Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Blindenhund Rechtsanwälte | anwalt.de

Menschen, die unter einer Schwerbehinderung in Form einer erheblichen Sehschwäche oder gar Erblindung leiden, kann ein Blindenhund zur Seite gestellt werden. Da er als Hilfsmittel gilt, kann die Kostenübernahme grundsätzlich durch die Krankenversicherung erfolgen. Allerdings setzt das Bundessozialgericht in solchen Fällen voraus, dass der Blindenhund bei der Erfüllung eines menschlichen Grundbedürfnisses hilft. Ansonsten wäre etwa die Rentenversicherung oder eine andere Sozialversicherung dafür zuständig, weil es an einer für die Leistungserbringung durch die Krankenkasse notwendigen medizinischen Versorgung fehlt.

Damit ein Blindenhund ein menschliches Grundbedürfnis im Sinne der Rechtsprechung erfüllt, ist es für die Übernahme von Kosten umso besser, je umfangreicher der Hund für den Betroffenen Verbesserungen hinsichtlich der Einschränkungen durch die Behinderung schafft. Hierzu gehört insbesondere auch eine Verletzungsgefahr durch Stürze. In dieser Hinsicht ist ein Blindenstock kein vergleichbarer Ersatz für einen Blindenhund. Auch ein Verweis auf den Partner bei bestehender Ehe oder Lebenspartnerschaft, der einen begleiten könnte, ist unzureichend. Deshalb führt oft erst der Blindenhund zu einer ausreichenden Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, weil er erst einer blinden bzw. sehbehinderten Person eine ausreichende Mobilität im Verkehr ermöglicht. Ein gerade im Sozialrecht bzw. Schwerbehindertenrecht und dort insbesondere im Blindenrecht kundiger Rechtsanwalt kann hier helfen.

(GUE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Blindenhund umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Blindenhund besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Blindenhund

Viele Arbeitnehmer fragen sich, ob sie berechtigt sind im Arbeitsverhältnis das eigene Haustier mit zur Arbeit zu nehmen. Der Hund wird nicht ohne Grund als bester Freund des Menschen bezeichnet. ... Weiterlesen
Problemaufriss: Millionen Tiere leben in Deutschlands Haushalten. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe hat für 2001 6,9 Mio. Katzen, 4,7 Mio. Ziervögel, 3 Mio. Aquarientiere und 5,7 Mio. ... Weiterlesen
Grundsätzlich erlaub oder normalerweise verboten? Wer Halter eines Haustieres ist, weiß: Die Wohnungssuche gestaltet sich oft schwierig. Denn nicht bei jedem Vermieter sind Hund, Katze & Co. ... Weiterlesen
Das Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen in Celle hat mit Urteil vom 21.11.2017 zum Aktenzeichen L 16/1 KR 371/15 entschieden, dass eine Gehbehinderung grundsätzlich kein Hindernis für einen ... Weiterlesen
Eine Trainerin von Blindenhunden hatte das Vorhaben, ihre Schule als richtige Schule anerkennen zu lassen. Eine Gewerbesteuer würde dann nicht mehr anfallen. Das höchste Finanzgericht entschied ... Weiterlesen
Zahlreiche Vorschriften, Vorgaben und Wünsche der Betroffenen sind bei der Beantragung von Hilfsmitteln zu beachten. Patentlösungen gibt es leider nicht. Wir haben die aus unserer Sicht ... Weiterlesen
Ein Artikel von Alexander Bredereck , Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen. Ausgangslage: Viele Mietverträge sehen ein generelles Verbot von Tierhaltung vor. Manchmal ... Weiterlesen
"In meiner Wohnung kann ich doch so viele Hasen und Meerschweinchen halten, wie ich will! Die Haltung von Kleintieren ist doch immer erlaubt, oder? " Diese Frage wird von Mandanten mit Tieren ... Weiterlesen

Rechtstipps zum Thema Blindenhund vom anwalt.de Redaktionsteam

Heute – am 29.01.2016 – ist der Tag des Blindenhundes. Er kann Blinden dabei helfen, sich auch außerhalb der eigenen vier Wände freier und sicherer zu bewegen. Denn während für die meisten ... Weiterlesen

Thema Blindenhund

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Schwerbehindertenrecht