Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Arbeitsverträge gut durchlesen

aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Auch und gerade Arbeitsverträge sollten vor einer Unterschrift vom Arbeitnehmer genau gelesen werden.

Diese können Regelungen enthalten, die sich im Nachhinein für den Arbeitnehmer als ungünstig herausstellen, jedoch rechtlich wirksam sind.

Geprüft sollte vor einer Unterschrift in jedem Fall, ob es sich um einen befristeten oder unbefristeten Vertrag handelt.

Ein befristeter Vertrag endet mit dem im Vertrag vorgesehenen Zeitablauf, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Eine ordentliche Kündigung ist in der Regel ausgeschlossen.

Auch auf die Kündigungsfristen sollte geachtet werden, insbesondere darauf, ob diese von den gesetzlichen Regelungen abweichen.

Frank Weiland

Rechtsanwalt

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Frank Weiland Rechtsanwalt Frank Weiland

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Frank Weiland