. .

Rechtsanwalt Dortmund Forderung Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtsanwalt Forderung Dortmund

12 Rechtsanwälte in Dortmund für das Thema Forderung für Privatpersonen und Unternehmen finden Sie bei anwalt.de mit ausführlichen Kompetenz- und Erfahrungs-Profilen:

Umkreis ändern: 0 km +20 km +30 km +50 km
Anwälte in Dortmund - Forderung
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Forderung von Anwälten aus Dortmund

„Den Bürgen kannst du würgen" … auch als Vermieter!
1. Zum Fall:Ein Mieter gerät mit zwei Mietzahlungen gegenüber dem Vermieter in Rückstand. Es droht die Kündigung des Mietverhältnisses. Der Mieter aktiviert seine Schwester. Auf Bitten der Schwester ist der Vermieter bereit, von der ... mehr
(von Benholz Mackner Faust Rechtsanwälte / Fachanwälte aus Dortmund zum Thema Forderung)

Haftung des Architekten – alles reine Gefälligkeit, aber mit voller Haftung!
1. Zum FallDer beklagte Architekt war seiner Arbeitskollegin und deren Miteigentümerin bei einem Bauvorhaben behilflich. Ohne Architektenvertrag entfaltete der Architekt Tätigkeiten bei der Planung des Bauvorhabens, bei der Vergabe der ... mehr
(von Benholz Mackner Faust Rechtsanwälte / Fachanwälte aus Dortmund zum Thema Forderung)

Hinweis für Vermieter - grundsätzlich keine Aufrechnung mit mietfremden Forderungen gegen Mieter!
1. Zum FallDie Parteien streiten um die Rückzahlung einer Mietkaution für eine Wohnung. Die Vermieter erklären die Aufrechnung gegenüber dem Rückzahlungsanspruch ihrer Mieter mit einer mietverhältnisfremden Forderung aus einem früheren ... mehr
(von Benholz Mackner Faust Rechtsanwälte / Fachanwälte aus Dortmund zum Thema Forderung)

Insolvenz der Mietpartei - was passiert mit einer Nebenkostennachforderung?
Unabhängig davon, dass die Insolvenz des Mieters für den Vermieter regelmäßig mit unerwünschten wirtschaftlichen Nachteilen verbunden ist, hatte der Bundesgerichtshof in einer Entscheidung - BGH, Urteil vom 13.04.2011 - VIII ZR 295/10 - ... mehr
(von Benholz Mackner Faust Rechtsanwälte / Fachanwälte aus Dortmund zum Thema Forderung)

 

Rechtstipps Forderung vom anwalt.de Redaktionsteam

Verjährung: Am 31. Dezember ist Schluss – oder doch nicht?
Der 31. Dezember ist ein wichtiges Datum für Geschäftsleute. Unterliegt ein Zahlungsanspruch der regelmäßigen Verjährung von drei Jahren gemäß §§ 195, 199 BGB, verjährt er mit Ablauf dieses Tages. Vorausgesetzt, der Gläubiger kennt ... mehr