Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Christian Nowak

Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiete: Allgemeines Vertragsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht
Kaiser-Wilhelm-Straße 83, 12247 Berlin Karte 030 7749970

Mietvertrag, Bürgschaft

Alles bestens, gerne wieder

von M. T. am 23.09.2020

Herzlich willkommen beim Berliner Rechtsanwalt Christian Nowak! 

Herr Rechtsanwalt Nowak, Absolvent der Freien Universität Berlin, engagierte sich bereits während seines Referendariats in einer Kanzlei, dank deren immobilienrechtlicher Ausrichtung er sich schon früh fundierte Kenntnisse des Miet- und Wohnungseigentumsrechts aneignete. 2012 wurde er zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und war in der Folgezeit als Mitarbeiter einer Berliner Sozietät vor allem für die Bearbeitung von Fällen aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht zuständig.

Seit dem Jahr 2015 ist Herr Rechtsanwalt Nowak selbstständig tätig. In der Berliner Kanzlei Nowak Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft steht er Ihnen gerne bei rechtlichen Angelegenheiten zur Seite. 


Bankrecht & Kapitalmarktrecht

  • Darlehensvertrag
  • fehlerhafte Widerrufsbelehrung
  • geschlossene Fonds
  • Bankberatung
  • Kapitalanlage
  • Schrottimmobilien
  • Schadenersatz
  • Bankverträge


Wohn- und Gewerberaummietrecht

  • Wohnraummietrecht
  • gewerbliches Mietrecht
  • Mietkaution
  • Mietmangel
  • Räumung
  • Nebenkostenabrechnungen
  • Mietminderung
  • Kündigung 


Allgemeines Zivilrecht

  • Rechtsgeschäft
  • Scheingeschäft
  • Anfechtung
  • Einwendung
  • Haftungsbeschränkung
  • Geschäftsfähigkeit
  • BGB
  • Gläubigerverzug
  • Verbraucherrecht
  • Vollmacht
  • Bürgschaft


Bürozeiten:

Um Wartezeiten für Sie zu vermeiden, bitten wir um Vereinbarung eines Termins per Telefon oder E-Mail. 

Gerne dürfen Sie hierzu auch das Kontaktformular zur Terminanfrage über dem Profil nutzen.


Öffentliche Verkehrsmittel / Parkplätze:

Im Berliner Ortsteil Lankwitz gelegen ist die Kanzlei von den Bundesstraßen B1 und B101 aus mit dem Pkw leicht zu erreichen. Die Bushaltestelle Lankwitz Kirche ist nur wenige Schritte von der Kanzlei entfernt.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.ranowak.de


