Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kompetente Erstberatung im Transport- und Speditionsrecht

150.00 EUR inkl. MwSt.

Erstberatung im Bereich Transportverträge – hier ausschließlich Transporte zur Straße und Multimodalverträge. Zielgruppe sind vor allem Speditionen, KEP-Dienstleister und Fuhrunternehmen, aber auch geschädigte Verbraucher. Keine vertiefte Beratung findet daher zu Eisenbahn- und Seetransporten statt. Ebenso nicht bearbeitet werden Rechtsgestaltungen mit Bezug zum Nicht-EU-Ausland. 

Beraten wird zu den Themen: 

  • (nicht gezahlte) Fracht oder Standgelder 
  • Bußgelder vom BAG oder anderen Behörden
  • Probleme mit dem Zoll
  • Fragen rund um Güter- oder Unfallschäden, insbesondere für die, für die die (Transport-)Versicherung nicht aufkommen möchte
  • Fragen rund um die Ladungssicherung 
  • Fragen zur Gestaltung von Fracht-, Logistik- und Lagerverträgen
  • Compliance in Transportunternehmen 
  • Unternehmensgeldbußen 
  • Fragen zu Strafzahlungen, Gewinnabschöpfung und Verfall 
  • Fragen zu strafrechtlichen Folgen bis hin zu Gefängnisstrafen für Unternehmensverantwortliche
  • sozialversicherungsrechtliche Fragen bei Mini-Jobs und freien Mitarbeitern 

Kontakt: richter(ät)Anwaltskanzlei-wue.de , Telefon: 0931/47085337


Benötigte Informationen/​Dokumente:

- ggf. Bußgeldbescheid,  ggf. Frachtvertrag


Ablauf und Dauer:

Beratung in der Regel maximal 60 Minuten, kann aber im Einzelfall auch länger dauern. Dann findet ggf. eine Preiserhöhung anteilig je nach weiterer Viertelstunde statt.


Zahlungsmodalitäten:

In der Regel zwei Wochen nach erfolgter Beratung durch Überweisung.