Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung der Flegl Rechtsanwälte GmbH wegen Verwendung eines Impressums ohne Quellenangabe

(6)

Die Flegl Rechtsanwälte GmbH aus Leonberg verschickt urheberrechtliche Abmahnungen wegen der Verwendung eines Impressums ohne Quellenangabe. Die Flegl Rechtsanwälte GmbH gibt an, Inhaberin der Nutzungsrechte an dem Impressum zu sein. Originärer Urheber soll Rechtsanwalt Dr. Jochen Flegl, der geschäftsführende Gesellschafter der Flegl Rechtsanwälte GmbH, sein. Der Impressumstext werde auf der Kanzlei-Website www.flegl-rechtsanwaelte.de für jedermann zum Download und zur kostenlosen Nutzung bereitgestellt. Einzige Bedingung der kostenlosen Nutzung sei es, die Flegl Rechtsanwälte GmbH als Rechteinhaberin anzugeben.

Dem Betroffenen wird vorgeworfen, den Impressumstext auf seiner Website verwendet zu haben, ohne eine entsprechende Quellenangabe vorzuhalten.

Aufgrund dieser vermeintlichen Urheberrechtsverletzung fordern die Rechtsanwälte

  1. die Urheberrechtsverletzung zu beseitigen,
  2. die Verletzung künftig zu unterlassen,
  3. eine der Abmahnung beigelegte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und abzugeben,
  4. Schadensersatz i. H. v. 430,00 € sowie
  5. Abmahnkosten i. H. v. 281,30 € zu leisten.

Insgesamt wird also ein Betrag von 711,30 € gefordert.

Für die Erfüllung der Ansprüche wird eine Frist zwischen 7 und 14 Tagen gesetzt. Bei Weigerung kündigen die Rechtsanwälte die Einleitung gerichtlicher Schritte an.

Wie soll man auf die Abmahnung reagieren?

Den Betroffenen ist zu raten, Ruhe zu bewahren und keine übereilten Entscheidungen zu treffen. Die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung sollte in der Form nicht unterzeichnet und abgegeben werden, egal wie sich die Betroffenen zu den Vorwürfen verhalten mögen. Mit der Kanzlei sollte möglichst kein telefonischer Kontakt aufgenommen werden. Lassen Sie sich zu den Reaktionsmöglichkeiten anwaltlich beraten.

Rechtsanwalt Lütgendorf berät Sie zum Umgang mit Abmahnungen der Kanzlei Flegl, auch über die Grenzen Dortmunds hinaus.


Rechtstipp vom 15.02.2018
aus der Themenwelt Abmahnung und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dirk Lütgendorf

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.