Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Frau Rechtsanwältin Dr. Barbara Ackermann-Sprenger
Rechtsanwältin Dr. Barbara Ackermann-Sprenger
(21)

Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Barbara Ackermann-Sprenger

Fachanwältin Erbrecht
Fachanwältin Familienrecht
Rechtsgebiete: Erbrecht • Familienrecht • Betreuungsrecht • Mediation • Unterhaltsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Corona-Beratung
Königstr. 28, 70173 Stuttgart Karte 0711 16445237

Erbvertrag

Zeitlich sehr flexibel erreichbar. Sehr gute und verständliche Beratung.

von S. L. am 03.06.2021

Durchschnittsbewertung 4,6 aus 21 Bewertungen
  • Erbvertrag

    Bewertung vom 03.06.2021 | Rechtsgebiet: Erbrecht
    Zeitlich sehr flexibel erreichbar. Sehr gute und verständliche Beratung.
    von S. L.
    Kommentar der Anwältin:
    Vielen Dank, ich freue mich, dass wir Ihre schon guten und auf Fairness bedachten eigenen Überlegungen zu einer interessengerechten Gestaltung zusammentragen konnten.
  • Scheidung

    Bewertung vom 03.06.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Realistisch, klar strukturiert, zeigt Möglichkeiten auf und sagt aber auch, was (rechtlich) nicht geht, verbindlich.
    Bei einer Scheidung sagt man ja nicht "gerne wieder", aber für diejenigen, die in der Situation sind, ist Frau Dr. Ackermann-Sprenger eine sehr gute Beraterin.
    von A. B.
    Kommentar der Anwältin:
    Über Ihre Bewertung freue ich mich sehr, weil mir klar ist, dass das Verfahren zeitweise Ihre Geduld sehr in Anspruch genommen hat. Sie haben mir die Arbeit hin zu einem guten Verhandlungsergebnis mit gründlicher Vorbereitung der wesentlichen Informationen, sachlichen Fragen und Augenmaß bei der Bewertung für alle Beteiligten leicht gemacht.
  • Scheidung

    Bewertung vom 29.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Frau Dr. Ackermann hat einen Paragraphen ins Spiel gebracht, an den sich offenbar die wenigsten Anwälte herantrauen und mir damit sehr beim Vermögensausgleich geholfen.
    von H. H.
    Kommentar der Anwältin:
    Ja, da hätten wir zusammen beinahe Rechtsgeschichte zu § 1381 BGB schreiben können, aber mit der gefundenen Vereinbarung haben wir schneller zu einem befriedigenden Ergebnis gefunden und Planungssicherheit. Die rechtliche Bearbeitung hat mir sehr viel Freude gemacht, vielen Dank!
  • Scheidung mit Trennungsvereinbarung

    Bewertung vom 19.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Sehr gute persönliche Beratung und Betreuung.
    Absolut professionell und Mandantenorientiert.
    Auf meine persönlichen Wünsche wurde jederzeit reagiert und Frau Dr. Ackermann-Sprenger
    hatte immer ein offenes Ohr für meine Belange.
    Fühlte mich sehr gut aufgehoben.
    von M. S.
    Kommentar der Anwältin:
    Vielen Dank, das freut mich sehr! Um die Anforderungen eines familienrechtlichen Verfahrens gut zu bestehen, gehört ein vertrauensvoller Austausch auch zu nicht allein rechtlichen Belangen dazu. Das fiel mit Ihrer offenen und positiven Grundhaltung immer leicht.
  • Sehr professionelle Beratung zum Unterhaltsrecht

    Bewertung vom 15.05.2021 | Rechtsgebiet: Unterhaltsrecht
    Ich habe mich von Anfang an in besten Händen gefühlt und ich wurde zu jederzeit höchst professionell beraten. Uneingeschränkte Empfehlung!!!
    von J. J.
    Kommentar der Anwältin:
    Die Zusammenarbeit hat mich auch sehr gefreut, da Sie unter allen Umständen auch immer das Wohl Ihres Kindes im Blick und in der Verantwortung auch für ein mögliches Einvernehmen behalten.
  • Beratung? Ihr Interessen vertreten? Fehlanzeige!!!

