Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

AXA Lebensversicherung – Kunden haben Vorteile

aus dem Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Widerspruchsrecht für Kunden der AXA Lebensversicherung

Verbraucher, die zwischen 1994 und 2007 eine Lebensversicherung bei der AXA abgeschlossen haben, sind möglicherweise rechtlich im Vorteil. Denn obwohl der Vertragsschluss Jahre zurückliegt, besteht in vielen Fällen noch heute ein Widerspruchsrecht. Die AXA Lebensversicherung nutzte über Jahre hinweg fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen. Folge dessen ist, dass die Frist des Widerspruchsrechts im Einzelfall nie einsetzte, sodass das Widerspruchsrecht immer noch besteht. An diesen Vorteil sind gewisse Möglichkeiten geknüpft, die nicht unterschätzt werden dürfen.

Widerspruch von AXA Lebensversicherung lohnt sich

Der Widerspruch gegenüber der AXA Lebensversicherung kann sich auszahlen. Die alten Verträge der AXA sind aus heutiger Perspektive höchst unökonomisch und ineffizient. Viele Kunden sind unzufrieden mit ihrem Tarif, die Bilanz der Lebensversicherung ist eher schlecht als recht. Zurückzuführen ist das beispielsweise auf eine mangelhafte Umsetzung der sogenannten Fondsbindung. In den Jahren 1994 bis 2007 warben Versicherer oft damit, die Versicherungssumme an Aktiengeschäfte oder Fonds zu knüpfen. Man erhoffte sich, von der Rasanz des Finanzmarktes zu profitieren und schnell hohe Rendite zu erzielen. Fehlerhafte Einschätzungen führten zu schlechten Investitionen, stagnierende Zinsen trugen ihr übriges dazu bei. Zu großen Gewinnsummen, wie es den Kunden von der AXA Lebensversicherung versprochen wurde, kam es nie.

Auch formal weisen die alten Versicherungsverträge einige unvorteilhafte Komponenten auf. Exemplarisch sei die Abwicklung nach dem Policenmodell genannt, die seit 2008 nicht mehr zulässig ist. Beim Policenmodell bekommen die Kunden wichtige Vertragsunterlagen erst nachträglich zugeschickt. Unter anderem kann sich in der Zwischenzeit kein Bild über die Versicherungsbedingungen gemacht werden. Die heutigen Möglichkeiten zur Vorsorge sind wesentlich attraktiver, ein Ausstieg aus der AXA Lebensversicherung ist somit empfehlenswert.

Widerspruchsrecht ökonomischer als Kündigung

Dass ein Ausstieg aus dem Tarif jederzeit mittels Kündigung möglich ist, könnte als Einwand vorgebracht werden. Doch mit einer Kündigung gehen Verluste einher. Kündigt der Verbraucher seinen Vertrag bei der AXA Lebensversicherung, zahlt die Versicherung lediglich den sogenannten Rückkaufswert aus. Dieser ist ein vom Versicherer bemessener Betrag, häufig nur ein Bruchteil der eigentlich angesparten Summe. Anders beim Widerspruch: Der Widerspruch führt zu einer Rückabwicklung des Versicherungsvertrages. Fast alle eingezahlten Beiträge werden erstattet. Ohne Verluste kann der Kunde aus der AXA Lebensversicherung aussteigen und effektive Vorsorge betreiben!

Fehler der AXA Lebensversicherung begründen „ewiges“ Widerspruchsrecht

Dass es überhaupt zur Entstehung des „ewigen“ Widerspruchsrechts gekommen ist, hat die AXA Lebensversicherung selbst zu verantworten. Durch Unachtsamkeit (Vorsatz kann nicht unterstellt werden) wurden tausende Kunden nur fehlerhaft über ihr Widerspruchsrecht belehrt. An die zwingend erforderliche Belehrung sind gewisse Anforderungen gestellt, vor allem bezüglich Deutlichkeit und Verständnis. Durch schwammige Formulierungen und mangelnde Präzision sind die standardmäßig verwendeten Belehrungen der AXA jedoch fehlerhaft. Das urteilte der Bundesgerichtshof in vergleichbaren Konstellationen. Zugleich bestätigten die Richter, dass als Folge das „ewige“ Widerspruchsrecht entsteht.

Werdermann | von Rüden prüft Sachverhalt kostenlos!

Obwohl nach Schätzungen mehr als 60 % aller in besagtem Zeitraum Versicherten betroffen sein könnten, ist eine Einzelfallprüfung unumgänglich. Deswegen bietet die Kanzlei Werdermann | von Rüden eine kostenlose Erstprüfung des individuellen Sachverhalts an. Unsere Experten überprüfen den Versicherungsvertrag auf ein etwaiges Widerspruchsrecht hin und geben eine fundierte Einschätzung über Aussichten und Chancen ab.

Weitere Informationen auf unserer Kanzleiwebsite, gerne stehen wir Ihnen via E-Mail oder Telefon zur Verfügung!

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.