Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Erben und Vererben durch Testament, Erbvertrag oder vorweggenommene Erbfolge

aus den Rechtsgebieten Erbrecht, Familienrecht
149.00 EUR inkl. MwSt.

Ohne eine Verfügung von Todes wegen, also ohne Testament oder Erbvertrag, tritt in Deutschland nach dem Tod die gesetzliche Erbfolge ein. Danach wird die Erbschaft, nach einer gesetzlich vorgelegten Reihenfolge, unter den Verwandten aufgeteilt.

Wer sein Erbe nicht schematisch unter seinen Erben verteilen möchte, muss eine individuelle Aufteilung seines Vermögens durch eine Verfügung von Todes wegen (Testament oder Erbvertrag) vornehmen und ist dabei nur durch bestimmte Pflichtteilsrechte beschränkt.

Dabei kann ein Erbvertrag zwingend nur vor einem Notar abgeschlossen werden. Ein Testament ist dagegen - in dieser Hinsicht - formfrei. Aber Achtung: Eigene Testamente sind oft wegen Formfehlern unwirksam oder führen wegen unklarer Formulierungen zu langjährigen und kostspieligen gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Gegenstand dieses Angebots ist deshalb eine Erstberatung, in der wir auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Beispielsweise seien nur genannt: 

  • „Auf welche Art und Weise vererbe ich am besten?“
  • „Welche (formalen) Anforderungen muss ich bei einem Testament beachten?“
  • „Welche Rechte und Pflichten habe ich als Erbe?“

Von dieser Erstberatung umfasst ist auch die Beratung über die Kosten einer Testamentserstellung bzw. der notariellen Errichtung eines Erbvertrags.

Anhand Ihrer Unterlagen und der uns zur Verfügung gestellten Informationen analysieren wir Ihr individuelles Problem und prüfen die Rechtslage sowie ggf. etwaige Ansprüche. Nach Beendigung unserer Tätigkeit erhalten Sie von uns eine verbindliche Handlungsempfehlung.


Benötigte Informationen/​Dokumente:

Für eine Beratung benötigen wir eine kurze Sachverhaltsschilderung sowie alle Dokumente (Testament/Erbvertrag oder vergleichbares Schriftstück), auf die sich Ihre Frage bezieht.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte per E-Mail an: info[at]kraul-vondrathen.de oder per Fax an: +49 511 270915-25.


Ablauf und Dauer:

Nach Einsicht in Ihre Unterlagen und Beendigung der Rechtsprüfung erhalten Sie von uns eine verbindliche Handlungsempfehlung für das weitere Vorgehen.

Rückfragen zu diesem Beratungsergebnis werden bis zu einer Beratungsdauer von 30 Min. im Rahmen des Auftrags beantwortet.


Zahlungsmodalitäten:

Nach unserer Erstberatung versenden wir Ihnen eine Kostenrechnung, die auch unsere Bankdaten beinhaltet. Damit gehen wir Ihnen gegenüber in Vorleistung. Der oben genannte Festpreis ist erst mit Eingang der Kostenrechnung zur Zahlung fällig.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.