    Bewertung vom 13.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Wenn Sie einen Anwalt suchen, der ihre Interessen vertritt und sie umfänglich zur Scheidung berät und insbesondere sie auch über die Auswirkungen nach einer Scheidung informiert, dann sollten Sie besser einen anderen Anwalt wählen! Aus Kostengründen hatte ich um eine "Einvernehmliche Scheidung" gebeten, die sehr langatmig in der Umsetzung war. Zu keinem Zeitpunkt hat die Anwältin es für nötig erachtet und über den Fortschritt informiert. Jetzt im Nachgang hat sich herausgestellt, dass das ein Fehler war, da das Ergebnis weitreichende Folgen hat. Individuelle Absprachen zum Umgang hätte es bspw. geben können, wurden jedoch von der Anwältin nicht vorgeschlagen und werden nun im Nachhinein mit der Kindsmutter nicht mehr akzeptiert. Dementsprechend war ich äußerst schlecht beraten und kann Ihnen nur empfehlen einen anderen Anwalt zu suchen, der auch wirklich ihre Interessen vertritt!
    von H. K.
    Kommentar der Anwältin:
    Ich konnte Ihr 2014 abgeschlossenes Mandant bisher lediglich anhand der gespeicherten Emailkorrespondenz prüfen. Daraus wird ersichtlich, dass ich Sie damals ausdrücklich auf die Notwendigkeit einer detaillierten und formwirksamen Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung hingewiesen habe, Sie diese aber offenbar auch aus Kostengründen nicht umsetzen wollten. Die angedeuteten Probleme dürften daraus erwachsen. Wenn Sie insbesondere zum Umgang noch Fragen haben, können Sie mich ansprechen. Berechnen werde ich für eine solche Beratung nichts.
  • Schwieriger Job

    Bewertung vom 11.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Ein echter Rosenkrieg mit sehr komplexen Verhältnissen war eine echte Herausforderung die von Frau Dr. Ackermann-Sprenger mit hoher Fachkompetenz, sehr gutem Weitblick und der nötigen Ausdauer letztendlich auch gelöst werden konnte.
    Herzlichen Dank für eine hervorragende Betreuung in "harten" Zeiten!
    von J. S.
    Kommentar der Anwältin:
    Sehr gern, Ihre sachliche und im besten Sinne anständige Herangehensweise hat die Rosenkriegsstrategie leichter gemacht und einige "Dornen" abgeschnitten.
  • 2. Instanz Beschwerdeverfahren, erfolgreich!

    Bewertung vom 10.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Frau Dr. Ackermann-Sprenger habe ich genau über diese Plattform gefunden und bin sehr froh, dass sie sich meinem Fall angenommen hat.
    Sie hat mich durch ihre souveräne und proffessionelle Art nicht nur überzeugt, sondern mir auch das Gefühl der notwendigen Gelassenheit vermittelt. Da ich Frau Dr. Ackermann-Sprenger leider erst in der 2. Instanz (Beschwerdeverfahren) vor dem OLG Stuttgart beauftragt habe und bis dahin schon allerlei schlechte Erfahrungen in Bezug auf die Vertretung meiner Intersessen, aber auch vor allem der Interessen meiner Kinder gemacht hatte. Ich fühlte mich bei ihr zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben und vor allem kann ich aufgrund der letzten drei Jahre schreiben, dass Frau Dr. Ackermann-Sprenger die Gesamtlage schnell erfasst und angegangen ist und nicht nur das gesagt hat, was man hören möchte, sondern ehrlich und die Realität wiedergespiegelt hat. Auch ihre Schriftsätze hatten im Gegensatz zu den anderen Anwältinnen die ich in der Vergangenheit frequentierte, eine ganz andere, nämlich höhere Qualitiät und dem gab es absolut nichts mehr mandantenseitig hinzuzufügen.
    Ich danke Frau Dr. Ackermann-Sprenger von Herzen und empfehle sie uneingeschränkt weiter!
    von D. T.
    Kommentar der Anwältin:
    Vielen Dank, ich bin auch froh über den guten - aber erwartbaren und für Sie und die Kinder sehr verdienten - Ausgang!
  • Scheidung und Scheidungsfolgenvereinbarung

