Kanzlei-Impressum zum anwalt.de-Profil

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Herr Rechtsanwalt
Enrico Schneider
Dresdener Straße 37
01454 Radeberg
USt-ID: DE239710728

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 35 28 - 41 88 92
Telefax: +49 (0) 35 28 - 41 93 47
E-Mail: res@lskanzlei.de

Aufsichtsbehörde:
Rechtsanwaltskammer Sachsen
Glacisstrasse 6
01099 Dresden

Zuständige Kammer:
Rechtsanwaltskammer Sachsen
Glacisstrasse 6
01099 Dresden

Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt" wurde in "Deutschland" verliehen.

Es gelten insbesondere folgende berufsrechtliche Regelungen:
• Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
• Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
• Fachanwaltsordnung (FAO)
• Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ab 01.07.2004 (RVG)
• Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
• Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)
• Telemediengesetz (TMG)

Die Gesetzestexte sind über die Webseiten der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) in der Rubrik "Berufsrecht" abrufbar:

http://www.brak.de
http://www.brak.de/seiten/06.php#tdg

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
ERGO Versicherung AG
Überseering 45
22297 Hamburg

Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Streitbeilegung
Bei Streitigkeiten wäre die Streitbeilegungsstelle Allgemeine Verbraucher Schlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl zuständig.
www.verbraucher-schlichter.de 
Eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren ist freiwillig und lehne ich ab.
 
Verpflichtung aus der Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten
(ODR-Verordnung) 

In der Union niedergelassene Unternehmer, die Online-Kaufverträge oder Online-Dienstleistungsverträge eingehen, und in der Union niedergelassene Online-Marktplätze stellen auf ihren Websites einen Link zur OS-Plattform ein. Dieser Link muss für Verbraucher leicht zugängig sein. In der Union niedergelassene Unternehmer, die Online-Kaufverträge oder Online-Dienstleistungsverträge eingehen, geben zudem ihre E-Mail-Adressen an. Der Link lautet wie folgt:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Datenschutzerklärung
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogeneDaten ist Herr Rechtsanwalt Enrico Schneider, Dresdener Str. 37, 01454 Radeberg. 

Die personenbezogenen Daten, wie bspw. Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, Schriftverkehr, Emails, usw. werden zur Bearbeitung des Mandats verarbeiteund gespeichert. Dies betrifft bspw. auch die persönlichen Daten und Unterlagen, welche für die Abwicklung des Mandats zur Verfügung gestellt oder auch von den übrigen am Verfahren beteiligten Personen, Behörden und Gerichten - bspw. im Rahmen von Akteneinsichten usw. - postalisch, elektronisch oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung ist der Mandatsvertrag bzw. der Vertrag zur Anbahnung eines Mandatsverhältnisses.

Soweit zur Bearbeitung des Mandats eine Weitergabe persönlichen Daten an Dritte erforderlich ist, erfolgt diese nur an die am Verfahren beteiligten Personen, Behörden und Gerichte. Zudem wird zur Kontaktaufnahme und Abwicklung der Geschäftspost Ihre Adresse auf dem Brief/Briefkopf/Paket bzw. Ihre Emailadresse in der Email vermerkt und die Adresse auf diese Weise auch an das Versandunternehmen übermittelt. Sonstige Auskünfte werden nur im Rahmen gesetzlicher Informationspflichten oder aufgrund gerichtlicher Entscheidungen erteilt. Eine sonstige Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer persönlichen Daten findet nicht statt.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das Mandatsverhältnis beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen unter anderen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligungen,

  • Recht auf Auskunft über die gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO

  • Recht aus Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnenerhoben wurden,

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,

  • Recht auf Löschung der gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d. h. das Recht, ausgewählte gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,

  • Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO, wonach Sie der Datenverarbeitung aus Gründen widersprechen können, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergibt. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden,

  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wobei Sie sich an die für Ihren üblichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder den Kanzleisitz von Herrn Rechtsanwalt Enrico Schneider zuständigen Aufsichtsbehörde wenden können.

Ihre Einverständniserklärung zur Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Widerruf, Sperrung oder Löschung von Daten sowie für den jederzeit möglichen Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Enrico Schneider, Dresdener Str. 37, 01454 Radeberg, Email: res@lskanzlei.de, Telefon: 03528-418892, Telefax 03528-419347.

Stand 24.05.2018

Disclaimer

Inhalt und Werke dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen oder die permanente technische Erreichbarkeit garantiert werden. Es wird keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen. Auf deren Inhalte haben wir keinen Einfluss und distanzieren uns ausdrücklich. Sollten Sie dennoch etwas an unseren Seiten zu beanstanden haben, bitten wir um einen einfachen entsprechenden Hinweis, damit wir die Inhalte schnellstmöglich entfernen können.



Quelle: Impressum-Generator von anwalt.de speziell für Freiberufler.