Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung durch Waldorf Frommer i.A.d. Studiocanal GmbH - „Dinosuarier - Im Reich der Giganten“

(4)

Momentan verschickt die Kanzlei Waldorf Frommer (http://www.wvr-law.de/filesharing-abmahnung-waldorf-frommer) für die Studiocanal GmbH Abmahnungen wegen mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“.

Im Namen ihrer Mandantschaft fordern die Rechtsanwälte von Waldorf Frommer den Abgemahnten auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 815,00 Euro zu zahlen. Außerdem soll das abgemahnte Werk unverzüglich und dauerhaft von dem Rechner entfernt werden.

Der Betroffene soll innerhalb einer Online-Tauschbörse, wie eDonkey oder BitTorrent, anderen Nutzern den Film „Dinosaurier – Im Land der Giganten“ zur Verfügung gestellt und so öffentlich zugänglich gemacht haben. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung stellt jedoch ein dem Urheber bzw. Rechteinhaber vorbehaltenes Recht dar (vgl. § 19 a UrhG). Aufgrund dessen erfolgt die öffentliche Zugänglichmachung illegal, soweit keine vorherige Einwilligung des Urhebers bzw. Rechteinhabers erfolgte.

Wie reagiere ich auf die erhaltene Abmahnung am besten?

Wenn auch Sie abgemahnt wurden, sollten Sie Ruhe bewahren. Wir raten von der Kontaktaufnahme mit der Gegenseite ab. Nach der Nennung Ihres Aktenzeichens kann jede Ihrer Aussagen gegen Sie verwendet werden und es ist möglich, dass versucht wird, Sie davon zu überzeugen, dass keine Verteidigungsmöglichkeiten gegen die Abmahnung bestehen.

Vielmehr empfehlen wir Ihnen daher sich die Frist zu notieren und innerhalb dieser einen fachkundigen Rechtsanwalt aufzusuchen. Dieser kann für Sie die geltend gemachten Forderungen auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen und mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Zudem kann er für Sie die mitgeschickte Unterlassungserklärung abändern. Diese sollte auf die nötigsten Angaben reduziert werden, sodass sie möglichst zu Ihrem Vorteil ist. Regelmäßig ist die vorformulierte Unterlassungserklärung nämlich zu weitgehend und kann Sie unangemessen benachteiligen.

Lohnt sich ein Vorgehen gegen die Abmahnung von Waldorf Frommer?

Ein Vorgehen gegen eine erhaltene Filesharing-Abmahnung lohnt sich in sehr vielen Fällen. Es ist gut möglich, dass Sie gar nicht oder nur beschränkt haften. Dies sollte in jedem Fall von einem spezialisierten Rechtsanwalt geprüft werden. Die Frage, ob und wie Sie haften, kann nämlich nicht pauschal beantwortet werden, da sie von den Umständen des Einzelfalls abhängt.

Grundsätzlich kann aber zwischen der Täter-Störerhaftung und der Haftungsbefreiung unterschieden werden. Während der Täter vollumfänglich haftet, muss der Störer keinen Schadensersatz leisten. Zudem wurde im Januar 2014 die Störerhaftung nochmals von dem Bundesgerichtshof in seinem BearShare Urteil eingeschränkt (BGH, Urt. v. 08.01.2013, I ZR 169/12).

Falls auch Sie von der Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Studiocanal GmbH wegen illegaler Verwertung des Films „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ abgemahnt wurden, nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch unter der Telefonnummer: 030 965 35 854. Sie erreichen uns sieben Tage die Woche und erhalten im Rahmen des ersten Gespräches auch eine erste anwaltliche Einschätzung, sowie ein unverbindliches Angebot.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team!


Rechtstipp vom 26.09.2014
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.