. .

Rechtsanwalt Berlin Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtsanwalt Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht Berlin

113 Rechtsanwälte in Berlin für das Rechtsgebiet Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht für Privatpersonen und Unternehmen finden Sie bei anwalt.de mit ausführlichen Kompetenz- und Erfahrungs-Profilen:

Umkreis ändern: 0 km +20 km +30 km +50 km
Anwälte in Berlin, Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
1 / 5
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtsprodukte Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht von Anwälten aus Berlin

Erstberatung nach einem Verkehrsunfall
Sie hatten als Autofahrer, Motorradfahrer, Radfahrer oder Fußgänger einen Verkehrsunfall? Sie möchten wissen, wie Sie sich jetzt verhalten müssen und wie Sie Ihre Schadensersatzansprüche durchsetzen können? Nutzen Sie die Möglichkeit der ... mehr
(von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

 

Rechtstipps Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht von Anwälten aus Berlin

Geblitzt? Kein Fahrverbot trotz hoher Geschwindigkeitsüberschreitung!
Wer im Straßenverkehr zu schnell war, bei Rot über die Ampel gefahren ist oder den Abstand zum Vordermann nicht eingehalten, muss neben einer Geldbuße und Punkten in Flensburg auch mit einem Fahrverbot rechnen. Es geht hier um das ... mehr
(von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung: Welche Strafe droht?
Wer einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verursacht hat, muss mit empfindlichen Strafen rechnen: Im Falle einer Verurteilung wegen fahrlässiger Körperverletzung sieht das Gesetz eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder eine ... mehr
(von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Fahrerflucht? Welche Strafe droht nach Entfernen vom Unfallort?
Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe rechnen, § 142 StGB. Dieser Strafrahmen wird in der Regel nicht ausgeschöpft, wenn es sich lediglich um einen ... mehr
(von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

MPU/Idiotentest auch bei häufigen Parkverstößen?
Die Anordnung einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung, allgemein „Idiotentest“ genannt, wird von vielen Verkehrsteilnehmern zu Recht befürchtet, wenn diese alkoholisiert oder unter Einfluss von Betäubungsmitteln (auch leichte BTM ... mehr
(von Rechtsanwalt Konstantin Bredereck aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Anspruch auf Nennung der Privatanschrift eines Krankenhausarztes?
Der Bundesgerichtshof konnte in einem bis zur Revision geführten Prozess endlich einmal dazu Stellung nehmen, unter welchen Bedingungen man einen Anspruch auf Nennung des Namens und der Privatanschrift eines Krankenhausarztes hat. Dies ... mehr
(von Rechtsanwalt Dominik Kellner (Kanzlei für Patientenrecht) aus Berlin zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)