Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung durch Waldorf Frommer – „Cuban Fury – Echte Männer tanzen“

Rechtstipp vom 04.02.2015
Rechtstipp vom 04.02.2015

Die Kanzlei Waldorf Frommer (http://www.wvr-law.de/filesharing-abmahnung-waldorf-frommer) wird im Namen der Studiocanal GmbH tätig. Sie mahnen für diese Anschlussinhaber wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Cuban Fury – Echte Männer tanzen” ab.

Im Namen ihrer Mandantschaft machen die Anwälte der Münchner Kanzlei Waldorf Frommer Schadensersatz- und Aufwendungsersatzkosten geltend, sowie einen Unterlassungsanspruch.

Was wird dem Abgemahnten vorgeworfen?

In dem Abmahnschreiben heißt es, der Betroffene habe die Filmkomödie „Cuban Fury – Echte Männer tanzen” mittels einer Online-Tauschbörse, wie eDonkey oder Limewire, anderen Nutzern zum Herunterladen angeboten. Es geht also nicht um das illegale Downloaden einer Datei, sondern das Uploaden.

Der pauschale Abgeltungsbetrag

Der geforderte Schadensersatz und die Aufwendungsersatzkosten werden zu einem pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 815,00 Euro zusammengefasst. Dieser Betrag sollte keinesfalls übereilt gezahlt werden. Sie sollten zunächst von einem im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt überprüfen lassen, ob die Forderungen, somit auch der pauschale Abgeltungsbetrag, rechtmäßig sind. Außerdem muss geprüft werden, ob Sie überhaupt für die Urheberrechtsverletzung haften. Soweit Sie nur als Störer haften, müssen Sie keinen Schadensersatz leisten und wenn Sie ganz von der Haftung befreit sind, müssen Sie gar nichts zahlen.

Der Unterlassungsanspruch

Der Unterlassungsanspruch ist auf die Abgabe einer meist beigefügten Unterlassungserklärung gerichtet. Diese ist aber häufig zu weitgehend und kann Regelungen enthalten, die Sie benachteiligen. Es kann zum Beispiel eine zeitliche Geltung der Erklärung von über 30 Jahren vereinbart sein oder eine überhöhte Vertragsstrafe im Falle der Zuwiderhandlung festgelegt sein. Damit Sie diese negativen Punkte ausschließen können, sollten Sie die Erklärung von einem im Urheber- und Internetrecht spezialisierten Rechtsanwalt abändern (modifizieren) lassen.

Wie reagiere ich richtig auf die erhaltene Abmahnung?

Wenn also auch Sie von der Münchner Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Studiocanal GmbH wegen der illegalen Verwertung des Films „Cuban Fury – Echte Männer tanzen” abgemahnt wurden, sollten Sie die folgenden Handlungsempfehlungen beherzigen: 

  1. Nicht voreilig den geforderten Pauschalbetrag zahlen!
  2. Nicht übereilt die vorformulierte Unterlassungserklärung unterschrieben!
  3. Keinen Kontakt zu Waldorf Frommer aufnehmen!
  4. Erfahrenen Rechtsanwalt konsultieren!
  5. Frist wahren!

Von der Kontaktaufnahme mit der gegnerischen Kanzlei ist deshalb abzuraten, da jede Ihrer Aussagen gegen Sie verwendet werden kann, sobald Sie Ihr Aktenzeichen nennen. Zudem ist es möglich, dass probiert wird, Sie davon zu überzeugen, dass es keinen Sinn hat sich gegen die Abmahnung zu verteidigen.

Wenn auch Sie abgemahnt wurden, sollten Sie das von unserem Team von Abmahnhelfer.de angebotene kostenlose Erstgespräch inklusive anwaltlicher Ersteinschätzung in Anspruch nehmen. Sie erreichen uns unter der Rufnummer: 030 965 35 854 oder indem Sie das auf unserer Website vorhandene Kontaktformular ausfüllen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team! 


Rechtstipp aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Fabian Heyse (Kanzlei Werdermann | von Rüden)