Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Lorenz Seidler Gossel für Naketano, Adidas, G-Star Raw oder Casio erhalten?

(14)

Wir kennen die Kanzlei Lorenz Seidler Gossel bestens. Haben Sie eine solche Abmahnung von Lorenz Seidler Gossel erhalten? Keine Sorge, wir haben jahrelange Erfahrung aus tausenden Abmahnungen und helfen Ihnen! Wir bieten Ihnen gerne eine kostenlose Ersteinschätzung.

Naketano, Adidas, G-Star Raw oder Casio verschicken durch die Anwaltskanzlei Lorenz Seidler Gossel zahlreiche Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzung (Abmahnung Naketano, Adidas, G-Star Raw oder Casio). Hierbei geht es in der Regel um gefälschte Modeartikel, Sonnenbrillen oder Modeaccessoires der Marken „Naketano“, „Adidas“, „G-Star Raw“ oder „Casio“, die sich Naketano, Adidas, G-Star Raw oder Casio in den verschiedensten Klassen Europas markenrechtlich schützen hat lassen.

Worum gehts? Was ist zu tun!

Es gibt diverse Gründe, die zu einer Abmahnung Lorenz Seidler Gossel führen können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen wie der Vorwurf Ihrer Abmahnung genau begründet sein könnte und wie es dazu gekommen ist.

Zoll liefert Ware nicht aus! Was tun?

Wenn Sie eine Benachrichtigung vom Zoll erhalten, wonach die im Ausland bestellte Ware einbehalten wird und zur Klärung an den Markeninhaber übersandt werden soll, dann nehmen Sie bitte keinen Kontakt mit der Zollbehörde auf, sondern melden sich bitte zuvor unverbindlich und kostenlos bei uns! Es zählt nun jeder einzelne Tag, um einen enormen Schaden von bis zu weit mehr als 10.000,00 € rechtzeitig abzuwenden!

  1. Sperrvermerk beim Zoll
    Es gibt mehrere Aspekte, warum eine Ware nicht ausgeliefert wird. Oftmals haben die großen Markeninhaber wie Adidas einen Sperrvermerk beim Zoll für die Aussetzung der Überlassung oder Auslieferung der Ware hinterlegt. Wenn nun die Ware beim Zoll eintrifft, überprüft der Zoll auf einen ersten Anschein, ob die Ware identisch mit den vorliegenden Gebrauchsmustern ist.

  2. Grenzbeschlagnahme gefälschter Artikel
    Ist dies nicht der Fall, spricht vieles dafür, dass Sie wissentlich oder unabsichtlich gefälschte Markenartikel bestellt haben könnten. Dann könnte es sich um Plagiate oder Falsifikate handeln. In diesen Fällen wird der Markeninhaber über eine sogenannte Grenzbeschlagnahme informiert und sofort eine Abmahnung durch seine Anwaltskanzlei an Sie verschicken lassen.

  3. Produktpiraterie
    Ferner versendet Lorenz Seidler Gossel Abmahnungen, nachdem ein Artikel bei eBay oder Amazon gelöscht und der Markenrechteinhaber darüber informiert wurde, weil jemand ohne Zustimmung des berühmten Markeninhabers ein drittes Unternehmen und dessen Artikel mit dem geschützten Zeichen des berühmten Labels beworben und veräußern würde. Hierdurch dränge sich den potentiellen Kunden der Eindruck auf, diese Ware würde ebenfalls von dem überragend bekannten Label oder aus einem mit ihm wirtschaftlich verbundenen Unternehmen stammen, was tatsächlich nicht der Fall ist. Allerdings entstünde hierdurch eine assoziative Verwechslungsgefahr, die eine Markenrechtsverletzung darstellt.

Was ist nun zu tun?

Wurde Ihre Ware vom Zoll einbehalten, formulieren wir für Sie eine vorbeugende Unterlassungserklärung, mit der wir ganz erheblichen Schaden von Ihnen abwenden. Auch an dieser Stelle sollten Sie sich dringend von einem fachkundigen Anwalt für Markenrecht helfen lassen.

Welche Marken bzw. Markenrechteverwerter sind betroffen?

Neben der Marke „Naketano“ mahnt die Kanzlei Lorenz Seidler Gossel unter anderem auch folgende Marken ab:

  • „Adidas“
  • „G-Star Raw“
  • „Casio“

Bleiben Sie nicht untätig, wenn der Zoll die Aussetzung der Auslieferung Ihrer Ware anordnet.

Die Zeit läuft.

Wenn Sie es schaffen eine vorbeugende Unterlassungserklärung direkt gegenüber dem Markeninhaber schneller abzugeben, als Lorenz Seidler Gossel Ihnen eine Abmahnung zusenden kann, haben Sie sich einen sehr großen Schaden schon einmal erspart.

Das Markenrecht ist brutal und sündhaft teuer.

Wir helfen Ihnen gerne und schätzen mit Ihnen zusammen sorgfältig die Erfolgsaussichten Ihres Falles ein.

Christian Giese

Rechtsanwalt



Rechtstipp vom 01.12.2017

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christian Giese (Anwaltskanzlei Giese)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.