§ 535 Inhalt und Hauptpflichten des Mietvertrags, § 536 Mietminderung bei Sach- und Rechtsmängeln, § 536a Schadens- und Aufwendungsersatzanspruch des Mieters wegen eines Mangels, § 536b Kenntnis des Mieters vom Mangel bei Vertragsschluss oder Annahme, § 536c Während der Mietzeit auftretende Mängel; Mängelanzeige durch den Mieter, § 536d Vertraglicher Ausschluss von Rechten des Mieters wegen eines Mangels, § 537 Entrichtung der Miete bei persönlicher Verhinderung des Mieters, § 538 Abnutzung der Mietsache durch vertragsgemäßen Gebrauch, § 539 Ersatz sonstiger Aufwendungen und Wegnahmerecht des Mieters, § 540 Gebrauchsüberlassung an Dritte, § 541Unterlassungsklage bei vertragswidrigem Gebrauch, § 542 Ende des Mietverhältnisses, § 543 Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund, § 544 Vertrag über mehr als 30 Jahre, § 545 Stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses, § 546 Rückgabepflicht des Mieters, § 546a Entschädigung des Vermieters bei verspäteter Rückgabe, § 547 Erstattung von im Voraus entrichteter Miete, § 548 Verjährung der Ersatzansprüche und des Wegnahmerechts, § 549Auf Wohnraummietverhältnisse anwendbare Vorschriften, § 550 Form des Mietvertrags, § 551 Begrenzung und Anlage von Mietsicherheiten, § 552 Abwendung des Wegnahmerechts des Mieters, § 549Auf Wohnraummietverhältnisse anwendbare Vorschriften, § 550 Form des Mietvertrags, § 551 Begrenzung und Anlage von Mietsicherheiten, § 552 Abwendung des Wegnahmerechts des Mieters, § 553 Gestattung der Gebrauchsüberlassung an Dritte, § 554 (weggefallen), § 554a Barrierefreiheit, § 555 Unwirksamkeit einer Vertragsstrafe, § 555a Erhaltungsmaßnahmen, § 555b Modernisierungsmaßnahmen, § 555c Ankündigung von Modernisierungsmaßnahmen, § 555d Duldung von Modernisierungsmaßnahmen, Ausschlussfrist, § 555e Sonderkündigungsrecht des Mieters bei Modernisierungsmaßnahmen, § 555f Vereinbarungen über Erhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen, § 556 Vereinbarungen über Betriebskosten, § 556a Abrechnungsmaßstab für Betriebskosten, § 556b Fälligkeit der Miete, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht, § 556c Kosten der Wärmelieferung als Betriebskosten, Verordnungsermächtigung, § 556d Zulässige Miethöhe bei Mietbeginn; Verordnungsermächtigung, § 556e Berücksichtigung der Vormiete oder einer durchgeführten Modernisierung, § 556f Ausnahmen § 556g Rechtsfolgen; Auskunft über die Miete, § 557 Mieterhöhungen nach Vereinbarung oder Gesetz, § 557a Staffelmiete, § 557b Indexmiete, § 558 Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete, § 558a Form und Begründung der Mieterhöhung, § 558b Zustimmung zur Mieterhöhung, § 558c Mietspiegel, § 558d Qualifizierter Mietspiegel, § 558e Mietdatenbank, § 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen, § 559a Anrechnung von Drittmitteln, § 559b Geltendmachung der Erhöhung, Wirkung der Erhöhungserklärung, § 559c Vereinfachtes Verfahren, § 559d Pflichtverletzungen bei Ankündigung oder Durchführung einer baulichen Veränderung, § 560 Veränderungen von Betriebskosten, § 561 Sonderkündigungsrecht des Mieters nach Mieterhöhung, § 562 Umfang des Vermieterpfandrechts, § 562a Erlöschen des Vermieterpfandrechts, § 562b Selbsthilferecht, Herausgabeanspruch, § 562c Abwendung des Pfandrechts durch Sicherheitsleistung, § 562d Pfändung durch Dritte, § 563 Eintrittsrecht bei Tod des Mieters, § 563a Fortsetzung mit überlebenden Mietern, § 563b Haftung bei Eintritt oder Fortsetzung, § 564 Fortsetzung des Mietverhältnisses mit dem Erben, außerordentliche Kündigung, § 565 Gewerbliche Weitervermietung, § 566 Kauf bricht nicht Miete, § 566a Mietsicherheit, § 566b Vorausverfügung über die Miete, § 566c Vereinbarung zwischen Mieter und Vermieter über die Miete, § 566d Aufrechnung durch den Mieter, § 566e Mitteilung des Eigentumsübergangs durch den Vermieter, § 567 Belastung des Wohnraums durch den Vermieter, § 567a Veräußerung oder Belastung vor der Überlassung des Wohnraums, § 567b Weiterveräußerung oder Belastung durch Erwerber, § 568 Form und Inhalt der Kündigung, § 569 Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund, § 570 Ausschluss des Zurückbehaltungsrechts, § 571 Weiterer Schadensersatz bei verspäteter Rückgabe von Wohnraum, § 572 Vereinbartes Rücktrittsrecht; Mietverhältnis unter auflösender Bedingung, § 573 Ordentliche Kündigung des Vermieters, § 573a Erleichterte Kündigung des Vermieters, § 573b Teilkündigung des Vermieters, § 573c Fristen der ordentlichen Kündigung, § 573d Außerordentliche Kündigung mit gesetzlicher Frist, § 574 Widerspruch des Mieters gegen die Kündigung, § 574a Fortsetzung des Mietverhältnisses nach Widerspruch, § 574b Form und Frist des Widerspruchs, § 574c Weitere Fortsetzung des Mietverhältnisses bei unvorhergesehenen Umständen, § 575 Zeitmietvertrag, § 575a Außerordentliche Kündigung mit gesetzlicher Frist, § 576 Fristen der ordentlichen Kündigung bei Werkmietwohnungen, § 576a Besonderheiten des Widerspruchsrechts bei Werkmietwohnungen, § 576b Entsprechende Geltung des Mietrechts bei Werkdienstwohnungen, § 577 Vorkaufsrecht des Mieters, § 577a Kündigungsbeschränkung bei Wohnungsumwandlung, § 578 Mietverhältnisse über Grundstücke und Räume, § 578a Mietverhältnisse über eingetragene Schiffe, § 579 Fälligkeit der Miete, § 580 Außerordentliche Kündigung bei Tod des Mieters, § 580a Kündigungsfristen.

Fach­anwaltschaften

    Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht

Rechtsgebiete

    Allgemeines Vertragsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht

Sprachen

  • Deutsch

Recht international

  • Deutsches Recht

Mitgliedschaften

    Deutscher AnwaltVerein (DAV)  • Berliner Anwaltsverein  • Arbeitsgemeinschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen AnwaltVerein  • Arbeitsgemeinschaft für Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein  • Arbeitskreis Bank- und Kapitalmarktrecht des Berliner Anwaltsvereins

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!