertrag Über ein notarielles Kaufangebot zustande gekommener ImmobilienkaufvertragDie unten genannten ... Weiterlesen
(4,2) – 105 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.08.2013 von Juristische Redaktion anwalt.de
Wie dürfen Minderjährige über eigenes Vermögen verfügen und was müssen ihre Eltern (gesetzlichen Vertreter) beachten? Knapp 5 Milliarden Euro - das ist die imposante ... Weiterlesen
(4,2) – 141 Bewertungen
Rechtstipps nach Rechtsgebieten