. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Familienrecht

Rechtstipp vom 01.09.2011 von Rechtsanwalt Steffan Schwerin (Schwerin & Weise Partnerschaft)
Wenn Sie sicher sind, sich trennen zu wollen, müssen mit dem Partner klare Verhältnisse geschaffen werden.Es gibt viele Punkte, die zu klären sind. Sie können die meisten ... Weiterlesen
(4,0) – 32 Bewertungen
Rechtstipp vom 25.08.2011 von Rechtsanwalt Martin Haas (MJH Rechtsanwälte Martin J. Haas Rechtsanwälte)
Der BGH hat mit Urteil vom 2. Februar 2011, Az.: XII ZR 11/09 folgende Leitsätze aufgestellt: Hält ein ehevertraglich vereinbarter Verzicht auf nachehelichen Unterhalt der ... Weiterlesen
(4,3) – 44 Bewertungen
Rechtstipp vom 24.08.2011 von Rechtsanwalt Steffan Schwerin (Schwerin & Weise Partnerschaft)
Wo gibt's denn so was?In der Tat - man glaubt es kaum - gibt es in Europa noch mindestens ein Land, in welchem das Rechtssystem keine Möglichkeit vorsieht, dass Eheleute die ... Weiterlesen
(4,0) – 32 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.08.2011 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Die 10 größten Irrtümer über Ehe, Scheidung und Unterhalt! Wir räumen auf mit Halbwissen und Falschinformationen!Irrtum 1: „Eine Kurzehe kann ich einfach annullieren ... Weiterlesen
(4,6) – 363 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.08.2011 von Rechtsanwalt Steffan Schwerin (Schwerin & Weise Partnerschaft)
Ob das volljährige Kind noch einen Unterhaltsanspruch gegen die Eltern hat, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Zunächst unterscheidet man zwischen privilegierten und ... Weiterlesen
(4,7) – 124 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.08.2011 von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte
Jugendamtsurkunden binden den UnterhaltsverpflichtetenLange Zeit war es in der Rechtsprechung umstritten, ob eine Urkunde, die zugunsten eines minderjährigen Kindes vor dem ... Weiterlesen
(4,6) – 28 Bewertungen
Rechtstipp vom 11.08.2011 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Alleinerziehende zum Vollzeitjob verpflichtet - welche Ausnahmen sind möglich?Mit einem aktuellen und vieldiskutierten Urteil hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe ... Weiterlesen
(4,0) – 30 Bewertungen
Rechtstipp vom 09.08.2011 von Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll.
1. Ein gesetzliches Erbrecht des entfernteren Abkömmlings besteht auch dann, wenn der nähere Abkömmling durch Verfügung von Todes wegen enterbt wurde.2. § 2309 BGB setzt ... Weiterlesen
(3,9) – 19 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.08.2011 von Kanzlei Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Eltern haben gegenüber ihren minderjährigen Kindern eine gesteigerte Unterhaltspflicht. Sie müssen alles Zumutbare tun, um den Barunterhalt der Kinder herbeizuschaffen. ... Weiterlesen
(4,1) – 16 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.08.2011 von Rechtsanwältin Eva Stenger
Am 15.06.2011 hat der BGH entschieden, dass grundsätzlich eine Vollzeiterwerbstätigkeit der Mutter infrage kommt, wenn das Kind die 3. Grundschulklasse besucht und nach der ... Weiterlesen
(3,7) – 28 Bewertungen
Rechtstipp vom 03.08.2011 von Rechtsanwalt Mathias Henke (§ Anwaltskanzlei Rechtsanwalt M. Henke §)
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einer aktuellen Entscheidung nunmehr das zweite. Mal innerhalb recht kurzer Zeit klargestellt, dass ab dem 3ten Lebensjahr des gemeinsamen ... Weiterlesen
(3,9) – 51 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.08.2011 von Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll.
