Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Bausparkasse Schwäbisch Hall: Widerrufsmöglichkeit prüfen lassen

Etliche Kreditinstitute belehrten ihre Kunden bei Abschluss von Darlehensverträgen ungenügend über ihr Widerrufsrecht. Das kann für viele Kreditnehmer heute eine positive Überraschung bedeuten, die angesichts der tiefen Zinsen finanziell ein großer Glücksfall sein kann: Der Widerruf von alten Darlehensverträgen eröffnet die Möglichkeit, ohne die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu günstigeren Konditionen umzuschulden.

Widerruf gegenüber der Bausparkasse Schwäbisch Hall: Ohne Vorfälligkeitsentschädigung aussteigen

Bei einer Kündigung eines Darlehensvertrags vor Ablauf der Zinsbindung fordern Banken in alle Regel eine Vorfälligkeitsentschädigung. Diese Ausgleichszahlung verlangen sie, um ihre eigenen Zinsausfälle zu kompensieren. Da diese abhängig von der Darlehenssumme sehr hoch ausfallen kann, ist oftmals eine Kündigung vor Fälligkeit wenig attraktiv. Verbraucher, also zu privaten Zwecken Handelnde, haben jedoch durch die Rechtsprechung des Bundesgerichtshof die Möglichkeit, auch nach Jahren nach dem Vertragsschluss auf das Instrument des Widerrufs zurückzugreifen. Gewöhnlich müssen nämlich Darlehensnehmer den Widerruf innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsschluss erklären. Allerdings läuft bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung aufgrund der Entscheidung des BGH diese Frist nicht. Der Widerruf ist dann zeitlich unbegrenzt erklärbar.

Rechtliche Hintergründe des Widerrufsrechts und der Belehrungspflicht

Das Widerrufsrecht steht Verbrauchern zu. Sie sollen dadurch gegenüber Unternehmen besonders geschützt werden, indem sie die Möglichkeit erhalten, erneut über den Vertragsschluss nachzudenken.

Seit November 2002 sind Banken verpflichtet, ihre Kunden anhand bestimmter Informationspflichten über das Widerrufsrecht zu belehren. Zur Orientierung gab der Gesetzgeber Musterbelehrungen heraus, die die Geldhäuser hätten übernehmen können. Viele Banken aber wichen von den Vorgaben ab. Das Resultat: Zahlreiche Widerrufsbelehrungen werden von Gerichten als fehlerhaft angesehen.

Für 2016 vorgesehene Gesetzesänderung setzt Bankkunden unter Zeitdruck

Aufgrund einer für 2016 vorgesehenen Gesetzesänderung läuft für betroffene Darlehensnehmer allerdings die Zeit. Im Juni 2016 soll dieses Gesetzesvorhaben das Widerrufsrecht von Darlehensverträgen, die zwischen 2002 und 2010 geschlossen wurden, abschaffen. Interessierten Bankkunden bleiben damit etwas mehr als sechs Monate, um ihre Vertragsdokumente prüfen zu lassen.

Bausparkasse Schwäbisch Hall gab Widerrufsfolgen nur einseitig zu Lasten der Kunden an

Wann eine Widerrufsbelehrung den Anforderungen an eine ordnungsgemäße Belehrung entspricht, ist vom Einzelfall abhängig. Die Aussichten auf eine erfolgreiche Lösung vom Kreditvertrag aufgrund der Widerrufsbelehrung können nur anhand der Betrachtung der individuellen Belehrung ermittelt werden. Auch für Bankkunden der Bausparkasse Schwäbisch Hall könnte sich jedoch eine Prüfung der Vertragsunterlagen lohnen.

So erklärte die Bausparkasse Schwäbisch Hall um 2010 bei den Widerrufsfolgen korrekterweise, dass die Kreditnehmer die ausstehende Darlehenssumme innerhalb von 30 Tagen zurückzuzahlen haben. Allerdings gibt die Bausparkasse Schwäbisch Hall nicht an, ob der Widerruf auch für sie Folgen hat. So erfahren die Kunden der Bausparkasse nicht, ob die Bausparkasse die bereits beglichenen Raten zurückgewähren muss und ob sie dabei auch an eine Frist gebunden ist. Das ist jedoch eine essentielle Information, um die Folgen und die Sinnhaftigkeit eines Widerrufs abschätzen zu können. Diese fehlende Information könnte einige Kunden der Bausparkasse Schwäbisch Hall vom Widerruf abschrecken.

Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden: Kostenlose Erstprüfung Ihrer Vertragsdokumente bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Einer Widerrufserklärung sollte stets eine umfassende rechtliche Prüfung vorausgehen. Denn es bleibt zu bedenken, dass der Widerruf nicht geschaffen wurde, um sich in Zeiten günstiger Zinsen von Altverträgen zu lösen. Unvorbereitete Widerrufserklärungen führten daher leider schon dazu, dass Darlehensnehmer sich selbst den Weg aus dem Kreditvertrag abschnitten. Die im Bankrecht erfahrenen Anwälte der Kanzlei Werdermann | von Rüden bieten Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Vertragsunterlagen der Bausparkasse Schwäbisch Hall an. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Rückmeldung und können selbst entscheiden, wie Sie weiter vorgehen möchten.

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

  1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist
  2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf
  4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet
  5. Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet


Rechtstipp vom 20.12.2015
aus der Themenwelt Finanzen und Versicherung und dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Fabian Heyse (Kanzlei Werdermann | von Rüden)