Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Abmahnung durch Daniel Sebastian: "Kontor Festival Sounds 2014.02 - The Opening Season"

(1)

Berichten zufolge ließ RA Daniel Sebastian kürzlich erneut Anschlussinhaber im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abmahnen. Hintergrund sind behauptete Urheberrechtsverletzungen im Rahmen der Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Werke über Online-Tauschbörsen (p2p).

Es geht um den Sampler „Kontor Festival Sounds 2014.02 – The Opening Season“ auf dem sich folgende Musiktitel befinden:

  1. Ping Pong (Radio Edit) - Armin van Buuren
    02. Rudebwoy - P.A.F.F.
    03. Dragonfly - Dash Berlin & Carita La Nina
    04. Dare You (Tiësto vs. twoloud Remix) [feat. Matthew Koma] - Hardwell
    05. Buzzer - Oliver Heldens
    06. Wizard - Martin Garrix & Jay Hardway
    07. G.I.P.S.Y. (feat. Boostedkids) - Dimitri Vegas & Like Mike
    08. Under Control (feat. Hurts) - Calvin Harris & Alesso
    09. Boneless - Steve Aoki, Chris Lake & Tujamo
    10. International - Jetfire & Happy Enemies
    11. Whatcha Called Me - Joey Dale
    12. Bigfoot - W&W
    13. Mystica (Werewolf) [Extended Mix] - BlasterJaxx
    14. The Spark (Tiësto Vs twoloud Remix) [feat. Spree Wilson] - Afrojack
    15. Dr. Who! (Futuristic Polar Bears Remix) [feat. Sneakbo] - Tujamo & Plastik Funk
    16. Where We Belong - Fedde le Grand & Di-Rect
    17. Pandora (Club Mix) - MileyZ & Marvin Melbourne
    18. Show Me Love (Official Festival Mix) - Michael Mind Project
    19. Möllers Klan 2014 (Vocal Mix) - Wijk & Mero
    20. Storm - Julian Calor
    21. Black Smoke - Dyro
    22. Thumpa - Rave Radio
    23. Wake Me Up (EDX Miami Sunset Remix) - Avicii
    24. Blink (Jerome Remix) - Cascada
    25. Legacy (Mike Candys Remix) [Nicky Romero vs. Krewella] - Nicky Romero & Krewella
    26. I Am (Deorro Remix) [feat. Taylr Renee] - Sick Individuals & Axwell
    27. Direct Dizko - Sander van Doorn & Yves V
    28. Blow (Radio Edit) - Martin Solveig & Laidback Luke
    29. Who We Are (Club Mix) - Shermanology & Amba Shepherd
    30. Track One - twoloud
    31. Rockin - DubVision & Firebeatz
    32. Harmonize (Club Mix) - Dirty Disco Youth
    33. Carnaval - Mike Candys
    34. Get Loose (Tiësto Remix) - Showtek & Noisecontrollers
    35. Thunderbolt - Justin Prime & Sidney Samson
    36. Face to Face (Junkx Remix) [feat. Stanfour] - ATB
    37. Shotgun (Quintino Remix) [feat. Rochelle] - Yellow Claw
    38. Changes (Stefan Dabruck Remix) [Faul & Wad Ad vs. Pnau] - Faul, Wad Ad & Pnau
    39. Animals (Oliver Heldens Remix) - Martin Garrix
    40. Unspoiled Perfection (feat. Madeleine Jayne & Adrian Delgado) - Deorro
    41. Hey Ho - Kronic, Krunk!
    42. Raveology - DVBBS & Vinai
    43. Save My Night (Blasterjaxx Remix) - Armin van Buuren
    44. Wild Out (Riggi & Piros Remix) [feat. Waka Flocka Flame & Paige] - Borgore
    45. L'amour - Bingo Players
    46. Collision - Ferry Corsten & Bassjackers
    47. Starlight (Could You Be Mine) [Otto Knows Remix] - Don Diablo & Matt Nash
    48. Sending You Out of Space (Extended Mix) - Crew Cardinal
    49. Wolfhound - Hailing Jordan
    50. Drums (Radio Edit) - diMaro & Ahzee
    51. Beat On the Drums - Bankmen
    52. Kick Some Ass - Pocher
    53. Fb - 2Elements & DJ Falk
    54. Aftershock (Club Dub Mix) - Clyde Trevor
    55. Infinity 2014 (Vocal Mix) [feat. Ricardo Muñoz] - Sean Finn
    56. Encore une fois (Dany Lorence & Jack Holiday Club Mix) - Jack Holiday & SÄSH
    57. Can't Stop (feat. Niles Mason) - MOGUAI
    58. Dirty Tricks - X-CentraX
    59. Sydney - Adams & Parker
    60. Bumata - Tomaas All, Viga & Greg Twinkle
    61. Kontor Festival Sounds - The Opening Season Mix, Pt. 1 (Continuous DJ Mix) - Various Artists
    62. Kontor Festival Sounds - The Opening Season Mix, Pt. 2 (Continuous DJ Mix) - Various Artists
    63. Kontor Festival Sounds - The Opening Season Mix, Pt. 3 (Continuous DJ Mix) - Various Artists

