Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Schwerbehinderung, Grad der Behinderung, Merkzeichen – Überprüfung und Erstberatung durch Fachanwalt für Sozialrecht

95,20 EUR inkl. MwSt. Zur Bestellung

Die Versorgungsbehörde hat Ihrem schwerbehindertenrechtlichen Antrag bzw. Verschlimmerungsantrag nicht (vollumfänglich) entsprochen, oder erlässt einen "Herabstufungsbescheid"? Das Verfahren verzögert sich? Sie befinden sich gegebenenfalls bereits in einem gerichtlichen Verfahren?

Sie erhalten von mir im Rahmen einer Erstberatung einen fundierten Überblick über die Rechtslage in Ihrem konkreten Einzelfall und über die Möglichkeiten und realistischen Erfolgsaussichten des rechtlichen Vorgehens einschließlich der zu erwartenden Rechtsverfolgungskosten.

Die Beratung erfolgt in einem Telefongespräch, auf Wunsch auch in meiner Kanzlei.


Benötigte Informationen/​Dokumente:

Soweit zur Hand Bescheid und ggf. Widerspruchsbescheid der Versorgungsbehörde.

Wichtig ist, dass Ihnen möglichst präsent ist, was Ihre wesentlichen Erkrankungen sind, und ob es gegebenenfalls Erkrankungen gibt, über die das Versorgungsamt noch nicht informiert ist.


Ablauf und Dauer:

Höchstens 48 Stunden (nur Werktage)

Sobald Sie meine Dienstleistung bestellt haben, setzt mein Büro sich mit Ihnen in Verbindung, in aller Regel am selben Tag, spätestens am folgenden Werktag. Dann führe ich die Beratung mit Ihnen durch oder wir machen einen zeitnahen Gesprächstermin aus, telefonisch oder in meinem Büro.


Zahlungsmodalitäten:

Sie erhalten eine Rechnung.

Im Falle einer Folgebeauftragung findet eine volle Anrechnung auf dann anfallende weitere Gebühren an.

Übernahme durch Rechtsschutzversicherung unter Umständen möglich, meine Beratung umfasst auch diesen Punkt.

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Dr. Robert Heimbach Rechtsanwalt Dr. Robert Heimbach