Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Auch eine Abmahnung der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst/Kanzlei KV LEGAL erhalten?

(1)

Mir liegt hier in der Kanzlei aktuell eine Abmahnung der Kanzlei KV LEGAL für die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst wegen des Vorwurfes der Urheberrechtsverletzung zur Prüfung vor. Wenn auch Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, dann stehe ich gerne auch Ihnen für eine Beratung zur Verfügung.

Zu der hier aktuell vorliegenden Abmahnung:

In der hier aktuell vorliegenden Abmahnung wird zunächst ausgeführt, dass die Abmahnerin mit der Hauptaufgabe beschäftigt sei, den aktuellen Pollenflug in der Bundesrepublik Deutschland zu erheben und Pollenflugvorhersagen zu verbreiten. Das Messstellennetz dehne sich über das gesamte Bundesgebiet aus und umfasse zurzeit 38 Standorte, an denen während der Pollensaison von Frühjahr bis Herbst sog. Pollenimmissionsmessungen durch geschultes Personal erfolgen. Auf Basis einer wissenschaftlichen Auswertung aller Pollenflugdaten der Messstellen aus den Jahren 2000 bis 2007 habe die Abmahnerin bereits 2008 einen Pollenflugkalender für Gesamtdeutschland sowie regionale Kalender erstellt.

Das Abmahnschreiben bezieht sich auf die Darstellung eines Pollenflugkalenders auf der Internetseite des Abgemahnten. Gerügt wird insoweit, dass der dargestellte Pollenflugkalender, der auf Daten des gesamtdeutschen Pollenflugkalenders (nach Pollenflugdaten von 2000 - 2007) der Abmahnerin basiert, die urheberrechtlich geschützten Rechte der Abmahnerin an dem Pollenflugkalender als Datenbankwerk sowie ihre Rechte als Datenbankherstellerin verletzt.

Zu den Forderungen in der aktuell vorliegenden Abmahnung:

Mit dem Abmahnschreiben werden Ansprüche auf Unterlassung, Auskunfterteilung, Schadenersatz und Kostenerstattung (Rechtsanwaltskosten) geltend gemacht.

Meine Empfehlungen:

1. Unterschreiben Sie auf keinen Fall ohne anwaltliche Beratung voreilig die vorformulierte Unterlassungserklärung.

2. Nehmen Sie ohne vorherige Beratung auch keine Zahlung vor.

3. Lassen Sie sich zunächst anwaltlich beraten.

Sie haben auch eine Abmahnung erhalten?

Wenn Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei KV LEGAL für die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst erhalten haben und zur Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung aufgefordert werden, stehe ich Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Rufen Sie mich einfach an.

Oder schicken Sie mir eine E-Mail.

Ich berate bundesweit auch kurzfristig telefonisch. Im Rahmen meiner Beratung erörtere ich mit Ihnen die verschiedenen Handlungsalternativen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Zu mir und meiner Tätigkeit:

Ich berate als Fachanwalt für IT-Recht bei Internetrecht-Rostock.de tagtäglich Abgemahnte wie Sie und verfüge daher über Erfahrung aus einer Vielzahl von Abmahnverfahren.

Die Kanzlei Internetrecht-Rostock.de informiert auf ihrer gleichnamigen Internetseite seit mehr als 10 Jahren über Abmahnungen und berät Betroffene.

Profitieren auch Sie von meiner umfangreichen Beratungspraxis.

Andreas Kempcke

Rechtsanwalt

Fachanwalt für IT-Recht


Rechtstipp vom 21.12.2016

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Andreas Kempcke (Rechtsanwälte Richard & Kempcke GbR)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.