Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Abmahnung Daniel Sebastian für die DigiRights Administration GmbH wegen diverser Musikwerke

(1)

Schon seit geraumer Zeit verfolgt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian vermeintliche Urheberrechtsverletzungen auf P2P-Netzwerken. Gegenstand der Abmahnungen sind diverse Musikwerke des Rechteinhabers DigiRights Administration GmbH.

Aktuell sind es Titel aus den Chartcontainern:

  • „Now That’s What I Call Music! 90”
  • „Now That’s What I Call Music! 91”
  • „Now That’s What I Call Music! 92“

Den Abmahnungsempfängern wird die Beteiligung an einem Filesharingnetzwerk vorgeworfen, bei welcher sie das Werk ohne Berücksichtigung von Urheberrechten Dritten öffentlich zu Verfügung gestellt haben.

Der Rechteinhaber verlangen neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer kurzen Frist auch die Abgabe einer Zahlungserklärung zur Verpflichtung zur Zahlung eines pauschalierten Schadensersatzes von beispielsweise 2.600,00 € (!).

Regelmäßig ist die Sachlage nicht so klar und eindeutig, wie in dem Abmahnschreiben dargelegt.

Nutzen Sie bezüglich der Unterlassungserklärung keine Standardvorlagen aus dem Internet, denn jeder Fall ist aufgrund zahlreicher Konstellationen und vielfältiger Rechtsprechung einzeln zu betrachten. Dieser Tatsache werden/können eben solche Vorlagen in keiner Weise gerecht werden, insbesondere auch dann wenn nicht nur eine Person den gegenständlichen Internetanschluss nutzt (Untermieter, Kinder, Besucher, Verwandte usw.).

Beachten Sie:

  • Ruhig bleiben!
  • Nicht die Fristen verstreichen lassen.
  • Nicht selbst in Kontakt mit der Kanzlei .rka treten.
  • Keine Unterlassungserklärung (insbesondere keine Standardvorlagen aus dem Internet) unterzeichnen.
  • Keine Zahlungen leisten.

Lassen Sie die geltend gemachten Ansprüche prüfen:

Übermitteln Sie das vollständige Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer per E-Mail oder per Fax.

Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos. 

Wir besprechen hier die genauen Umstände ihres konkreten Einzelfalls, und bauen dementsprechend eine auf Sie passende Verteidigungsstrategie auf.

Mehr Informationen zu Abmahnungen finden Sie im Internet auf unserer Homepage www.abmahnungsberater.de

Ihr Rechtsanwalt Tawil


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.