Was wird verlangt?

Es wird verlangt, innerhalb einer Frist von wenigen Tagen eine oftmals beigelegte Unterlassungserklärung zu unterschreiben sowie Schadensersatz und die durch die Verfolgung der vorgeworfenen Rechtsverletzung angefallenen Rechtsanwaltskosten zu zahlen. Mit der Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages (hier 2400,- Euro), sehen die Rechteinhaber die Ansprüche als abgegolten an.

Es ist zu beachten, dass sich einzelne Musiktitel oft auch auf anderen Tonträgern wie Samplern und Compilations, z. B. „Bravo Hits“ oder sogenannten „German Top 100 Single Charts“ Containern, befinden. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass es für ein konkretes Musikstück mehrere Rechteinhaber gibt, wobei jeder einzelne dasselbe Werk durch Kanzleien abmahnen lassen kann. Es besteht von daher die Gefahr von Folgeabmahnungen.

Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Sie Empfänger dieser Abmahnung geworden sind?

Bleiben Sie ruhig und reagieren Sie besonnen. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen irritieren, die oftmals nur gesetzt werden, um Sie zu vorschnellem Handeln zu zwingen. Eine Reaktion auf die Abmahnung sollte auf jeden Fall erfolgen. Sie riskieren sonst die Einleitung von Gerichtsverfahren, verbunden mit zusätzlichen Kosten.

Auch wenn Sie es nicht waren, der den Rechtsverstoß begangen hat: Prüfen Sie, ob jemand aus dem Haushalt oder Freundeskreis für die Rechtsverletzung in Betracht kommt.

Unbedingt geprüft werden muss, ob und wie eine Unterlassungserklärung (nicht die oftmals beigefügte) abgegeben werden sollte. In der Ihnen vorgegebenen Form sollte die geforderte Unterlassungserklärung nicht abgegeben werden. Dies kann dazu führen, dass Rechtsverletzungen bis zu lebenslang zu Vertragsstrafen führen können. Unterschreiben Sie nichts ungeprüft!

Unterschreiben Sie nichts ungeprüft! Zahlungen sollten ohne sorgfältige anwaltliche Prüfung der Sachlage nicht erfolgen. Jeder Einzelfall ist gesondert zu betrachten. Daher ist es unerlässlich, sich fachkundigen Rat zu holen.

Hüten Sie sich davor, die Sache selber in die Hand zu nehmen und Ihren Standpunkt der abmahnenden Kanzlei zu erklären. Sie riskieren, der Gegenseite Informationen an die Hand zu geben, die gegen Sie verwendet werden können.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Rechtsanwalt Kai Jüdemann


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.