    Bewertung vom 10.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    sehr konstruktive Vorschläge
    weitsichtige Herangehensweise bei heiklen Fragen
    von U. B.
    Kommentar der Anwältin:
    Vielen Dank, Sie haben es mir mit Ihrer vorausschauenden und konstruktiven Haltung auch leicht gemacht!
  • einvernehmliche Scheidung

    Bewertung vom 10.05.2021 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Fr. Dr. Ackermann-Sprenger war immer ansprechbar und auch kurzfristig erreichbar.
    Sie nahm sich immer ausreichend Zeit für die Anliegen. Ihre Schriftsätze waren
    immer sehr prägnant. Sie versuchte immer, mit der Gegenseite eine einvernehmliche Lösung zu finden.
    von K. R.
    Kommentar der Anwältin:
    Ja, auch wenn für die Gegenseite doch etwas hartnäckigere Überzeugungsarbeit nötig war, gibt es jetzt eine einvernehmliche und damit traditionell langfristig tragfähige Lösung. Das ist auch Ihrer besonnenen und aufrechten Haltung im Umgang mit einigen Provokationen zu verdanken.
  • Auseinadersetzung in der Erbengemeinschaft

    Bewertung vom 04.12.2019 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Frau Dr. Ackermann-Sprenger hat mich im Rahmen der Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft beraten, in der Streit zwischen den Erben herrschte. Frau Dr. Ackermann-Sprenger verfügt über profundes erbrechtliches Wissen und hat ein feines Gespür für die psychologischen Aspekte bei Auseinandersetzungen innerhalb von Familien. Sie hat mich in rechtlich komplexen Fragen kompetent und zugleich praxisorientiert unterstützt. So stelle ich mir anwaltliche Hilfe vor!
    von J. B.
  • Unterhalt + Umgangsrecht...........

    Bewertung vom 02.09.2019 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Mit Glück, kam ich nach meiner Trennung zu Fr. Dr. Ackermann-Sprenger, welche nach einem Dialog das Mandat aufgenommen hat. In kürzester Zeit, nahm Sie durch Ihre ruhige besonnen Art, zuerst das Gefühl der "Unsicherheit" und zeigte durch Ihre Erfahrung und Kompetenz eine Leitfaden, welcher transparent und verständlich ist. Hierbei nimmt Sie sich die nötige Zeit wirklich auf den Mandaten einzugehen und schafft es so eine Struktur aufzubauen.
    Für mich als Mandant ist es natürlich sehr emotional. Frau Dr. Ackermann- Sprenger schafft es, meine unzähligen Informationen schnell auszuwerten und abzuschätzen. Wenn ich eine Richtung nicht verstehe, nimmt Sie mich schon fast an die Hand. Sie verdeutlicht, das dieser Schritt notwendig ist, um das Ziel zu erreichen. Um die Ungewissheit zu zerstreuen, erklärt Sie präzise wie ein Zahnrad ins andere greifen wird.
    Das eine solche Kapazität den Spagat zwischen Anwalt, Menschlichkeit sowie Einfühlungsvermögen hat erstaunt mich jedes Mal aufs Neue.
    danke im Namen von Keks und Ihrem Vater
    von T. S.
  • Lebenspartnerschaft, Sorgerecht

    Bewertung vom 06.02.2017 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Kompetente und sofortige Kontaktaufnahme.
    von M. E.
  • Ehescheidung

    Bewertung vom 22.10.2015 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    In einem Scheidungsverfahren sind starke Emotionen im Spiel. Leicht fühlt man sich persönlich angegriffen und ungerecht behandelt. Allzu gerne würde man da aus allen Geschützen feuern. Frau Dr. Ackermann hat mich jederzeit ganz nah an der Realität beraten. Ihre Einschätzungen waren stets realistisch. Ihre ruhige und besonnene Art, wie auch die Fachkompetenz haben mir letztendlich gut geholfen mit dem Verfahren umzugehen und sinnlose Eskalationen verhindert. Bemerkenswert ist auch die gute Betreuung durch das Sekretariat. Schlussendlich hat Frau Dr. Ackermann für mich einen sehr guten Abschluss des Verfahrens erreicht, mit dem ich nun auch meinen Frieden machen kann. Ich werde Frau Dr. Ackermann ohne Einschränkung weiterempfehlen!
    von M. R.
  • Erbrecht

