. .

Rechtsanwalt Bremen Betriebsrat Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtsanwalt Betriebsrat Bremen

74 Rechtsanwälte in Bremen für das Thema Betriebsrat für Privatpersonen und Unternehmen finden Sie bei anwalt.de mit ausführlichen Kompetenz- und Erfahrungs-Profilen:

Umkreis ändern: 0 km +20 km +30 km +50 km
Anwälte in Bremen - Betriebsrat
1| 2 | 3
1 / 3
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Betriebsrat von Anwälten aus Bremen

Betriebsratsmitglieder müssen nicht unbedingt in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden
Wenn ein Arbeitgeber einem befristet eingestellten Betriebsratsmitglied im Gegensatz zu anderen Arbeitnehmern kein Übernahmeangebot in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis unterbreitet, so liegt hierin nicht unbedingt eine nach § ... mehr
(von Rechtsanwalt Thomas J. Lauer aus Bremen zum Thema Betriebsrat)

Berücksichtigung des Alters bei der Sozialauswahl verstößt nicht gegen Altersdiskriminierungsverbot
Vor Ausspruch betriebsbedingter Kündigungen muss im Rahmen der Sozialauswahl u. a. das Alter der betroffenen Arbeitnehmer berücksichtigt werden. Dabei darf die Sozialauswahl zur Sicherung einer ausgewogenen Altersstruktur auch innerhalb ... mehr
(von Rechtsanwalt Thomas J. Lauer aus Bremen zum Thema Betriebsrat)

 

Rechtstipps Betriebsrat vom anwalt.de Redaktionsteam

Kein unbefristeter Vertrag wegen Betriebsratstätigkeit?
Heutzutage bieten viele Arbeitgeber nur noch befristete Arbeitsverträge an – kann man sich so doch einfach von Mitarbeitern trennen, ohne eine Kündigung aussprechen zu müssen, die am Ende von einem Arbeitsgericht auch noch als unwirksam ... mehr

Kündigung erhalten? So reagieren Sie richtig!
Oft kommt sie überraschend, manchmal kann man regelrecht damit rechnen: die Kündigung. Auch wenn es schwerfallen mag, den Kopf in den Sand zu stecken ist hier der falsche Weg. Man muss zügig das Richtige tun. Das Redaktionsteam von ... mehr

Betriebsrat falsch informiert: Kündigung unwirksam
Ein Betriebsrat soll in einem Betrieb die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber vertreten. Will der Arbeitgeber einem Angestellten kündigen, muss er zuvor den Betriebsrat nach § 102 I BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz) ... mehr