Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Profil-Bild Rechtsanwalt Oswald Knoll

Bewertungen von Oswald Knoll

Anwaltsprofil ansehen
Gesamtbewertung
5,0
5 Bewertungen
nicht begangene Verkehrsübertretung in Italien von G. Z. am 23.06.2021 Herr Knoll hat mich noch am gleichen Tag hier in Schweden kontaktiert und erst mal geraten bis sich die Polizei / Behörde bei mir meldet. Das war erst einmal sehr beruhigend. Phantastisch für mich, vielen Dank. MfG
Verhalten eines Mietwagenverleihs nach unverschuldetem Unfall von K. K. am 11.08.2019 Wir hatten im Urlaub in Italien einen leichten Unfall, nur Blechschaden, den offensichtlich der Unfallgegner zu verantworten hatte. Dies ging auch aus dem von allen unterschriebenen offiziellen Dokument hervor, das wir beim Mietwagenverleih einreichten. Trotz gegenteiliger Ankündigungen der Mitarbeiter vor Ort zog das Unternehmen einige Tage später Euro 350 als "Selbstbeteiligung Unfallschaden" von uns ein und der Kundenservice, den wir drei Mal anschrieben, reagierte 7 Wochen lang nicht auf unsere Fragen dazu. Schließlich haben wir mit Herrn Dr. Knoll einen Anwalt am Firmensitz des Verleihs kontaktiert. Herr Dr. Knoll hat sehr schnell, zuvorkommend und hilfreich reagiert. Seine Einschätzung, dass wir das Geld nach Prüfung durch die beteiligten Versicherungen zurückerstattet bekämen, erwies sich kurz darauf auch als richtig.
Kommentar des Rechtsanwalts: Danke und alles Gute!
Schnelle und kompetente Beratung zu Bußgeldbescheid von J. M. am 21.05.2019 Ich erhielt eine kompetente Auskunft zu einem Bußgeldbescheid mit Punkten in Italien, da es doch deutliche Unterschiede zum deutschen Recht gibt. Vielen Dank Herr Dr. Knoll
Kommentar des Rechtsanwalts: Danke, war schön so schnell helfen zu können!
Anfrage zu Ordnungswidrigkeitenrecht in Italien von M. T. am 28.02.2018 Ich hatte Herrn RA Knoll eine Anfrage zu Verfahrensfragen und Fristen im italienischen Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht gestellt. Er hat mich zurückgerufen und hat mich schon gleich am Telefon kompetent über die für mich wesentlichen Unterschiede zwischen einem deutschen und italienischem Verfahren informiert. Nach wenigen Minuten war klar, was Sache ist, Kostenrisiken geklärt, so dass ich jetzt weiss, wie ich weiter vorgehen werde. Nach diesem äußerst positiven Erstkontakt werde ich RA Knoll mit meiner Vertretung beauftragen, sollte es in der Angelegenheit zu einem Verfahren kommen. Wobei ich nach dem Gespräch mit RA Knoll vorsichtig optimistisch bin, dass ein Verfahren vermieden werden kann.
Hohes Bußgeld bei geringer Geschwindigkeitsübertretung von H. S. am 21.12.2016 Herr Knoll hat mich kurz nach meiner Internetanfrage angerufen und mich sehr kompetent zum italienischen Verkehrsrecht beraten. Vielen Dank dafür. Das italienische Recht unterscheidet sich doch sehr vom deutschen Recht. Ich wäre da unter Umständen in einen sehr kostspieligen Widerspruch eingestiegen.

Oswald Knoll bewerten

Bewertung abgeben