    Bewertung vom 02.07.2015 | Rechtsgebiete: Erbrecht, Familienrecht
    Schon seit vielen Jahren steht mir Frau Dr. Ackermann-Sprenger in allen Fragen des Familien- und Erbrechts zur Seite. Sowohl im damaligen Scheidungsverfahren als auch bei vielfältigen Fragen zur Erbregelung und zuletzt ganz besonders nach dem Tod meines Ehemannes hat mich Frau Dr. Ackermann-Sprenger außergewöhnlich unterstützt und hervorragend vertreten.
    Ich habe sie als sehr einfühlsam kennengelernt und schätze sie als äußerst kompetente Anwältin, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann und auch schon mehrfach getan habe.
    von C. S.
  • Familienrecht

    Bewertung vom 29.06.2015 | Rechtsgebiete: Familienrecht, Unterhaltsrecht, Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
    In einem langandauernden ,sehr komplexen Scheidungsverfahren steht mir Frau Dr.Ackermann mit ihrem außergewöhnlichen Fachwissen zu Seite.Sie hat stets ein offenes Ohr für alle dabei anfallenden Fragen,bleibt immer sachlich und versteht es,Emotionen in eine produktive Richtung zu lenken. Sowohl meine von ihr juristisch vertretenen,erwachsenen Kinder als auch ich fühlen uns bei ihr sowohl fachlich als auch menschlich hervorragend aufgehoben.Sie hat freundliche ,kompetente Mitarbeiterinnen,ist sehr gut erreichbar und erledigt alle Schriftsätze außergewöhnlich schnell.Ich
    kann Frau Dr.Ackermann uneingeschränkt empfehlen!
    von S. S.
  • Ausbildungsunterhalt

    Bewertung vom 23.06.2015 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Frau Dr. Ackermann-Sprenger besticht durch ein Höchstmaß an Professionalität und Kompetenz. Auf Empfehlung meines Uni-Professors bin ich zu Frau Dr. Ackermann-Sprenger gekommen. Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich bereits einen Anwalt einer anderen Kanzlei mit der Erledigung meiner Sache betraut.Dieser agierte jedoch äußerst zögerlich. Daher nahm ich einen Anwaltswechsel vor. Durch die freundliche Mitarbeiterin des Sekretariats erhielt ich zeitnah einen Termin zur Besprechung meines Anliegens. Die Beratung erfolgte auf einer äußerst verständlichen Ebene, sowohl fachlich als auch menschlich. Bei der Abstimmung des weiteren Vorgehens fand eine gute Kommunikation statt. Regelmäßig wurde ich über den aktuellen Stand in meiner Sache informiert, ohne dass ein telefonisches Hinterfragen nötig gewesen wäre. Die Auseinandersetzung geschieht grundsätzlich auf sachlicher Ebene. Persönliche Befindlichkeiten bleiben außen vor. Dies führte dazu, dass in die Klärung der damaligen Angelegenheit Ruhe hineingebracht wurde. Weitere Rechtsberatungen verliefen ebenfalls sehr zufriedenstellend. Die Kostennoten waren stets korrekt. Frau Dr. Ackermann-Sprenger kann ich daher guten Gewissens weiterempfehlen.
    von K. S.
    Kommentar der Anwältin:
    Ich freue mich über Ihr Feedback. Tatsächlich habe ich in der Zwischenzeit Ihre ganze Familie beraten dürfen und bin immer wieder beeindruckt und begeistert über Ihren tollen Zusammenhalt. Ihre eigenen durchdachten und sorgfältig aufbearbeiteten Anmerkungen sind mir eine wertvolle Unterstützung bei der Sachverhaltsdarstellung. Vielen Dank dafür!
  • Familienrecht

