Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt Forderung: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Im juristischen Zusammenhang wird unter Forderung die Einforderung eines Rechtes bzw. die Geltendmachung eines Anspruchs verstanden. Forderungen beruhen auf Schuldverhältnissen, die sich aus Gesetz (gesetzliche Schuldverhältnisse) oder aus individueller Vereinbarung (Vertrag) ergeben können. Damit ist die Forderung aus rechtlicher Sicht ein Zahlungsanspruch oder sonstiger Anspruch gegen einen Schuldner. Der Inhaber einer Forderung wird als Gläubiger bezeichnet; derjenige, gegen den sich eine Forderung richtet, als Schuldner.

Forderungen unterscheiden sich von sachenrechtlichen Ansprüchen dadurch, dass sie auf Personenbeziehungen zwischen Schuldner und Gläubiger basieren. Forderungen sind nicht allein dem Zivilrecht vorbehalten, sie existieren auch im öffentlichen Recht (Steuerforderungen, Bußgelder etc.). Die häufigsten Forderungen sind Forderungen auf Zahlung in Geld, z. B. die Forderung eines Verkäufers auf Zahlung des Kaufpreises, die Forderung des Vermieters auf Bezahlung der vereinbarten Miete oder die Forderung eines Arbeitnehmers auf Lohnzahlung bzw. Gehaltszahlung bzw. die Forderung eines Geschädigten gegen den Schädiger auf Zahlung von Schadensersatz.

Forderungen können vom Gläubiger an eine andere Person (natürlich Person oder juristische Person) abgetreten werden, z. B. damit diese Person sich um das Inkasso (Forderungseinzug) kümmert. Unerfüllte Forderungen bzw. die ihnen zugrunde liegenden Ansprüche können bei Fälligkeit auch gerichtlich geltend gemacht und aus einem Urteil die Zwangsvollstreckung betrieben werden. Eine automatische Aufrechnung von wechselseitigen Forderungen zwischen Schuldner und Gläubiger ist auch dann nicht möglich, wenn Schuldner und Gläubiger identisch sind und beide Forderungen nahezu gleichzeitig fällig sind.

Im unternehmerischen Kontext sind Forderungen in Bilanzen als Vermögensgegenstand der Aktiva zu verstehen, denen gesetzlich vorgeschrieben eine eigene Bilanzposition einzuräumen ist. In größeren Unternehmen kommt dem Forderungsmanagement eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu, um Debitorenrisiken, also z. B. der Gefahr des Forderungsausfalls wegen Insolvenz etc., zu entgehen.

(LOE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Forderung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Forderung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Forderung

Vor einem guten Jahr war der Schock für die Anleger der Bonus.Gold GmbH groß, als das Unternehmen nicht mehr erreichbar war und sich die Frage nach dem Verbleib oder der Existenz des Goldes ... Weiterlesen
Die Kanzlei Rieck & Partner aus Hamburg mahnt für die FOTOHAUS LLC aus Florida USA den Betreiber einer Website wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen ab. Inhalt der Abmahnung: Der ... Weiterlesen
Bisher hatten wir mehrere Anfragen aus dem Ausland, vornehmlich aus Deutschland, bezüglich der Möglichkeit eines Insolvenzverwalters aus Deutschland, in Serbien tätig zu werden und auf das ... Weiterlesen
Krankenkassen arbeiten immer enger mit den Ermittlungsbehörden zusammen, um Fälle des Abrechnungsbetruges aufzudecken. Dies führt dazu, dass sich Ärzte sehr schnell der Gefahr eines ... Weiterlesen
Nachdem die maßgeblich Verantwortlichen einen 22-jährigen als Geschäftsführer einsetzten, dieser per internetionalen Haftbefehl u.a. in der Türkei gesucht wird, und Firmenbestatter Herr Dollmann ... Weiterlesen
Das LG Landshut hat die HUK Coburg Versicherung nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft zur Zahlung einer Invaliditätsleistung an einen Versicherungsnehmer ... Weiterlesen
Dass Gold eine sichere Geldanlage ist, hat sich für die Anleger der Bonus.Gold GmbH nicht bestätigt. Ganz im Gegenteil: Sie müssen spätestens seit Herbst 2020 den Verlust ihres Geldes befürchten. ... Weiterlesen
Seit Einführung des P-Kontos im Jahre 2010 hat es vielen das Existenzminimum gesichert und sie aus schwierigen Lebensphasen hinausgeführt. Zum Stichtag am 20. September 2018 existierten mehr als ... Weiterlesen
Das Wichtigste vorab: Die Anleihegläubiger der EYEMAXX Real Estate AG müssen nun handeln, da die Frist zur Anmeldung der Forderung im Insolvenzverfahren am 01.12.2021 abläuft. Das österreichische ... Weiterlesen

Thema Forderung

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Forderungseinzug & Inkassorecht