Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Profil-Bild Rechtsanwalt Marc Giesen

Bewertungen von Marc Giesen

Anwaltsprofil ansehen
Gesamtbewertung
4,3
6 Bewertungen
Nötigung im Straßenverkehr von F. B. am 25.06.2020 Ich sollte auf der Autobahn eine Nötigung begangen haben und hatte eine Ladung zu einer Vernehmung bei der Polizei. Ich hatte schon eine umfangreiche schriftliche Stellungnahme gefertigt, die ich dann zu meiner Vernehmung mitnehmen wollte. Dann bekam ich kurz vorher aber noch Kontakt zum Anwalt. Herr Giesen sagte mir sofort, dass ohne Akteneinsicht keine Angaben zur Sache gemacht werden sollten. Er hat dann die Akte angefordert und gemeinsam haben wir eine - wesentlich kürzere - Stellungnahme erarbeitet, die aber natürlich viel genauer und klarer formuliert wurde. Das Verfahren wurde dann aufgrund dieser Angaben eingestellt.
Verkehrsstrafsache von S. T. am 08.04.2020 Ein Rechtsanwalt, der versteht, dass Strafverteidigung auch bedeutet, den Mandanten an die Hand zu nehmen und durch best mögliche Aufklärung Angst zu nehmen. Ich wurde bestens beraten, habe mich von Herrn Giesen und seinem Team gut betreut gefühlt und habe in der Verhandlung einen hoch konzentrierten Rechtsanwalt erlebt, der sich gut vorbereitet und gewissenhaft vorgetragen hat. Ich hoffe nie wieder einen Strafverteidiger zu brauchen. Für alles andere melde ich mich gerne wieder.
Super Service! Super Ehrlich! Super Engagement! Danke von V. B. am 04.03.2020 Herr Giesen hat mir sehr geholfen und war immer erreichbar für mich. Ich kann ihn nur weiterempfehlen. Vielen Dank
Abwicklung Verkehrsunfall von F. D. am 21.01.2020 Ich bin sehr zufrieden mit der Abwicklung. Herr Giesen kümmerte sich von Anfang an um alle Belange. Nach meinem Besuch in der Kanzlei dauerte es nur wenige Tage, bis er sich von selbst wieder meldete, um mit mir die Einzelheiten der Abwicklung und die weiteren Schritte zu besprechen. Er riet mir, einen Gutachter wegen der Wertminderung einzuschalten und regelte alle Ansprüche. Als später wegen des Nutzungsausfalles die Versicherung zunächst zwei Tage nicht zahlen wollte, fasste er bei der Werkstatt nach, so dass letztlich alles gezahlt wurde.
Rotlichtverstoß von I. F. am 05.10.2019 Ich kann Herrn Giesen nur uneingeschränkt empfehlen. Ich erhielt einen Bußgeldbescheid wegen eines Rotlichtverstoßes. Die Polizei hatte mich aus einer Querstraße gesehen und auf meinen Rotlichtverstoß geschlossen. Herr Giesen hat sich die Stelle selbst angesehen und dann per Beschluss durch das Gericht eine Einstellung des Verfahrens erwirkt. Da das Gericht am Ende davon ausging, dass die Polizisten sich vertan hatten, hatte die Staatskasse sogar die Kosten für die Verteidigung zu tragen.
Nicht zu empfehlen!!!!!!!!! von P. E. am 15.08.2019 Diesen Anwalt kann ich Keinem empfehlen. Es haben sich nachweislich auch bereits Unternehmen von ihm getrennt. Dieser Anwalt hat mich komplett falsch beraten. Ich hatte aufgrund eines Verkehrsdeliktes eine Strafe von 60 Tagessätzen bekommen. Dagegen wollte ich natürlich angehen. Ich habe einen Jagdschein und ich wollte wissen, ob damit irgendetwas passiert, wenn ich den Fall verlieren würde. In seiner Unwissenheit, die er zu keiner Zeit zeigen wollte, sagte er mir, dass das kein Problem darstellen würde, wenn wir den Fall verlieren würden. Das Ende vom Lied: Ab einer Strafe von 60 Tagessätzen verliert man den Jagdschein für 5 Jahre. Für mich persönlich ein sehr schlimmes Ereignis, weil viel daran hing. Man muss alle Waffen und alles andere, was noch daran hängt nämlich zusätzlich abgeben. Wenn ich jetzt ein Jagdrevier gehabt hätte, dürfte ich da nicht die Jahd ausüben, müsste diese aber bis zur Neuverpachtung von 9 oder 12 Jahren weiterbezahlen. Die Wildschadesnbekämpfung hätte ich Ich nicht ausüben können. Dadurch habe ich einen erheblichen finanziellen Schaden davon getragen, weil man ja auch nicht immer das bekommt , was man dafür einmal bezahlt hat. Auch in der Verhandlung hat er den Gegenzeugen nur eine einzige sinnlose Frage gestellt, die kaum was mit dem Thema zu tun hatte. Stattdessen sollte ich nichts sagen. Ich habe ihm während der Verhandlung gewisse Punkte aufgeschrieben, wo die Gegenpartei nicht die Wahrheit gesagt hatte. Darauf ging er gar nicht erst ein. Da das meine erste Gerichtsverhandlung war, habe ich dementsprechend auf ihn gehört. Heutzutage hätte ich mich besser selbst vertreten. Als dann das Schreiben von der Polizei ins Haus kam und man mir den Jagdschein entziehen wollte, ging ich damit zu einem anderen Anwalt hin. Dieser sagte mir, dass das jetzt zu spät ist und ich keine Chance mehr habe. Man hätte einfach auf 59 oder halt 50 Tagessätzen reduzieren können und den Betrag pro Tag dafür erhöhen können. Das wäre kein Problem gewesen. Das hat er schon sehr oft so gemacht. Im Endeffekt hätte ich dann vielleicht ein paar Euro mehr zahlen müssen, aber ich hätte meinen Jagdschein behalten. In der Zwischenzeit kam von der Rechtsanwaltskanzlei auch ein Schreiben, dass man sich von Herrn Giesen getrennt hätte. Ich kann Niemandem diesen schlechten und nichtswissenden Anwalt empfehlen!!!! Eine Absolute Pflaute dieser Kerl!

Marc Giesen bewerten

Bewertung abgeben