. .

Rechtstipps und Rechtsnews — Ordnungswidrigkeitenrecht

Alle Autoren

Rechtstipp vom 18.03.2015 von Rechtsanwalt Felix Meißner (Kanzlei Spier, Krafeld & Meißner)
Grundsätzlich ist das Telefonieren während des Autofahrens untersagt. Dies gilt nicht, wenn der Motor ausgeschaltet ist. Bei Fahrzeugen, die mit einer sog. ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 18.03.2015 von Rechtsanwalt Michail Kantor (Anwaltskanzlei Michail Kantor)
Messfehler beim Geschwindigkeitsmessgerät Vitronic – betroffene Autofahrer können Einspruch erheben Das Geschwindigkeitsmessgerät PoliScanspeed von Vitronic gibt es in ... Weiterlesen
    (2,3) – 6 Bewertungen
Rechtstipp vom 17.03.2015 von Rechtsanwalt Michail Kantor (Anwaltskanzlei Michail Kantor)
Der Einseitensensor ES 3.0 verfügt über fünf Sensoren, die für die Geschwindigkeitsmessung zuständig sind. Die Geschwindigkeit wird durch eine Weg-Zeit-Berechnung ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 17.03.2015 von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck
Wer mit zu hoher Geschwindigkeit geblitzt wurde, muss sich in der Regel gegen die Feststellungen aus einem standardisierten Messverfahren verteidigen. Vom Amtsrichter sind ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 13.03.2015 von Rechtsanwalt Holger Hesterberg
Nach dem rechtskräftigen Beschluss des OLG Hamm (Beschluss v. 15.01.2015 (1 RBs 232/14) fällt auch die oben genannte Nutzung des Mobiltelefons unter das Verbot des § 23 ... Weiterlesen
    (4,7) – 27 Bewertungen
Rechtstipp vom 13.03.2015 von Rechtsanwälte Franke • Ruf in Bürogemeinschaft
Anfangen möchte ich mit einem ganz einfachen praktischen Tipp: Nehmt einen kleinen Plastikbeutel, steckt da ein paar Seiten Papier und einen Stift rein und steckt das kleine ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 12.03.2015 von Rechtsanwalt Michail Kantor (Anwaltskanzlei Michail Kantor)
Speedophot – Betroffene können Einspruch erhebenDas Geschwindigkeitsmessgerät Traffipax Speedophot arbeitet mit elektromagnetischer Hochfrequenzstrahlung. Es verfügt ... Weiterlesen
    (3,0) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 10.03.2015 von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck
Wer geblitzt wurde, bei Rot über die Ampel gefahren ist, einen Abstandsverstoß begangen hat oder sonst eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit bekommt, sollte genau auf ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 09.03.2015 von Rechtsanwalt Jörg Kummerlöw (Kummerlöw Anwaltskanzlei)
Das passt aber gerade ganz gar nicht. Sie sind in Eile und werden von der Polizei gestoppt. Was darf die Polizei nun tatsächlich von Ihnen verlangen und was müssen Sie ... Weiterlesen
    (3,0) – 10 Bewertungen
Rechtstipp vom 09.03.2015 von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck
Wer einen Rotlichtverstoß begangen hat, bekommt eine empfindliche Geldbuße und muss mit der Eintragung von Punkten in das Fahreignungsregister (früher ... Weiterlesen
    (3,5) – 2 Bewertungen
Rechtstipp vom 09.03.2015 von Rechtsanwalt Carsten Herrle
Sind Parkplatzverstöße wirklich so teuer?Worum geht es?Bereits seit geraumer Zeit erhalten eine Vielzahl ehemaliger Kroatien-Urlauber Forderungsschreiben des Berliner ... Weiterlesen
    (4,3) – 14 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.03.2015 von Kanzlei Neubauer ■ Wahnfried Rechtsanwälte
Nicht selten wird während der Fahrt das Mobiltelefon benutzt, obwohl die Straßenverkehrsordnung eine solche Nutzung untersagt. In der Vergangenheit sind zahlreiche ... Weiterlesen
    (4,3) – 3 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.03.2015 von Rechtsanwalt Dr. Timo Hohmuth (Grenius Rechtsanwälte PartG mbB)
Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat den Entwurf für ein Cannabis-Kontrollgesetz vorgelegt, den sie noch im März 2015 in den Bundestag einbringen will. Der ... Weiterlesen
    (5,0) – 52 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.03.2015 von Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer (Steffen Wilfried Hammer)
OLG Hamm: Kurze Unterschreitungen des vorgeschriebenen Abstands im Straßenverkehr bußgeldpflichtig (zu OLG Hamm, Beschluss vom 22.12.2014 - 3 RBs 264/14.)Wenn der Fahrer zu ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 04.03.2015 von Rechtsanwalt Jörn Hildner (NEUSSELMARTIN)
Eine Fahrtenbuchauflage nach einem Verkehrsverstoß darf nur erfolgen, wenn die Behörde zuvor alle angemessenen und zumutbaren Maßnahmen zur Ermittlung des Fahrers ohne ... Weiterlesen
    (5,0) – 6 Bewertungen
2 / 55

anwalt.de-Redaktion

Videos

Meistgelesen (2 Wochen)

