Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BGH: Gegen KFZ-Kaskoversicherung Anspruch auf fiktive Reparaturkosten einer Fachwerkstatt möglich

  • 1 Minuten Lesezeit

Bundesgerichtshof: Auch gegenüber einer KFZ-Kaskoversicherung kann ein Anspruch auf Ersatz von fiktiven(!) höheren Reparaturkosten einer markengebundenen Fachwerkstatt bestehen.

Bei Ansprüchen des Geschädigten gegenüber der gegnerischen KFZ-Haftpflichtversicherung ist die Rechtsprechung seit einiger Zeit, unter den entsprechenden Voraussetzungen, klar: man erhält auch fiktiv die Reparaturkosten einer markengebundenen Fachwerkstatt.

Nun entschied der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 11. November 2015, dass dies auch für Ansprüche des Geschädigten gegenüber seiner eigenen Kaskoversicherung geltend kann.

Grundsätzlich gelten zwar allein die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Versicherungsnehmer und seiner Versicherung – es können also nicht die für Schadensersatz / Ersatzpflicht des Unfallgegners geltenden Regelungen verwandt werden.

Es muss jedoch, so der BGH im heutigen Urteil, ausgelegt werden, was der durchschnittliche Versicherungsnehmer als erforderliche Kosten ansieht.

Danach kann der Versicherungsnehmer diese Aufwendungen dann ersetzt verlangen, wenn nur in der Markenwerkstatt eine vollständige und fachgerechte Instandsetzung seines Fahrzeugs möglich ist, im Regelfall aber auch dann, wenn es sich um ein neueres Fahrzeug oder um ein solches handelt, das der Versicherungsnehmer bisher stets in einer markengebundenen Fachwerkstatt hat warten und reparieren lassen.

BGH, Urteil vom 11. November 2015 – Az. IV ZR 426/14


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Zivilrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwältin Julia Reubel Dipl.-Jur. Univ.

Bundesgerichtshof: Auch gegenüber einer KFZ-Kaskoversicherung kann ein Anspruch auf Ersatz von fiktiven(!) höheren Reparaturkosten einer markengebundenen Fachwerkstatt bestehen. Bei Ansprüchen des ... Weiterlesen
Es wurde seit langem darüber diskutiert und nun ist es soweit: Seit 1. Mai 2014 gilt das neue Punktesystem. Hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Änderungen bezüglich der Punkte. ... Weiterlesen
So urteilte das Amtsgericht München, Az. 344 C 8222/11 . Es ging um einen Fall, bei dem die Klägerin, die ursprünglich am rechten Fahrbahnrand geparkt hatte, nach einiger Zeit von dort ausparkte. ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

05.06.2014
Das Kammergericht Berlin hat in seinem Urteil vom 30.06.2008 (Aktenzeichen: 22 U 13/08) entschieden, dass die ... Weiterlesen
(20)
25.11.2009
Reparaturkosten dürfen nicht von der gegnerischen Haftpflichtversicherung wegen günstigerer ... Weiterlesen
(62)
11.01.2010
Die Kreativität der Kfz-Haftpflichtversicherer, ihre Kosten bei Unfallreparaturen möglichst gering zu halten, ist ... Weiterlesen