Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

§ 122g UmwG 1995 - Zustimmung der Anteilsinhaber

(1) Die Anteilsinhaber können ihre Zustimmung nach § 13 davon abhängig machen, dass die Art und Weise der Mitbestimmung der Arbeitnehmer der übernehmenden oder neuen Gesellschaft ausdrücklich von ihnen bestätigt wird.

(2) Befinden sich alle Anteile einer übertragenden Gesellschaft in der Hand der übernehmenden Gesellschaft, so ist ein Verschmelzungsbeschluss der Anteilsinhaber der übertragenden Gesellschaft nicht erforderlich.

Anwälte zum UmwG 1995

Rechtsanwalt Felix Wiedmann
Rechtsanwalt Felix Wiedmann 79102 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Adolf Clemens Erhart
Rechtsanwalt Adolf Clemens Erhart 67061 Ludwigshafen am Rhein