Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen dem Film

(5)

Die illegale Verbreitung des französische Fantasymärchens "Ein Monster in Paris" wird aktuell von der Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH abgemahnt. 

Von den Betroffenen Internetanschlussinhabern wird die Unterzeichnung einer vorgefertigten Unterlassungserklärung sowie der Ersatz des entstandenen Schadens verlangt. Der Schaden setzt sich aus einer Schadensersatzsumme für die Urheberrechtsverletzung sowie aus Rechtsverfolgungskosten zusammen. Insgesamt werden 1.028 € begehrt.

Bezüglich dieses geforderten Pauschalbetrages ist größte Vorsicht geboten.

Grundsätzlich kann ein Schadensersatz nur dann vom Anschlussinhaber verlangt werden, wenn dieser selbst, den Upload getätigt hat. Sind für die illegale Verbreitung im Internet andere, beispielsweise sonstige Familienmitglieder verantwortlich, besteht kein Schadensersatzanspruch, teilweise aber ein Anspruch auf Erstattung der Rechtsanwaltskosten. Deshalb sollte der jeweilige Einzelfall genauer beleuchtet werden.

Auf Folgendes ist besonders zu achten:

  • Die Abmahnung nicht ignorieren!
  • Frist beachten!
  • Keine vorgefertigte Unterlassungserklärung unterschreiben!
  • Keine Zahlung ohne Absprache mit einem Fachkundigen vornehmen!
  • Nicht die gegnerische Kanzlei anrufen!

Übermitteln Sie uns das Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Wir werden uns umgehend mit ihnen in Verbindung setzen. Das telefonische Erstgespräch ist kostenlos.

Unser Ziel: Nichts oder Weniger an die Abmahnkanzlei zu bezahlen.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Rechtsanwalt Sascha Tawil

Notfall-Telefon: 030-30881292

  • Spezialisierung auf Abmahnungen
  • Deutschlandweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.abmahnungsberater.de.


Rechtstipp vom 26.09.2013
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Sascha Tawil (Kanzlei Tawil)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.