In dem Umfang, in dem das Kind nach Vollendung des dritten Lebensjahres eine kindgerechte Einrichtung besucht oder unter Berücksichtigung der individuellen Verhältnisse ... Weiterlesen
(4,2) – 25 Bewertungen
Rechtstipp vom 21.07.2011 von Rechtsanwalt Zeljko Grgic (Rechtsanwälte de Filippis & Grgic)
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit Beschluss vom 07.06.2011 (3 UF 99/11) auf die Beschwerde des Rechtsanwaltes Zeljko Grgic gegen die vorherige Entscheidung des ... Weiterlesen
(3,9) – 19 Bewertungen
Rechtstipp vom 21.07.2011 von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann (Kanzlei Schwartmann)
Auskünfte zum Versorgungsausgleich sind auch zu erteilen, wenn der Scheidungsantrag nach Auffassung des Antragsgegners unbegründet ist.Das hat nun das Oberlandesgericht ... Weiterlesen
(3,9) – 22 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.07.2011 von Rechtsanwältin Dr. Angelika Nake (Kanzlei Nake)
Der BGH konkretisiert seine Rechtsprechung zum Betreuungsunterhalt und zu der Frage, wie lange ein Kind zu betreuen ist.Wenn im Rahmen der Billigkeit über eine Verlängerung ... Weiterlesen
(3,9) – 25 Bewertungen
Seite: 1 ... 15 ... 30 ... 45 ... 58 | 59 |60| 61 | 62 ... 75 ... 90 ... 99
Rechtstipp vom 02.03.2011 von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus (ZIMMLINGHAUS Anwaltsbüro)
Grundsätzlich schulden Eltern ihrem volljährigen Kind Unterhalt bis zum ersten Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums.  Problematisch wird die Situation für ... Weiterlesen
(4,7) – 868 Bewertungen
Rechtstipp vom 12.09.2014 von anwalt.de kurios
„Namen sind Schall und Rauch“ – so steht es bekanntlich in Goethes „Faust“ geschrieben. Doch gelegentlich kann es, auch wenn es um Personennamen geht, zu ... Weiterlesen
(4,7) – 18 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.08.2011 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Die 10 größten Irrtümer über Ehe, Scheidung und Unterhalt! Wir räumen auf mit Halbwissen und Falschinformationen!Irrtum 1: „Eine Kurzehe kann ich einfach annullieren ... Weiterlesen
(4,6) – 363 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.08.2007 von Recht und Recht
Speziell bei Ehen zwischen Deutschen und Ausländern (insbesondere Nicht-Unionsbürgern) treten oftmals eine Reihe von Fragen auf. Dieser Artikel soll eine Übersicht der ... Weiterlesen
(4,8) – 1869 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.10.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Nach der Trennung betreuen zunehmend beide Eltern weiterhin das gemeinsame Kind. Das hat je nach Aufteilung jedoch unterschiedliche Auswirkungen auf die Unterhaltszahlungen. Weiterlesen
(4,8) – 812 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.01.2012 von Rechtsanwältin Andrea Hesse (Rechtsanwaltskanzlei Andrea Hesse)
Wenn ein gemeinsames Sorgerecht besteht, kann es leider nach der Trennung der Eltern dazu kommen, dass es bezüglich gewisser Punkte im Sorgerecht zu ... Weiterlesen
(4,5) – 210 Bewertungen
Rechtstipp vom 04.02.2013 von Rechtsanwalt Robin Schmid (Anwaltskanzlei Schmid)
Der Bundestag hat am 31.01.2013 eine gravierende Änderung hinsichtlich des gemeinsamen Sorgerechts bei nicht verheirateten Eltern beschlossen: Gemeinsames Sorgerecht ... Weiterlesen
(4,3) – 120 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.02.2011 von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte
Meist stellt sich nach der Trennung der Kinder vom anderen Elternteil die Frage, ob die Großeltern weiterhin Kontakt zu ihren Enkelkindern halten dürfen. Der Gesetzgeber ... Weiterlesen
(4,5) – 249 Bewertungen
Rechtstipp vom 08.04.2014 von Juristische Redaktion anwalt.de
Leben die Eltern eines Kindes nicht zusammen, bedeutet das natürlich für einen Elternteil, dass er seinen Sprössling nicht regelmäßig sehen kann. Da der Kontakt mit ... Weiterlesen
(4,9) – 68 Bewertungen
Rechtstipp vom 27.09.2013 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Mehr als jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Ab dem Zeitpunkt der Trennung stellt sich die Frage, was mit der elterlichen Sorge ... Weiterlesen
(4,0) – 39 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Martin Haas (MJH Rechtsanwälte Martin J. Haas Rechtsanwälte)
Gibt die Kindesmutter das Kind nicht heraus, muss sie mit der Verhängung von Ordnungsmitteln /Ordnungsgeld rechnen, auch Vereinbarungen sind vollstreckbar. Es ist immer ... Weiterlesen
(4,3) – 93 Bewertungen
Rechtstipp vom 29.09.2009 von K & K Rechtsanwälte
Die „Patchworkfamilie', weniger Flickwerk als vielmehr,  zunehmender Ausdruck der Pluralisierung heutiger familiärer Strukturen, stellt das Erbrecht vor neue ... Weiterlesen
(4,8) – 295 Bewertungen
Rechtstipp vom 24.09.2010 von Rechtsanwältin Frauke Poppek
Auch nach vielen Jahren eines aktiven Berufslebens reichen die Alterseinkünfte vieler Menschen nicht aus, ihren Bedarf angemessen zu befriedigen. Dies gilt erst recht, wenn ... Weiterlesen
