Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Aktuelle Rechtslage CFB Fonds 165 ABANTUM, Interessengemeinschaft gegründet!

(1)

Die auf Falschberatung und Prospekthaftung spezialisierte Fachanwaltskanzlei Eser Rechtsanwälte berichteten bereits in der Vergangenheit, dass sie bundesweit zahlreiche Anleger gegenüber verschiedenen Banken und Sparkassen vertreten. In einer Vielzahl von Fällen konnten die Verfahren durch Prozessvergleiche beendet werden.

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser möchte an dieser Stelle besonders auf eine drohende Verjährung der Rückabwicklungs -bzw. Schadensersatzansprüche zum 31.12.2017 dringend aufmerksam machen, sodass interessierte Anleger sich diese Frist notieren sollten.

Interessengemeinschaft gegründet, kostenlose Erstbewertung und Erfolgshonorar

Die Anlegerschutzkanzlei Eser vertritt bundesweit sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich zahlreiche Anleger des geschlossenen Immobilienfonds CFB Fonds 165 ABANTUM Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Euro Alsace Paris und bietet interessierten Anlegern eine erste kostenfreie Beratung an.

Eser Rechtsanwälte werden im Einzelfall auch auf Basis einer Erfolgshonorarvereinbarung tätig.

Bereits vor Laufzeitende Rückabwicklungsansprüche geltend machen, nicht in die Verjährungsfalle laufen

Eine Kündigung der Beteiligung ist erst zum Jahresende 2023 erstmals überhaupt möglich. Und auch dann erfolgt keine automatische Rückzahlung des investierten Kapitals. Vielmehr wird – wie bei Unternehmen üblich – ein Auseinandersetzungsguthaben ermittelt. Das Auseinandersetzungsguthaben spiegelt den aktuellen Wert der Fondsbeteiligung wieder und muss deshalb nicht der ursprünglichen Einlage entsprechen offensichtlich kurz vor der Liquidation und/oder Insolvenz.

Falsch beratene und geschädigte Anleger müssen jedoch nicht das Laufzeitende der Beteiligung abwarten und können schon zuvor Schadensersatzansprüche auf Rückabwicklung außergerichtlich und gerichtlich geltend machen. 

Aufgrund der Tatsache, dass die Höchstverjährungsfrist zehn Jahre ab Beitritt der Beteiligung beträgt, sollten die Anleger dringend den Lauf der Verjährungsfrist notieren und beachten und nicht unbeabsichtigt in die Verjährungsfalle laufen.

Eser Rechtsanwälte mit Sitz in Stuttgart und Berlin bündeln die Anlegerinteressen

Für eine erste Bewertung und Beratung stehen Eser Rechtsanwälte bundesweit kostenfrei zu Verfügung. Eser Rechtsanwälte haben hierzu auch eine Interessengemeinschaft gegründet, an den interessierte Anleger kostenfrei teilnehmen können. Hierzu reicht bereits eine E-Mail an uns.

Auf der Homepage der Kanzlei befindet sich der abrufbare Fragebogen.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereins. Darüber hinaus lehrt er im Fachbereich Finanzdienstleistungen als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart (DHBW). In Berlin (Friedrichstraße) ist eine Zweigstelle der Anwaltskanzlei vorhanden.


Rechtstipp vom 25.04.2017
Aktualisiert am 13.06.2017
aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt K. Eser (Rechtsanwalt Eser Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.