. .

Rechtsanwalt Düsseldorf Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Suche

Ihre Suche nach "Wo: Düsseldorf, Rechtsgebiet: Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht" ergab 18 Treffer.
Anwälte in Düsseldorf, Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht von Anwälten aus Düsseldorf

Darf „Resturlaub“ auf das nächste Jahr übertragen werden?
Zum Ende des Jahres stellt sich oft die Frage, ob die restlichen Urlaubstage noch bis zum Ablauf des Jahres genommen werden müssen. Arbeitgeber begrüßen es grundsätzlich, wenn die Arbeitnehmer den ihnen zustehenden Erholungsurlaub auch ... mehr
(von MSH Rechtsanwälte aus Düsseldorf zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Schwanger trotz Sterilisation - Klinik haftet nicht
OLG Hamm: 26 U 112/13Wird eine Frau nach einer stationären Sterilisation ungewollt schwanger, haftet das Krankenhaus nicht, wenn sie über eine verbleibende Versagerquote ausreichend aufgeklärt wurde. Das hat das Oberlandesgericht Hamm ... mehr
(von Anwaltssozietät Prof. Dr. Tondorf, Böhm & Leber aus Düsseldorf zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

LAG Düsseldorf: „Homeofficevereinbarungen nicht ohne Weiteres kündbar“
Mit seiner Entscheidung vom 10.09.2014 zum dortigen Aktenzeichen 12 Sa 505/14 hat das LAG Düsseldorf als Berufungsinstanz über einen Rechtsstreit entscheiden zu gehabt, in welchem ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zunächst gestattet ... mehr
(von Anwaltssozietät Prof. Dr. Tondorf, Böhm & Leber aus Düsseldorf zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Grober Behandlungsfehler bei abstehenden Kronenrändern einer Brücke
Abstehende Kronenränder entsprechen nicht dem ärztlichen Standard. Ein Zahnarzt, der seinen Patienten ohne ausdrücklichen Hinweis darauf entlässt, dass eine vom ihm eingegliederte Brücke nachbesserungsbedürftig ist, handelt grob ... mehr
(von MSH Rechtsanwälte aus Düsseldorf zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Schwanger trotz Sterilisation - Klinik haftet nicht
OLG Hamm: 26 U 112/13 Wird eine Frau nach einer stationären Sterilisation ungewollt schwanger, haftet das Krankenhaus nicht, wenn sie über eine verbleibende Versagerquote ausreichend aufgeklärt wurde. Das hat das Oberlandesgericht Hamm ... mehr
(von Anwaltssozietät Prof. Dr. Tondorf, Böhm & Leber aus Düsseldorf zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)