Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Waldorf Frommer für Sony Music, Pink, Greatest Hits...so far!!!

(11)

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer sind für Abmahnungen von Musik für die Sony Music Entertainment Germany GmbH im Bereich Urheberrecht bekannt.

Sie mahnen für die Sony Music Entertainment Germany GmbH das Musikalbum „Pink Greatest Hits ... so far!!!" wegen unerlaubter Verwertung in Tauschbörsen ab.

Es wird eine Unterlassungserklärung gefordert und ein Vergleichsbetrag von 956,00 EUR vorgeschlagen.

Es folgen einseitige Ausführungen zur Drittstörer- und WLAN-Haftung. Ich verweise insoweit auf meine Artikel auf dieser Website zum Filesharing allgemein und zu unberechtigten Abmahnungen.

Sicherlich ist die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung nach Rücksprache mit einem versierten Anwalt zu überdenken.

Die fiktive Lizenzgebühr wird mit 450 EUR beziffert. Die Deckelung der Anwaltsgebühren wird abgelehnt und ein Gegenstandswert von 50.000 EUR - 100.000 EUR als Berechnungsgrundlage für die Anwaltskosten dargestellt. Danach wird mit einer Erhöhung der Anwaltskosten gedroht, soweit eine Verzögerung in der Bearbeitung eintritt. Soll heißen, unterschreiben und zahlen, sonst wird es teuer.

Lassen Sie sich nicht von der Drohung beeindrucken. Die beigefügte Unterlassungserklärung sollte durch einen Anwalt überprüft und abgeändert werden. Die Kanzlei ist für die hartnäckige Verfolgung der Ansprüche bekannt, weshalb sofort anwaltlicher Rat eingeholt werden sollte. Daher lassen Sie sich nicht von der kurzen Frist in Panik versetzen. Verschlüsseln Sie Ihr WLAN nach dem neuesten Stand der Technik. Nehmen Sie keinen Kontakt zu den Abmahnern auf! Unterschreiben Sie keine beiliegende Unterlassungserklärung ohne Prüfung bzw. Modifizierung durch einen Spezialisten. Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten. Schildern Sie den Sachverhalt nach Ihrer Wahrnehmung und teilen Sie auch Ihre persönlichen, insbesondere finanziellen Verhältnisse mit.

Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow

Hauptsitz Chemnitz

Zweigstellen in Berlin und Dresden

7 Tage - 24 h. 0351 4264 411


Rechtstipp vom 28.01.2011
aus der Themenwelt Urheberrecht und den Rechtsgebieten eBay & Recht, IT-Recht, Markenrecht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Thilo Zachow