Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Bauhandwerkersicherungshypothek

(4)

Die Hypothek ist neben der Grundschuld und der Rentenschuld ein Grundpfandrecht, das in Abteilung III des Grundbuchs einzutragen ist. Sie sichert Zahlungsansprüche dinglich. Im Falle eines Zahlungsausfalls kann Befriedigung aus dem Grundstück erlangt werden, indem dieses zwangsversteigert und der Erlös an die eingetragenen Berechtigten ausgekehrt wird.

Die Bauhandwerkersicherungshypothek gemäß § 648 BGB ist eine spezielle Form der Hypothek, die zur Sicherung des vorleistungspflichtigen Bauwerkunternehmers dient. Weitere Sicherungsmittel sind in § 648a BGB verankert. Der Anspruch auf Einräumung einer Sicherungshypothek ist ausgeschlossen, soweit der Unternehmer eine Sicherheit nach § 648a BGB erlangt hat. Hat der Unternehmer umgekehrt bereits eine Vormerkung auf Eintragung einer Sicherungshypothek erlangt, kann der Anspruch auf eine sonstige Sicherung entfallen. Denn der Unternehmer könnte übersichert sein. Der Anspruch auf Sicherheitsleistung kann auch nach Abnahme (hierzu meinen Rechtstipp zu den Abnahmewirkungen) im Hinblick auf eine Mängelbeseitigung geltend gemacht werden.

Für den Anwalt sind entsprechende Mandate sehr anspruchsvoll, da zur Rangsicherung Eile geboten ist. Der Rang im Grundbuch ist für den Wert des einzutragenden Rechts von erheblicher Bedeutung, da die Befriedigung der eingetragenen Gläubiger bei der Zwangsvollstreckung nach der Rangfolge und nicht etwa wie beim Insolvenzverfahren anteilig erfolgt.

So ist unverzüglich unter Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses ein Grundbuchauszug einzuholen und die Markentabelle beim Grundbuchamt einzusehen. Denn aus der Markentabelle sind die eingegangenen aber noch nicht erledigten Anträge ersichtlich. Der Immoanwalt schöpft für Sie alle Möglichkeiten der Beschleunigung der Eintragung nicht zuletzt auch durch persönliche Kontaktaufnahme aus. Ich freue mich, für Sie tätig werden zu dürfen.


Rechtstipp vom 15.07.2017
aus der Themenwelt Bauvertrag und VOB und den Rechtsgebieten Baurecht & Architektenrecht, Werkvertragsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann (Port7 Rechtsanwälte GbR)