Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Auch eine Abmahnung von Barbara Rissmann über die Kanzlei Aumüller erhalten? Ich berate Sie

Rechtstipp vom 23.01.2017
(3)
Rechtstipp vom 23.01.2017
(3)

Hier in der Kanzlei wurde aktuell eine Abmahnung der Kanzlei Aumüller für Frau Barbara Rissmann zur Prüfung vorgelegt. Wenn Sie auch abgemahnt worden sind, stehe ich Ihnen gerne für eine Beratung in der Angelegenheit zur Verfügung.

Zu der hier aktuell vorliegenden Abmahnung:

Die hier aktuell vorliegende Abmahnung bezieht sich auf verschiedene Wettbewerbsverstöße. Konkret geht es um das Fehlen des Muster-Widerrufsformulars, fehlende Informationen über das Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrechtes für die Waren, die fehlende Einbindung des Links auf die OS-Plattform und fehlende Informationen über die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen.

Zu den Forderungen in der Abmahnung:

Mit dem Schreiben wird dazu aufgefordert, eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben und Rechtsanwaltskosten zu zahlen. Die beiliegende vorformulierte strafbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung sieht neben den Unterlassungsverpflichtungen eine feste Vertragsstrafe in Höhe von 2.500,00 Euro vor. Die Rechtsanwaltskosten werden auf Grundlage eines Gegenstandswertes von 15.000,00 Euro beziffert, was Kosten in Höhe von 865,00 Euro entspricht.

Meine Einschätzung:

Auffällig ist an der Abmahnung, dass weder in dem Abmahnschreiben noch in der beigefügten vorformulierten strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung auf ein Wettbewerbsverhältnis Bezug genommen wird. Die beigefügte vorformulierte Erklärung ist im Übrigen nach meiner Auffassung zu einseitig zugunsten der Abmahnerin gefasst.

Meine Empfehlungen:

  1. Unterschreiben Sie auf keinen Fall ohne anwaltliche Beratung voreilig die vorformulierte Unterlassungserklärung.
  2. Nehmen Sie ohne Prüfung keine Zahlung vor.
  3. Lassen Sie sich zunächst anwaltlich beraten.

Sie haben auch eine Abmahnung erhalten?

Dann kontaktieren Sie mich doch einfach per Telefon oder per mail. Ich berate bundesweit auch kurzfristig telefonisch.

Zu mir und meiner Tätigkeit:

Ich berate als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz in meiner Kanzlei Internetrecht-Rostock.de tagtäglich Abgemahnte wie Sie und verfüge daher über Erfahrung aus einer Vielzahl von Abmahnverfahren.

Profitieren auch Sie von meiner umfangreichen Beratungspraxis.

Johannes Richard

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, Wettbewerbsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Johannes Richard (Rechtsanwälte Richard & Kempcke GbR)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.