Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung, Waldorf Frommer, Warner Bros. Entertainment GmbH

Rechtstipp vom 06.02.2017
(9)
Rechtstipp vom 06.02.2017
(9)

Zurzeit liegen uns mehrere Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer vor, die im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH aus Hamburg tätig wird.

BitTorrent: Überwachung des Filesharing-Netzwerkes

Vorliegend wird unserem Mandanten der Upload des Films: „Ein ganzes halbes Jahr“ vorgeworfen.

Unser Mandant habe auf der Plattform BitTorrent das besagte Werke weltweit zum Download angeboten. Ermittelt wurde dies durch das „Peer-to-peer Forensic System“, ein Ermittlungssystem, welches die IP-Adressen im Torrent mitschneidet und so dessen Verfolgung ermöglicht. Fehlerfrei ist dieser Prozess jedoch nicht unbedingt. Die Forderungen, die mit einer Urheberrechtsverletzung dieser Art einhergehen, sind hoch. Im konkreten Fall werden 700 Euro als pauschaler Schadensersatz zuzüglich der Anwaltskosten in Höhe von 215 Euro, insgesamt demnach 915 Euro geltend gemacht.

Wichtig: Ruhe bewahren und Anwalt kontaktieren

Oftmals neigen Betroffene dazu, die beiliegende Unterlassungserklärung oder den Vergleich zu unterschreiben, um weiteren Kosten aus dem Weg zu gehen. Doch nicht selten kommt es vor, dass gar keine Urheberrechtsverletzung vorlag und somit auch nichts hätte gezahlt werden müssen. Nehmen Sie auch kein – ausdrücklich als besonders günstig dargelegtes – Vergleichsangebot an. Auch solche werden sehr selten Ihrer eigentlichen Schuld bzw. Unschuld gerecht.

Sie sollten nie eigenmächtig auf eine Abmahnung reagieren und/oder ein beiliegendes Schreiben unterzeichnen oder etwas Eigenes schreiben. Es besteht die Gefahr, dass Sie dabei, ohne es zu merken, ein Schuldeingeständnis abgeben. Hierbei ist es völlig egal, ob Sie tatsächlich besagte Urheberrechtsverletzung begangen haben. Eine nicht speziell auf den Fall abgestimmte Abmahnerwiderung öffnet Schadensersatzforderungen Tür und Tor.

Soforthilfe bei Filesharing-Abmahnungen, 24 Stunden Hotline!

Die Kanzlei Schlun & Elseven steht Ihnen bundesweit zur Verfügung und ist Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner bei allen Fragen zum Urheberrecht und insbesondere im Bereich des Filesharings. Herr Rechtsanwalt Aykut Elseven hat bereits zahlreiche Filesharing-Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer bearbeitet und ist daher Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Erhalt einer Filesharing-Abmahnung.

Haben Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten? Senden Sie uns Ihre Abmahnung einfach unter Verwendung unserer Online Anfrage zu. Wir prüfen Ihre Abmahnung und rufen Sie für eine kostenlose telefonische Erstberatung zurück. Gerne können Sie uns auch rund um die Uhr anrufen oder uns eine Nachricht per E-Mail senden.

Wir beraten und vertreten Sie für den Fall, dass Sie eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten haben, außergerichtlich zum Pauschalpreis ab 190,00 EUR zzgl. 19 % Ust.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Schlun & Elseven Rechtsanwälte

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.