. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Familienrecht

Alle Autoren

Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Andrej Klein (KANZLEI KLEIN Strafrecht & Steuerrecht)
Ein vietnamesischer Staatsbürger hatte im Jahre 2005 die Vaterschaft für ein deutsches Mädchen anerkannt. Als Vater und Sorgeberechtigter eines deutschen Kindes erhielt er ... Weiterlesen
    (4,3) – 29 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Martin Haas (MJH Rechtsanwälte Martin J. Haas Rechtsanwälte)
Gibt die Kindesmutter das Kind nicht heraus, muss sie mit der Verhängung von Ordnungsmitteln /Ordnungsgeld rechnen, auch Vereinbarungen sind vollstreckbar. Es ist immer ... Weiterlesen
    (4,3) – 98 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Im Rahmen ihrer Unterhaltspflicht müssen Eltern nicht die eigene Existenz auf Spiel setzen, sondern können einen sog. Selbstbehalt geltend machen. Nach Ansicht des ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 19.03.2012 von Rechtsanwalt ERIC SCHENDEL (RECHTSANWÄLTE PHILIPP, SUDMANN & SCHENDEL)
Der BGH befasste sich am 18.01.2012 mit dem Unterhalt von EUR 4.300 monatlich, den eine geschiedene Unternehmergattin für sich beanspruchte. Die Ehe dauerte fast 27 Jahre. ... Weiterlesen
    (3,6) – 28 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.03.2012 von Rechtsanwalt Jens Christian Göke (Kanzlei für Familienrecht)
„Unser Kind übernachtet nicht bei Dir. Es muss erst einmal nach der Trennung zur Ruhe kommen. Außerdem rauchst Du zu viel und Deine Wohnung ist zu klein!'So oder ähnlich ... Weiterlesen
    (4,2) – 29 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Scheinväter, die vom wirklichen Erzeuger ihres vermeintlichen Kindes Unterhaltsregress verlangen, müssen ihre eigene Vaterschaft zuvor wirksam anfechten. Sonst hat die ... Weiterlesen
    (3,8) – 12 Bewertungen
Rechtstipp vom 15.03.2012 von Rechtsanwältin Anja Groeneveld (BRP Renaud und Partner mbB)
Im Familienrecht ist schon vor geraumer Zeit das Verschuldensprinzip abgeschafft worden. Es geht heute nicht mehr um die Frage, wer am Scheitern einer Ehe Schuld hat. So ... Weiterlesen
    (4,4) – 43 Bewertungen
Rechtstipp vom 14.03.2012 von Rechtsanwältin Kerstin Herms (Fachanwältin für Familienrecht)
Worüber darf ich entscheiden?Gemäß § 1626 Abs. 1 BGB haben die Eltern das Recht und auch die Pflicht, für ihr minderjähriges Kind zu sorgen. Die elterliche Sorge ... Weiterlesen
    (4,2) – 24 Bewertungen
Rechtstipp vom 13.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Streitgegenstand im Rahmen einer Scheidung kann auch der Schadensfreiheitsrabatt sein. Den bekommt jedoch nicht automatisch derjenige Ehepartner, der das Fahrzeug versichert ... Weiterlesen
    (3,6) – 14 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Wenn ein Teenager Mutter wird, kümmern sich oft die Großeltern um die Pflege ihres Enkelkindes. Bei einer solchen Vollzeitpflege kann den Großeltern ein Anspruch auf ... Weiterlesen
    (3,5) – 10 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.03.2012 von Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Nach einer Trennung der Eltern liegt ein Wechselmodell nur dann vor, wenn das Kind jeweils zeitlich gleiche Anteile beim einen und beim anderen Elternteil wohnt. Lebt das ... Weiterlesen
    (4,0) – 26 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.03.2012 von Rechtsanwältin Kerstin Herms (Fachanwältin für Familienrecht)
Fraglich ist häufig, ob der Unterhaltsberechtigte von dem Unterhaltspflichtigen die Erstellung eines vollstreckbaren Unterhaltstitels verlangen kann, auch wenn der Unterhalt ... Weiterlesen
    (3,5) – 62 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Eine gute Kommunikation zwischen den Eltern ist für ein Kind sehr wichtig. Das gilt besonders, wenn sich die Eltern getrennt haben. Gerichte berücksichtigen das auch, wenn ... Weiterlesen
    (3,6) – 22 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.03.2012 von Rechtsanwältin Kerstin Herms (Fachanwältin für Familienrecht)
Der Unterhaltsanspruch in FamiliensachenDas Unterhaltsrecht bildet den Schwerpunkt in der Praxis des Familienrechts. Es umfasst alle Unterhaltsansprüche aus dem Bereich des ... Weiterlesen
    (4,0) – 32 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.03.2012 von Juristische Redaktion anwalt.de
Wenn Eltern sich trennen, geschieht dies häufig im Streit. Und oft findet eine Kommunikation zwischen den Eltern gar nicht oder nur reduziert statt. Dabei wollen beide ... Weiterlesen
    (4,4) – 72 Bewertungen
60 / 107

anwalt.de-Redaktion

Videos

Meistgelesen (2 Wochen)

