Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten? Was tun?

Rechtstipp vom 16.01.2013
(27)
Rechtstipp vom 16.01.2013
(27)

Die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte verschickt seit Jahren täglich Abmahnungen in ganz Deutschland. Dabei vertritt die Kanzlei vertritt unter anderem die Mandanten Constantin Film, Corbis, Getty Images, DHV - Der Hörverlag, Edel Music, EMI Music, Random House, Sony Music Entertainment, Universal Music, Verlagsgruppe Lübbe, Weltbild Verlag, Tele München Fernseh GmbH Co Produktionsgesellschaft und Warner Music Group wegen urheberrechtlichen Verstößen.

Dabei umfassen die Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer oft regelmäßig über 12 Seiten und sind gespickt mit Zitaten und Urteilen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung. Beigefügt sind eine Unterlassungserklärung, ein Ermittlungsdatensatz sowie mehrere Gerichtsbeschlüsse. Bei den Gerichtsentscheidungen handelt es sich meist um erlassene einstweilige Verfügungen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass diese keine Hinweise darüber enthalten ob diese einstweiligen Verfügungen auch rechtskräftig wurden. In jedem Fall geht es bei Abmahnungen von Waldorf Frommer um das ein und selbe, nämlich um Unterlassung und Schadensersatz. Dabei wird meist die Unterzeichnung der beigefügten Unterlassungserklärung sowie eine Zahlung von 956 Euro verlangt.

Unterzeichnen Sie auf keinen Fall die beigefügte Unterlassungserklärung, sondern lassen Sie das ganze Schreiben erst einmal anwaltlich prüfen. Es kann nämlich durchaus sein, dass die Abmahnung unberechtigt erfolgt ist. Selbst bei berechtigten Abmahnungen besteht die Möglichkeit der Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung, die Sie so wenig wie möglich verpflichten. Auch besteht in den meisten Fällen die Zahlungsforderung der Gegenseite zu verringern und Zahlungserleichterungen wie Ratenzahlung zu vereinbaren. Auf keinen Fall sollten Sie allerdings die Abmahnung ignorieren. Es drohen gerichtliche Maßnahmen die mit weiteren Kosten für Sie verbunden sind.

Bei der Überprüfung der Rechtmäßigkeit solcher Abmahnungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Dabei bin ich auch bereit streiwertunabhängig im Rahmen einer Pauschalhonorarvereinbarung oder Beratungshilfe für Sie tätig zu werden.


Rechtstipp aus der Themenwelt Urheberrecht und den Rechtsgebieten IT-Recht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Philipp Adam (Rechtsanwaltskanzlei Motzenbäcker & Adam)