. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Alle Autoren

anwalt.de-Redaktion

Videos

Meistgelesen (2 Wochen)

Rechtstipp vom 29.05.2013 von Kanzlei Advobaten Rechtsanwälte und Notarin
Wer Grundbesitz erwirbt und den Kaufpreis finanzieren muss, kommt in der Regel um die Bestellung einer Grundschuld nicht herum. Darlehensnehmern ist zwar bewusst, dass sie ... Weiterlesen
    (3,9) – 42 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.04.2015 von Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten
Viele der bislang überprüften Widerrufsbelehrungen in Darlehensverträgen der Sparkasse Bielefeld sind fehlerhaft und eröffnen so dem Verbraucher die Möglichkeit, seinen ... Weiterlesen
    (2,8) – 4 Bewertungen
Rechtstipp vom 14.04.2015 von Rechtsanwalt Nikolaus Sochurek (Peres & Partner Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB)
Es kommt Bewegung in den Komplex um die angeblichen Rückforderungsansprüche durch die Insolvenzverwalterin der Infinus Vertrieb und Service AG i. L. (IVS AG).Rechtsanwalt ... Weiterlesen
    (4,3) – 3 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.04.2015 von Rechtsanwalt Dr. Walter Späth (Dr. Späth & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft)
Mit Beschluss vom 26.03.2015 hat das Amtsgericht Charlottenburg die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen des Bund Deutscher Treuhandstiftungen e.V. angeordnet. ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 15.04.2015 von Wittmann & Schmitt Rechtsanwälte
14.04.2015: der Mannheimer Morgen berichtet über den Start des Strafprozesses gegen fünf Angeklagte vor der großen Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichtes Mannheim (Az.: ... Weiterlesen
    (3,5) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.09.2014 von SH Rechtsanwälte
Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen vieler Banken und Sparkassen machen eine Ablösung des Darlehens ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich. Nach ständiger Rechtsprechung ... Weiterlesen
    (4,4) – 24 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.04.2015 von Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller (Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller)
In der Regel gilt für die meisten Verbraucherkredite ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Diese Frist wird aber nur in Gang gesetzt, wenn der Verbraucher ordnungsgemäß über ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 02.05.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Eine Bankvollmacht ist in Notsituationen unverzichtbar. Schließlich kann man jederzeit in die Lage geraten, seine Bankgeschäfte nicht mehr selbst regeln zu können. Weil ... Weiterlesen
    (4,3) – 89 Bewertungen
Rechtstipp vom 11.02.2014 von Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank (Frank & Partner Rechtsanwälte)
Stirbt ein Kontomitinhaber, stellen sich zahlreiche Fragen. Der Beitrag erläutert, was beim Tod des Kontomitinhabers zu beachten ist.Der Erbe erwirbt die Nachlassmasse ... Weiterlesen
    (4,3) – 27 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.10.2013 von TREWIUS Rechtsanwälte
Private Immobilienfinanzierung: So funktioniert der vorzeitige Ausstieg aus einem Hypotheken-DarlehenTREWIUS Rechtsanwälte: Kreditverträge auf fehlerhafte ... Weiterlesen
    (3,7) – 53 Bewertungen
Rechtstipp vom 13.04.2015 von Rechtsanwalt Knud J. Steffan Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht (JUSTUS Rechtsanwälte)
Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen bei der (DKB) Deutschen Kreditbank AG Gegen die Deutsche Kreditbank AG (DKB) ergingen bereits mehrere wichtige Urteile wegen der Verwendung ... Weiterlesen
    (4,0) – 6 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.04.2015 von Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi (Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller)
Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) können Lebensversicherungen und Rentenversicherungen widerrufen werden, wenn der Versicherungsnehmer nicht ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 01.10.2013 von Rechtsanwalt Peter Ganz-Kolb (Kanzlei Ganz-Kolb)
Bekannt dürfte vielleicht sein, dass Widerruf eines Darlehens bei fehlerhafter Widerspruchsbelehrung auch lange nach dem Abschluss des Darlehensvertrages noch möglich ... Weiterlesen
    (4,2) – 65 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.05.2014 von Dr. Thomas Schulte (Dr. Schulte und Partner)
Veränderungen bei der Universum Inkasso Geschäftspolitik: Nachträglich Schufa-Negativeinträge aus alten Forderungen werden bei der Schufa-Holding AG lanciert – Darf das ... Weiterlesen
    (3,2) – 10 Bewertungen
Rechtstipp vom 17.04.2015 von Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller (Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller)
Über den Trägerverein der BWF-Stiftung, den Bund Deutscher Treuhandstiftungen e.V. (BDT), wurde am Amtsgericht Charlottenburg das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung

Sie sind Anwalt?

 
Rechtstipps nach Rechtsgebieten