    Bewertung vom 23.06.2015 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Frau Dr.Ackermann-Sprenger hat mich in meinem mehrjährigen und sehr umfangreichen Scheidungsprozess begleitet.Ihre Kompetenz ,Professionalität,ihr Engagemnent haben mich begeistert.Frau Ackermann-Sprenger ist für mich nicht nur ein Rechtsbeistand sondern vor allem ein Mensch ,bei dem man sich wohl fühlt und zu dem man Vertrauen hat.Gerade in einem Scheidungsverfahren sehr wichtig.Durch meine vollste Zufriedenheit kann ich Dr.Ackermann-Sprenger jeder Zeit weiter empfehlen!liebe grüße Martina Zepf
    von M. Z.
    Kommentar der Anwältin:
    Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung. Ihre Angelegenheit habe ich sowohl fachlich interessant als auch in der persönlichen Zusammenarbeit sehr erfreulich empfunden. Sie haben selbst super mitgearbeitet und ich freue mich sehr für Sie über ein gutes Ergebnis. Sie haben es verdient!
  • Familienrecht

    Bewertung vom 22.06.2015 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Ne Scheidung ist nie ein leichter Gang doch wer diesen Weg gehen muss oder will ist bei Frau Dr. Ackermann-Sprenger sicherlich sehr gut aufgehoben. Ihre fachliche Kompetenz ist erstaunlich und diese vermag Sie immer in einem ruhigen Gespräch zu vermitteln. Emotionen werden bewertet, haben aber keinen Raum da sie meist der Sache nicht dienen. Ihre Vorgehensweise fand auch sehr gute Akzeptanz seitens des Richters, was sicherlich für ein Verfahren sehr positiv ist. Ich wurde immer sehr gut beraten und durfte doch selbständig entscheiden. Fr. Dr. Ackermann-Sprenger hat immer alle Chancen und Risiken aufgezeigt, Wege und Möglichkeiten dargestellt.
    Ich war in guten Händen.
    Als Überraschung bekam ich dann ein Rückerstattung da die Gerichtskosten nicht so hoch angesetzt wurden wie erwartet. Da freut man sich doch.
    Vielen Dank für Ihre Betreuung
    von M. M.
    Kommentar der Anwältin:
    Danke für die freundliche Bewertung. Mit Ihrer grundanständigen und im Sinn Ihrer Kinder konsensorientierten Haltung haben Sie mir die Arbeit sehr leicht gemacht. Die weitere Entwicklung hat uns gezeigt, dass die von Ihnen eingeschlagene Richtung die beste war.
  • Erstberatung Unterhalt

    Bewertung vom 18.06.2015 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Nach einem ersten Telefonat und einer kompetenten Beratung hatte ich eine positiven Eindruck. Leider war Frau Ackermann nicht in der Lage den Umfang einer zweiten, nicht verabredeten Rechnung schlüssig zu erklären. Statt auf meinen Wunsch nach Klärung zu reagieren wurden weitere Mahnungen durch die AnwVS zugestellt.
    Ich betone, dass ich zwar über die zweite Rechnung überrascht bin, jedoch die Zahlung nicht verweigere. Ich verlangte lediglich eine für mich nachvollziehbare Erklärung für das Zustandekommen der Rechnungssumme.
    Leider habe ich keine Möglichkeiten und nicht den Mut mich gegen einen Anwaltskanzelei zu wehren. Daher bleibt mir nur dieser bescheidende Weg, meinen Ärger über die von mir so empfundene Ungerechtigkeit Luft zu machen. Lieber wäre ich mit offenem Visier Frau Ackermann-Sprenger entgegengetreten.
    von S. G.
    Kommentar der Anwältin:
    ich bedauere die Unzufriedenheit, kann diese aber nicht ganz nachvollziehen. Wir haben lediglich eine Vorschusskostennote über 200,00 € erstellt und die Abrechnung schriftlich ausführlich erläutert. Obwohl der Zeitaufwand mit über 5 Stunden beträchtlich war, habe ich die Erstattung des Rechnungsbetrages angeboten.
  • Erbrecht

    Bewertung vom 13.05.2014 | Rechtsgebiet: Erbrecht
    Frau Rechtsanwältin Dr. B. Ackermann-Sprenger hat mich mit Ihrer freundlichkeit und Fachwissen bei meiner heutiger Rechtsberatung überzeugt, dass ich das Gefühl hatte - Das war eine gute Beratung!! Herzlichen Dank!
    von T. S.