Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Beratung bei Fragen zum Arbeitsrecht (Hannover)

Rechtstipp vom 16.07.2014
(3)
Rechtstipp vom 16.07.2014
(3)

Das Arbeitsrecht ist umfassend vom Gesetzgeber geregelt und versucht, einen fairen Ausgleich zwischen Arbeitnehmer einerseits und Arbeitgeber andererseits zu finden. Notfalls sollte ein Fachanwalt für Arbeitsrecht eingeschaltet werden, um eine rechtlich sichere Lösung zu finden.

Unsere Kanzlei in Hannover berät Mandanten aus Mitte, Vahrenwald, List, Herrenhausen, Linden, Stöcken, Kirchrode und Bemerode direkt per Telefon oder vor Ort in unseren Räumlichkeiten. Dabei können wir in allen arbeitsrechtlichen Belangen weiterhelfen. Oft werden wir wegen einer Kündigung konsultiert, wenn etwa eine Kündigungsschutzklage eingereicht werden soll, oder aber wenn wichtige Fristen gewahrt werden müssen. Auch stellen uns Mandanten im Rahmen einer Beratung die Frage, wie ihre Gehaltsansprüche oder Urlaubsansprüche genau aussehen. Viele berufstätige Frauen stellen uns Fragen rund um den Mutterschutz und die damit verbundenen gesetzlichen Regelungen. Gerne helfen wir weiter, falls es um die Möglichkeiten des Arbeitsrechts geht. 

Thema Mindestlohn

Aktuell begleitet uns in unserer anwaltlichen Tätigkeit auch die Thematik des gesetzlichen Mindestlohns. Hierbei kommen Arbeitgeber auf uns zu und möchten in Erfahrung bringen, wann und wie der Mindestlohn umgesetzt werden muss und ob es nicht eine für sie günstige Ausnahme gibt, die eventuell greifen könnte. Uns können Sie jederzeit anrufen, um sich zu diesem Thema umfassend informieren zu lassen - auch steht Ihnen unsere Kanzlei in Hannover vor Ort zur Verfügung, falls ein persönliches Gespräch gewünscht sein sollte.

Arbeitsvertrag als Grundlage

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist auch die Gestaltung oder Überprüfung von Arbeitsverträgen. Denn vieles muss hier beachtet werden: einerseits die gesetzlichen Regelungen, wie sie im BGB oder speziellen arbeitsrechtlichen Gesetzen vorgesehen sind. Andererseits muss auch die ständige Rechtsprechung Beachtung finden, denn die Arbeitsgerichtsbarkeit legt Gesetze aus und äußert sich auch zu Vertragsklauseln. Insofern sollte ein Fachanwalt für Arbeitsrecht etwaige Arbeitsverträge auf die rechtliche Wirksamkeit und Ausgewogenheit hin überprüfen. Wichtige Regelungen sind hierbei die genaue Arbeitszeiten, die Handhabung von Krankmeldungen und die Definition der gewünschten Tätigkeit durch den Arbeitnehmer. 

Kündigung erhalten?

Wer eine Kündigung erhalten hat, sollte nicht den Kopf hängen lassen, sondern schnellstmöglich reagieren. Denn der Gesetzgeber sieht für eine Kündigungsschutzklage eine 3 wöchige Frist vor, die unbedingt eingehalten werden muss. Uns können Sie bundesweit anrufen, wenn Sie schnelle Hilfe dabei brauchen, sich gegen eine Kündigung zur Wehr zu setzen. Falls Sie in der Nähe Hannovers wohnen oder etwa in Mitte, Vahrenwald, List, Herrenhausen, Linden, Stöcken, Kirchrode und Bemerode, dann können Sie auch in unserer Kanzlei in Hannover vorbeikommen und sich rechtlichen Rat einholen. Gerne helfen wir Ihnen weiter und wahren Ihre Rechte.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Thomas Feil (Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.