Rechtstipp vom 02.03.2011 von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus (ZIMMLINGHAUS Anwaltsbüro)
Grundsätzlich schulden Eltern ihrem volljährigen Kind Unterhalt bis zum ersten Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums.  Problematisch wird die Situation für ... Weiterlesen
    (4,7) – 946 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.08.2011 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Die 10 größten Irrtümer über Ehe, Scheidung und Unterhalt! Wir räumen auf mit Halbwissen und Falschinformationen!Irrtum 1: „Eine Kurzehe kann ich einfach annullieren ... Weiterlesen
    (4,6) – 385 Bewertungen
Rechtstipp vom 07.08.2007 von Recht und Recht
Speziell bei Ehen zwischen Deutschen und Ausländern (insbesondere Nicht-Unionsbürgern) treten oftmals eine Reihe von Fragen auf. Dieser Artikel soll eine Übersicht der ... Weiterlesen
    (4,8) – 1904 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.10.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Nach der Trennung betreuen zunehmend beide Eltern weiterhin das gemeinsame Kind. Das hat je nach Aufteilung jedoch unterschiedliche Auswirkungen auf die Unterhaltszahlungen. Weiterlesen
    (4,7) – 823 Bewertungen
Rechtstipp vom 08.04.2014 von Juristische Redaktion anwalt.de
Leben die Eltern eines Kindes nicht zusammen, bedeutet das natürlich für einen Elternteil, dass er seinen Sprössling nicht regelmäßig sehen kann. Da der Kontakt mit ... Weiterlesen
    (4,9) – 76 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.01.2012 von Rechtsanwältin Andrea Hesse (Rechtsanwaltskanzlei Andrea Hesse)
Wenn ein gemeinsames Sorgerecht besteht, kann es leider nach der Trennung der Eltern dazu kommen, dass es bezüglich gewisser Punkte im Sorgerecht zu ... Weiterlesen
    (4,5) – 233 Bewertungen
Rechtstipp vom 04.02.2013 von Rechtsanwalt Robin Schmid (Anwaltskanzlei Schmid)
Der Bundestag hat am 31.01.2013 eine gravierende Änderung hinsichtlich des gemeinsamen Sorgerechts bei nicht verheirateten Eltern beschlossen: Gemeinsames Sorgerecht ... Weiterlesen
    (4,3) – 132 Bewertungen
Rechtstipp vom 29.09.2009 von K & K Rechtsanwälte Dr. Kreienberg & Kuntz
Die „Patchworkfamilie', weniger Flickwerk als vielmehr,  zunehmender Ausdruck der Pluralisierung heutiger familiärer Strukturen, stellt das Erbrecht vor neue ... Weiterlesen
    (4,8) – 297 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.03.2012 von Rechtsanwalt Martin Haas (MJH Rechtsanwälte Martin J. Haas Rechtsanwälte)
Gibt die Kindesmutter das Kind nicht heraus, muss sie mit der Verhängung von Ordnungsmitteln /Ordnungsgeld rechnen, auch Vereinbarungen sind vollstreckbar. Es ist immer ... Weiterlesen
    (4,3) – 98 Bewertungen
Rechtstipp vom 21.06.2011 von Rechtsanwalt Mathias Henke (§ Anwaltskanzlei Rechtsanwalt M. Henke §)
Das OLG Karlsruhe hat in einem aktuellen Fall nochmals die Grundzüge klargestellt, ob und wann ein Unterhaltsanspruch wegen Unbilligkeit zu verneinen ist, wenn der ehemalige ... Weiterlesen
    (4,2) – 86 Bewertungen
Rechtstipp vom 20.01.2015 von Rechtsanwältin Julia Dehnhardt (Kanzlei Dehnhardt)
Nicht nur die Eltern sind den Kindern gegenüber unterhaltspflichtig.Wenn die Eltern pflegebedürftig werden stellt sich oft die Frage, ob die Kosten des Pflegeheims und der ... Weiterlesen
    (3,9) – 14 Bewertungen
Rechtstipp vom 24.09.2010 von Rechtsanwältin Frauke Poppek
Auch nach vielen Jahren eines aktiven Berufslebens reichen die Alterseinkünfte vieler Menschen nicht aus, ihren Bedarf angemessen zu befriedigen. Dies gilt erst recht, wenn ... Weiterlesen
    (4,7) – 534 Bewertungen
Rechtstipp vom 27.09.2013 von GKS Rechtsanwälte Geißler • Koepsell • Schneider
Mehr als jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Ab dem Zeitpunkt der Trennung stellt sich die Frage, was mit der elterlichen Sorge ... Weiterlesen
    (4,0) – 43 Bewertungen
Rechtstipp vom 16.10.2008 von Juristische Redaktion anwalt.de
Erlass des Bundesfinanzministeriums führt die Freigrenze von 2.600 € für Arbeitgeberdarlehen rückwirkend wieder ein. Weitgehend unbemerkt hat das Bundesfinanzministerium ... Weiterlesen
    (4,5) – 207 Bewertungen
Rechtstipp vom 02.06.2014 von Rechtsanwalt Robin Schmid (Anwaltskanzlei Schmid)
Wenn sich die Eltern trennen, stellt sich die Frage, bei wem die Kinder künftig wohnen werden.Grundsätzlich: Gemeinsame EntscheidungGrundsätzlich darf der eine Elternteil ... Weiterlesen
    (4,6) – 7 Bewertungen

Sie sind Anwalt?

 
Rechtstipps nach Rechtsgebieten