. .

Rechtsanwalt Potsdam Verkehrsrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtsanwalt Verkehrsrecht Potsdam

26 Rechtsanwälte in Potsdam für das Rechtsgebiet Verkehrsrecht für Privatpersonen und Unternehmen finden Sie bei anwalt.de mit ausführlichen Kompetenz- und Erfahrungs-Profilen:

Anwälte in Potsdam, Verkehrsrecht
1| 2
1 / 2
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Verkehrsrecht von Anwälten aus Potsdam

Achtung Aufhebungsvertrag
In einigen Fällen ist der Abschluss eines Aufhebungsvertrages tatsächlich eine Alternative zum Ausspruch einer Kündigung, um ein Arbeitsverhältnis zu beenden. Vor dessen Unterzeichnung ist jedoch dringend anwaltliche Beratung ... mehr
(von Rechtsanwältin Alexa Graeber (Janßen & Graeber Rechtsanwälte) aus Potsdam zum Thema Verkehrsrecht)

Kündigung nach einer Alkoholfahrt?
In Betrieben mit mehr als zehn Arbeitnehmern ist die krankheitsbedingte Kündigung eines Arbeitnehmers von vornherein nur zulässig, wenn absehbar ist, dass er wegen seiner Erkrankung dauerhaft nicht seine Arbeit verrichten können wird. ... mehr
(von Rechtsanwältin Alexa Graeber (Janßen & Graeber Rechtsanwälte) aus Potsdam zum Thema Verkehrsrecht)

Verkehrsrecht im Ausland
In Europa gibt es zwar in vielen Ländern schon den Euro und auch sonst sind viele einheitliche Regelungen getroffen worden, aber im Verkehrsrecht sind die Vorschriften noch sehr unterschiedlich. In Deutschland reicht es in der Regel, ... mehr
(von Rechtsanwalt John Christall aus Potsdam zum Thema Verkehrsrecht)

Führerschein auf Probe
Für einige Eltern ist vielleicht erschreckend, aber die Kinder können bereits mit etwas über 16 Lebensjahren ernsthaft über eine legale Autofahrt mit dem Familienwagen nachdenken. Seit einigen Jahren gibt es den „Führerschein ab 17“, ... mehr
(von Rechtsanwalt John Christall aus Potsdam zum Thema Verkehrsrecht)

„Nur 50,00 €“ - Unfallflucht
Unfallflucht ist auch gegeben, wenn am anderen Fahrzeug oder einem sonstigen Gegenstand (Baum, Straßenschild …) nur ein „leichter“ Schaden entstanden ist. So hat das OLG Brandenburg im Jahr 2008 entschieden, dass auch das leichte ... mehr
(von Rechtsanwalt John Christall aus Potsdam zum Thema Verkehrsrecht)