Veröffentlicht von:

AUSLÄNDISCHE FÜHRERSCHEINE - IN DER TÜRKEI MIT AUSLÄNDISCHEM FÜHRERSCHEIN AUTO FAHREN

  • 4 Minuten Lesezeit

Ist ein deustcher Führerschein in der Türkei gültig?

Das Autofahren in der Türkei mit ausländischem Führerschein ist im türkischen Straßenverkehrsgesetz mit der Gesetz Nr. 2918 (türkische StVG, 2918 sayılı Karayolları Trafik Kanunu) und in der türkischen Straßenverkehrsordnung (türkische StVO, Karayolları Trafik Yönetmeliği) geregelt.

Das Autofahren mit ausländischem Führerschein ist in der Türkei unter bestimmten Voraussetzungen und Fristen gesetzlich möglich. Die Voraussetzungen und Fristen sind für türkische Staatsangehörige und Ausländer unterschiedlich geregelt.   

Wie lang darf mit dem ausländischen Führerschein in der Türkei gefahren werden?

Das ist in Artikel 88 türkische Straßenverkehrsordnung (türkische StVO, Karayolları Trafik Yönetmeliği) geregelt. Dabei beinhaltet die Vorschrift eine Unterscheidung zwischen türkischen und ausländischen Staatsangehörigen.

Für türkische Staatsangehörige und Inhaber der Mavi Kart gilt:

Türkische Staatsangehörige können mit ihrem ausländischen Führerschein in der Türkei mit einer Frist von höchstens 2 (zwei) Jahren ab dem Tag ihrer Einreise Auto fahren.

Türkische Staatsangehörige, die sich länger als sechs Monate in der Türkei aufhalten, müssen eine von einer türkischen Auslandsvertretung oder einem türkischen Notar beglaubigte Übersetzung des ausländischen Führerscheins ins Türkische zusammen mit dem Führerschein bei sich führen.   

Am Ende der Frist von zwei Jahren sind die ausländischen Führerscheine umschreiben zu lassen.

Für ausländische Staatsangehörige gilt:

Ausländische Staatsangehörige können mit ihrem ausländischen Führerschein in der Türkei mit einer Frist von höchstens 6 (sechs) Monaten ab dem Tag ihrer Einreise Auto fahren.

Am Ende der Frist von sechs Monaten sind die ausländischen Führerscheine umschreiben zu lassen.

Was droht bei Missachtung der Frist und Voraussetzungen bei Fahren mit ausländischem Führerschein? Wie hoch ist die Strafe für einen ausländischen Füherschein?

Gemäß Artikel 39/4 türkisches Straßenverkehrsgesetz mit der Gesetz Nr. 2918 (türkische StVG, 2918 sayılı Karayolları Trafik Kanunu) droht jedem Fahrer, der mit einem im Ausland erworbenen Führerschein Auto fährt und gegen die Fristen und Voraussetzungen der türkischen Straßenverkehrsordnung (türkische StVO) verstößt ein Bußgeld in Höhe von 343 Türkische Lira.

Wie wird der ausländische Führerschein umgeschrieben?

Die Zuständigkeit für die Ausstellung und Umschreibung von Führerscheinen liegt in der Türkei bei der Generaldirektion für Einwohner- und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten (Nüfus ve Vatandaşlık İşleri Genel Müdürlüğü). Gemäß der türkischen Straßenverkehrsordnung (türkische StVO) ist für die Beantragung der Umschreibung jedes Einwohnermeldeamt zuständig. Die für die Beantragung erforderlichen Unterlagen und Angaben werden von der Generaldirektion für Einwohner- und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten bestimmt. Nach der Umschreibung des ausländischen Führerscheins in einen türkischen Führerschein wird der ausländische Führerschein nicht dem Inhaber zurückgegeben sondern an das Ausstellungsland geschickt.  


YABANCI EHLİYET/YABANCI SÜRÜCÜ BELGESİ

DIŞ ÜLKELERDEN ALINAN EHLİYET/SÜRÜCÜ BELGESİ İLE TÜRKİYE’DE ARAÇ KULLANMAK

Yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi ile Türkiye’de yasal olarak araç kullanmak mümkün müdür?

Dış ülkelerden alınan ehliyet/sürücü belgeleri ile Türkiye’de araç kullanımına ilişkin usul ve esaslar “2918 sayılı Karayolları Trafik Kanunu” ve “Karayolları Trafik Yönetmeliği” nezdinde düzenlenmiştir.

Yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi ile Türkiye’de araç kullanımı belirli koşullar ve sürelerle yasal olarak mümkün kılınmıştır. Söz konusu koşullar ve süreler Türk vatandaşları ve yabancı uyruklu kişiler için farklılıklar göstermektedir.

Yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi ile Türkiye’de ne kadar süreyle araç kullanılabilir?

Bu husus Karayolları Trafik Yönetmeliği Madde 88’de düzenlenmiştir. Bu konuda Türk vatandaşları ve yabancı vatandaşlar için ikili bir ayrım söz konusudur.

Türk Vatandaşları ve Mavi Kart Sahipleri için;

Türk vatandaşları dış ülkelerden alınan sürücü belgeleri ile Türkiye’ye giriş yapıldığı tarihten itibaren en fazla 2 (iki) yıl süreyle araç kullanılabilir.

Altı aydan fazla Türkiye’de bulunanların, araç kullanırken sürücü belgelerinin dış temsilcilikler veya noter tarafından onaylanmış Türkçe tercümelerini sürücü belgesi ile birlikte yanlarında bulundurmaları zorunludur.

İki yılın sonunda dış ülkelerden alınan sürücü belgelerinin Türk sürücü belgesi ile değiştirilmesi zorunludur.

Yabancı Vatandaşlar için;

Yabancı vatandaşlar dış ülkelerden alınan sürücü belgeleri ile Türkiye’ye giriş yapıldığı tarihten itibaren en fazla 6 (altı) ay süreyle araç kullanılabilir.

Altı ayın sonunda dış ülkelerden alınan sürücü belgelerinin Türk sürücü belgesi ile değiştirilmesi zorunludur.

Yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi ile belirtilen süre ve şartlara aykırı olarak araç kullanmanın cezası nedir? Yabancı Ehliyet Cezası ne kadar?

2918 sayılı Karayolları Trafik Kanunu Madde 39/4’e göre “Dış ülkelerden aldıkları sürücü belgeleri ile yönetmelikte belirtilen süre ve şartlara aykırı olarak araç kullananlar hakkında her seferinde 343 Türk Lirası idari para cezası verilir.”

Yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi, Türk Sürücü Belgesi ile nasıl değiştirilir?

Türkiye’de sürücü belgeleri işlemleri Nüfus ve Vatandaşlık İşleri Genel Müdürlüğü’nce yerine getirilmektedir. Karayolları Trafik Yönetmeliği’ne göre müracaat herhangi bir nüfus müdürlüğüne yapılabilir. Müracaat sırasında ibraz edilmesi zorunlu olan bilgi ve belgeler Nüfus ve Vatandaşlık İşleri Genel Müdürlüğünce belirlenir. Türk sürücü belgeleri ile değiştirilen yabancı Ehliyet/Yabancı Sürücü Belgesi taraflara iade edilmez, ilgili ülkesine gönderilir.

Foto(s): M&S Law Istanbul

Rechtstipp aus den Rechtsgebieten

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Anwältin Duygu Seymen