Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt FSK: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

FSK ist eine Abkürzung aus dem Medienrecht und steht für die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft. Aus Jugendschutzgründen prüft die FSK vor allem Filme, bevor sie ins Kino kommen oder auf DVD bzw. sonstigen Medien zu kaufen sind. Dabei wird nach dem Jugendschutzgesetz (JuSchG) eine sogenannte FSK-Freigabe festgelegt:

  • FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • FSK 6 - freigegeben ab sechs Jahren
  • FSK 12 - freigegeben ab zwölf Jahren
  • FSK 16 - freigegeben ab sechzehn Jahren
  • FSK 18 - keine Jugendfreigabe

Die Einstufung erfolgt zum Jugendschutz nach dem Grad der Jugendgefährdung. Meist betrifft das die Darstellung von Gewalt oder Pornografie im jeweiligen Film. Auf dem Cover der DVD oder auf einem anderen Trägermedium wird ein entsprechendes FSK-Label angebracht.

Ein Film darf nicht entgegen der Altersfreigabe an Jugendliche verkauft oder ihnen sonst zugänglich gemacht werden. Das gilt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, auch für einen Kinobesuch oder eine private Filmvorführung, selbst dann, wenn die Eltern mit ihrem Sorgerecht zustimmen.

Eine Verpflichtung zu einer solchen freiwilligen Selbstkontrolle besteht nicht, allerdings kann ohne diese eine Behörde selbst tätig werden. Die FSK selbst ist keine Behörde, sondern eine von der Filmwirtschaft getragene Einrichtung. Indiziert bzw. verboten werden Filme dagegen, sofern es notwendig gehalten wird, von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien.

Auch um das Nutzungsrecht in Form einer Urheberrechtsverletzung durch illegales Filesharing oder Download kümmert sich die FSK nicht. Das bleibt der Filmwirtschaft vorbehalten, die dafür meist einen Abmahnanwalt nutzt. Für Videospiele ist die FSK ebenfalls nicht zuständig. Hier gibt es die vergleichbare USK-Einstufung, wobei USK die Abkürzung für Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle ist.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema FSK umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema FSK besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema FSK

Jedes Hauptzollamt hat eine eine Abteilung Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FSK). Diese überprüfen, ob mittels Dienstverträgen die Arbeitnehmereigenschaft von Beschäftigen verschleiert werden soll. ... Weiterlesen
Ob nach einem langen Arbeitstag, an einem verregneten Sonntagnachmittag oder einfach um sich die Zeit während des Corona-Lockdowns zu vertreiben: manchmal ist ein spannender Film auf dem Sofa ... Weiterlesen
Die RAe Keller & Partner aus Wiesentheid mahnen für ihren Mandanten einen Online-Händler ab, welcher DVDs ohne Jugendfreigabe ohne Altersprüfung verkauft haben soll. Inhalt der Abmahnung: Die ... Weiterlesen
Abmahnungen von IPPC Law wegen MG Premium und Gamma Entertainment wegen der Nutzung von Erwachsenen Filmen – wie rechtlich reagieren? - von Dr. Thomas Schulte, Rechtsanwalt, Malteserstraße 170, ... Weiterlesen
Abmahnung der Rechtsanwälte Keller & Partner aus Wiesentheid im Auftrag von „QF-Shop“ (VideoCenter QuicklyFoto) wegen des Verkaufs von DVDs ohne Jugendfreigabe . Die Rechtsanwälte Keller & ... Weiterlesen
Erneut wurde uns eine Abmahnung des Herrn Knut H. vorgelegt. Herr Knut H. wird von den Rechtsanwälten Kampe Wilcken Wiedemann vertreten. Hintergrund der Abmahnung ist wieder die Behauptung, ein ... Weiterlesen
Uns liegt eine Abmahnung der Kanzlei Kampe Wilcken Wiedemann (Zweigstelle Neumünster) vor, die für ihren Mandanten Knut H. den Verstoß von Marktverhaltensregeln rügt. Hintergrund der Abmahnung ist ... Weiterlesen
1. Worum geht es? Wir berichten über eine Abmahnung der Rechtsanwälte Kampe, Wilcken, Wiedemann aus Neumünster für Herrn Knut Harders. Gegenstand der Abmahnung sind Verstöße gegen ... Weiterlesen
Nachdem bereits Anfang Mai 2016 das Landgericht Leipzig in einer durch unseren Kanzlei eingelegten Rechtssache (einstweilige Verfügung) mit Urteil vom 6. Mai 2016 (Az.: 05 O 757/16) , entschieden ... Weiterlesen

Thema FSK

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Urheberrecht & Medienrecht