(4,7) – 527 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.03.2014 von Rechtsanwalt Dr. Alexandra Kasten
Bin ich Weihnachten bei Mama oder Papa?Leben die Eltern dauerhaft getrennt, hat der Elternteil, bei dem sich das Kind nicht auf Dauer aufhält, ein Umgangsrecht. Gerade an ... Weiterlesen
(3,7) – 3 Bewertungen
Rechtstipp vom 13.04.2012 von Kanzlei Uphoff & Simons Rechtsanwälte in Partnerschaft
Eheleuten ist die Vorschrift des § 268 AO meist kein Begriff. Die Vorschrift sollte ihnen aber bekannt sein, wenn sie sich beim Finanzamt gemeinsam veranlagt werden um den ... Weiterlesen
(4,6) – 107 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.03.2011 von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus (ZIMMLINGHAUS Anwaltsbüro)
Grundsätzlich schulden Eltern ihrem volljährigen Kind Unterhalt bis zum ersten Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums.  Problematisch wird die Situation für ... Weiterlesen
(4,7) – 868 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.08.2007 von Recht und Recht
Speziell bei Ehen zwischen Deutschen und Ausländern (insbesondere Nicht-Unionsbürgern) treten oftmals eine Reihe von Fragen auf. Dieser Artikel soll eine Übersicht der ... Weiterlesen
(4,8) – 1869 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.10.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Nach der Trennung betreuen zunehmend beide Eltern weiterhin das gemeinsame Kind. Das hat je nach Aufteilung jedoch unterschiedliche Auswirkungen auf die Unterhaltszahlungen. Weiterlesen
(4,8) – 812 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.08.2011 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Die 10 größten Irrtümer über Ehe, Scheidung und Unterhalt! Wir räumen auf mit Halbwissen und Falschinformationen!Irrtum 1: „Eine Kurzehe kann ich einfach annullieren ... Weiterlesen
(4,6) – 363 Bewertungen
Rechtstipp vom 24.09.2010 von Rechtsanwältin Frauke Poppek
Auch nach vielen Jahren eines aktiven Berufslebens reichen die Alterseinkünfte vieler Menschen nicht aus, ihren Bedarf angemessen zu befriedigen. Dies gilt erst recht, wenn ... Weiterlesen
(4,7) – 527 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.01.2012 von Rechtsanwältin Andrea Hesse (Rechtsanwaltskanzlei Andrea Hesse)
Wenn ein gemeinsames Sorgerecht besteht, kann es leider nach der Trennung der Eltern dazu kommen, dass es bezüglich gewisser Punkte im Sorgerecht zu ... Weiterlesen
(4,5) – 210 Bewertungen
Rechtstipp vom 04.04.2008 von Juristische Redaktion anwalt.de
Aktuelles zu Umgangsrecht, Umgangspflicht, Sorgerecht und neuer Vaterschaftsanerkennung Gegeben hat es sie schon immer – nichteheliche Väter. Doch ihre Rolle hat sich mit ... Weiterlesen
(4,3) – 469 Bewertungen
Rechtstipp vom 10.03.2008 von Hörnlein Rechtsanwälte
Erste Erfahrungen aus der Gerichtspraxis mit dem neuen Unterhaltsrecht Zum 1.1.08 ist ein neues Unterhaltsrecht in Kraft getreten. Es hatte zwei Zielrichtungen: Vorrang für ... Weiterlesen
(4,7) – 308 Bewertungen
Rechtstipp vom 29.09.2009 von K & K Rechtsanwälte
Die „Patchworkfamilie', weniger Flickwerk als vielmehr,  zunehmender Ausdruck der Pluralisierung heutiger familiärer Strukturen, stellt das Erbrecht vor neue ... Weiterlesen
(4,8) – 295 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.02.2011 von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte
Meist stellt sich nach der Trennung der Kinder vom anderen Elternteil die Frage, ob die Großeltern weiterhin Kontakt zu ihren Enkelkindern halten dürfen. Der Gesetzgeber ... Weiterlesen
(4,5) – 249 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.10.2008 von Juristische Redaktion anwalt.de
Erlass des Bundesfinanzministeriums führt die Freigrenze von 2.600 € für Arbeitgeberdarlehen rückwirkend wieder ein. Weitgehend unbemerkt hat das Bundesfinanzministerium ... Weiterlesen
(4,5) – 205 Bewertungen
Rechtstipp vom 04.02.2013 von Rechtsanwalt Robin Schmid (Anwaltskanzlei Schmid)
Der Bundestag hat am 31.01.2013 eine gravierende Änderung hinsichtlich des gemeinsamen Sorgerechts bei nicht verheirateten Eltern beschlossen: Gemeinsames Sorgerecht ... Weiterlesen
(4,3) – 120 Bewertungen
Rechtstipp vom 11.01.2010 von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte
Zum 01.01.2010 wurde das Kindergeld um 20,00 EUR monatlich erhöht. Für das 1. und 2. Kind werden nunmehr 184,00 EUR monatlich, für das 3. Kind 190,00 EUR monatlich und ab ... Weiterlesen
(4,5) – 272 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.12.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Das Düsseldorfer Oberlandesgericht (OLG) hat nun die Düsseldorfer Tabelle 2013 veröffentlicht. Sie gilt ab dem 1. Januar 2013 und setzt die unterhaltsrechtliche Leitlinien ... Weiterlesen
(4,2) – 60 Bewertungen
Rechtstipp vom 13.01.2011 von Juristische Redaktion anwalt.de
Für das Unterhaltsrecht bringt das neue Jahr zahlreiche Änderungen mit sich. Seit dem 1. Januar gilt die neue Düsseldorfer Tabelle, die wichtige Leitlinien für die ... Weiterlesen
(4,3) – 185 Bewertungen
Rechtstipps nach Rechtsgebieten