Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Markenrecherche

aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht
350.00 EUR inkl. MwSt.

Um Kollisionen zu vermeiden, ist es sinnvoll, vorab zumindest eine Recherche vorzunehmen.

Vor Anmeldung Ihrer Wortmarke, Ihres Logos oder Ihres Firmenzeichens prüfen wir, ob Ihre Anmeldung die gesetzlichen Schutzvoraussetzungen erfüllt. Die von uns durchgeführte Prüfung dient der Einschätzung der mit der Benutzung und Eintragung des Zeichens verbundenen Risiken. In diesem Zusammenhang wird zunächst von uns ermittelt, ob der gewünschte Markenname oder das Logo eintragungsfähig ist. 

Ferner wird im Rahmen einer markenrechtlichen Vorabrecherche eine Prüfung nach deutschen, europäischen sowie international registrierten Marken in den Registern des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) sowie des Europäischen Amts für Geistiges Eigentum (EUIPO) vorgenommen. Die Recherche umfasst eine Suche nach identischen sowie ähnlichen Wortmarken und Wort-/Bildmarken. Unser Angebot beinhaltet eine Suche in bis zu 4 Nizzaklassen. Für weitere Klassen entsteht ein geringer Aufschlag.

Neben Ihrer individuellen Beratung ist im Pauschalpreis eine Zusammenstellung einer tabellarischen Übersicht der kollidierenden Marken mit individueller Risikobeurteilung sowie eine ausführliche Auswertung der Risiken des Kollisionsergebnisses mitenthalten.

Da wir Markenrechte schaffen wollen, die unseren Mandanten mehr Wert statt mehr Risiken bieten sollen, führen wir im Vorfeld einer Markenanmeldung eine individuelle Beratung durch. 


Benötigte Informationen/​Dokumente:

- Geplanter Markenname
- Waren und Dienstleistungen, die Sie unter der Marke zu vertreiben beabsichtigen


Ablauf und Dauer:

Wir werden uns umgehend nach der Bestellung bei Ihnen melden und mit Ihnen einen individuellen telefonischen oder persönlichen Besprechungstermin abstimmen.

Nach unserer Vorgabe erfolgt die Recherche innerhalb einer Woche nach der Besprechung mit dem Mandanten.


Zahlungsmodalitäten:

Wir nehmen Zahlungen per Paypal, Banküberweisung und Scheck entgegen.

Mit unserer Bestätigungsnachricht erhalten Sie eine Rechnung über den genannten Pauschalbetrag.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.