Rechtstipp vom 07.11.2011 von Rechtsanwalt Christian Demuth (Kanzlei Demuth)
In sämtlichen Bundesländern existieren interne Richtlinien für die Durchführung der Geschwindigkeitsüberwachung. Dabei handelt es sich zwar um rein verwaltungsinterne ... Weiterlesen
    (4,6) – 255 Bewertungen
Rechtstipp vom 18.09.2014 von Juristische Redaktion anwalt.de
Der bundesweite Blitzermarathon entwickelt sich zum alljährlichen Ereignis. Ab 6 Uhr morgens finden diesmal ab 18. September 24 Stunden lang verstärkte ... Weiterlesen
    (4,4) – 150 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.04.2015 von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck
Wer eine rote Ampel übersehen hat und geblitzt wurde, muss mit Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen. Auch durch Zeugenaussagen der Polizei lässt sich die ... Weiterlesen
    (5,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 16.12.2009 von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte
Wer nicht gerade in flagranti von der Polizei bei einer Ordnungswidrigkeit erwischt wird (Lasermessung, Handyverstoß etc.), soll von der Bußgeldstelle vor Erlass eines ... Weiterlesen
    (4,2) – 244 Bewertungen
Rechtstipp vom 01.04.2015 von Rechtsanwalt Dr. Henning Hartmann (Dr. Hartmann & Partner)
Das OLG Bamberg hatte in seinem Beschluss vom 4. September 2013 (A.Z.: 3 Ss Owi 1130/13) darüber zu entscheiden, ob ein Taxifahrer, der zu schnell unterwegs ist, ... Weiterlesen
    (4,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 15.07.2010 von Rechtsanwalt Christian Demuth (Kanzlei Demuth)
Nicht immer gelingt es der Verteidigung im Bußgeldverfahren ein Fahrverbot abzuwenden. Oft lässt sich der Beginn der Verbotsfrist dann zumindest so koordinieren, dass das ... Weiterlesen
    (4,5) – 281 Bewertungen
Rechtstipp vom 05.04.2013 von Rechtsanwalt Dr. iur. Sascha Böttner (Anwaltskanzlei Dr. Böttner)
Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort gemäß § 142 StGB (auch Unfallflucht genannt) ist kein Kavaliersdelikt. Der Gesetzgeber sieht eine Freiheitsstrafe von bis zu drei ... Weiterlesen
    (3,6) – 51 Bewertungen
Rechtstipp vom 10.12.2012 von Spies Rechtsanwälte
Wer im Winter mit Sommerreifen am Straßenverkehr teilnimmt, geht ein hohes Risiko ein. Durch die Beschaffenheit und Zusammensetzung der Sommerreifen sind sie für die ... Weiterlesen
    (4,3) – 53 Bewertungen
Rechtstipp vom 17.09.2012 von Rechtsanwalt Lars Dippel (Fachanwalt für Verkehrsrecht - Anwaltskanzlei Dippel)
Zunächst einmal kann man die Frage mit einem „Ja, aber ...' beantworten.Denn die Möglichkeit, eine in einem EU-Land erworbene Fahrerlaubnis in Deutschland zu gebrauchen, ... Weiterlesen
    (4,7) – 270 Bewertungen
Rechtstipp vom 28.08.2007 von Dr. Daube, Strüwe & Kollegen KANZLEI AM FOLKWANGMUSEUM
Wenn nicht innerhalb von 3 Monaten nach der Anhörung ein Bußgeldbescheid erlassen und wirksam zugestellt wird, so ist in den allermeisten Fällen Verjährung eingetreten Weiterlesen
    (4,5) – 145 Bewertungen
Rechtstipp vom 23.04.2009 von Juristische Redaktion anwalt.de
Nach zwei Wochen Urlaubsfreude kommen Sie gut gelaunt und entspannt an Ihrem Heimatbahnhof an. Als Sie sich der Parkbucht nähern, in der Sie ihr Auto zuvor abgestellt ... Weiterlesen
    (4,4) – 256 Bewertungen
Rechtstipp vom 06.04.2010 von Rechtsanwalt Christian Demuth (Kanzlei Demuth)
Das Messverfahren besitzt keine Dokumentationseinrichtung, wie dies beispielsweise im Bereich der Radarmessung oder der Lichtschrankenmessung üblich ist („Tatfoto'). Daher ... Weiterlesen
    (4,7) – 285 Bewertungen
Rechtstipp vom 09.06.2008 von Berger & Faoual Rechtsanwälte
Ein häufig nicht bekannter Straftatbestand ist der Kennzeichenmissbrauch gem. § 22 StVG (Straßenverkehrsgesetz). Sowohl ein Kraftfahrzeug wie auch ein Anhänger ... Weiterlesen
    (4,1) – 132 Bewertungen
Rechtstipp vom 10.09.2014 von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck
Wer geblitzt wurde, sollte noch vor Ort überprüfen, ob die Sicht auf das die Geschwindigkeitsbegrenzung anordnende Verkehrszeichen gegeben war. Gerade in Berlin werden ... Weiterlesen
    (3,0) – 1 Bewertung
Rechtstipp vom 22.12.2008 von Rechtsanwalt Dr. Frank Häcker (Dr. Häcker & Kollegen)
Vorläufige Maßnahmen Zu unterscheiden gilt es zwischen der Beschlagnahme des Führerscheins gemäß §§ 98 Abs. 1, 94, Abs. 2 StPO und der vorläufigen ... Weiterlesen
    (4,6) – 110 Bewertungen

Sie sind Anwalt?

 
Rechtstipps nach Rechtsgebieten