Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Auch eine Abmahnung des Herrn Fabian Hombach über Rechtsanwalt H. Michael Freisberg erhalten?

Mir wurde aktuell eine Abmahnung gemäß § 8 Abs. 1 UWG von Rechtsanwalt H. Michael Freisberg für Herrn Fabian Hombach (On-Ha.de) zur Bearbeitung vorgelegt. Wenn auch Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, dann stehe ich gern auch Ihnen für eine Beratung in der Angelegenheit zur Verfügung.

Mir liegt aktuell eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Herrn Fabian Hombach (On-Ha.de) vor. Gegenstand der Abmahnung sind Vorwürfe wegen verschiedener behaupteter Wettbewerbsverstöße in dem Onlineshop des Abgemahnten. Konkret geht es um eine AGB-Klausel, nach der sämtliche Liefertermine und -angaben unverbindlich sein sollen; um eine AGB-Klausel, nach der an Stelle einer ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmung eine rechtlich zulässige treten soll, die Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt und das Fehlen einer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abmahnschreiben wird zunächst die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung gefordert. Die der Abmahnung beigefügte vorformulierte Erklärung ist nach meiner Meinung zu einseitig zu Gunsten des Abmahners gefasst. Sie sieht im Weiteren eine flexible Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 350,00 Euro vor.

Des Weiteren werden mit der Abmahnung Abmahnkosten (Rechtsanwaltskosten) auf Grundlage eines Gegenstandswertes von 7.500,00 Euro bei Berücksichtigung einer 1,3 Geschäftsgebühr in Höhe von insgesamt 612,80 Euro gefordert. 

Wenn auch Sie eine Abmahnung des Herrn Fabian Hombach erhalten haben und zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert werden, empfehle ich Ihnen dringend, sich in der Angelegenheit anwaltlich beraten zu lassen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, auf die Abmahnung zu reagieren. Gern erläutere ich Ihnen die verschiedenen Handlungsalternativen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Sie wünschen eine konkrete Beratung zu der Ihnen vorliegenden Abmahnung?

Dann rufen Sie mich doch einfach an.

Oder Sie schicken mir eine Email.

Ich berate bundesweit auch kurzfristig telefonisch.

Gerne höre ich von Ihnen.

Umfangreiche Informationen zur rechtskonformen Gestaltung von Onlineshops und zu Abmahnfallen im Onlinehandel finden Sie auf der Internetseite meiner Kanzlei, die Sie über mein Profil erreichen können.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für eine umfassende rechtliche Beratung Ihres Onlineshops zur Verfügung, um zukünftig Abmahnungen zu vermeiden.

Gern können Sie sich auch über die sozialen Netzwerke mit mir vernetzen. Ich berichte fortlaufend über aktuelle Abmahnthemen und für Onlinehändler relevante Entwicklungen. 

Rechtsanwalt Andreas Kempcke

Fachanwalt für IT-Recht


Rechtstipp vom 16.11.2015

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Andreas Kempcke (Rechtsanwälte Richard & Kempcke GbR)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.