Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abgasskandal und EA 189-Diesel: Fachanwälte klagen für geschädigte Autokäufer

(11)

Für immer mehr VW- und Audi-Käufer wird es zur Gewissheit: In ihrem Auto ist Motor EA 189 eingebaut. Enttäuschte Autokäufer gehen gegen VW vor. Die erste Klage für einen Autokäufer wurde bereits eingereicht.

Doch der nun klagende VW Golf GTD-Käufer ist nur einer von mittlerweile sehr vielen Audi-, Skoda- und vor allem Volkswagenkäufern, die sich insbesondere in den letzten Tagen an die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer gewandt haben. Neben der nun eingereichten Klage arbeiten die Anwälte weiterhin daran, für Mandanten Autos mit dem Motor EA 189 zurückzugeben.

Verkehrsrechtsschutz reicht für Autokäufer oft aus

Eine zentrale Frage für die betroffenen Autofahrer ist die Kostenfrage. Erfreulicherweise können die allermeisten Autokäufer auf ihre Rechtsschutzversicherung zurückgreifen. Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ist meistens ausreichend. Denn dort sind nicht nur Verkehrsvergehen versichert, sondern Rechtsschutz „rund um das Auto“. Ein rechtliches Vorgehen gegen die Händler und Autohersteller ist nahezu immer mit abgedeckt. Eine Privatrechtsschutzversicherung hilft ebenfalls weiter.

Auch im Kaufrecht gibt es Fristen

Allerdings dürfen Rückgaberechte nicht beliebig lange geltend gemacht werden. Denn es laufen verschiedene Fristen seit dem Abschluss des Kaufvertrags. Dasselbe gilt auch für Vertragsanfechtungen – dort gibt es in bestimmten Fällen sogar besonders kurze Fristen. Wenn Audikäufer wegen des Abgasskandals ihr Auto zurückgeben wollen, dann sollten sie deshalb rasch handeln.

Wenn sich Käufer von ihrem EA 189-Dieselfahrzeug – einerlei welcher Marke - trennen möchten, dann sollten sie die kostenlose Erstberatung durch einen Fachanwalt in Anspruch nehmen. Weitere Informationen befinden sich auf der Spezialseite www.vw-schaden.de


Rechtstipp vom 07.10.2015

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Ralph Sauer (Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.