Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Concept 1, Inh. Jens Blaume – Hilfe für geschädigte Anleger

Rechtstipp vom 09.08.2013
(28)
Rechtstipp vom 09.08.2013
(28)

Seit dem 5. Juni 2013 befindet sich Herr Jens Blaume als Initiator/Mitverantwortlicher der Firma Concept 1, Lauf an der Pegnitz, Mittelfranken, bei Nürnberg, in Untersuchungshaft. Die Vorwürfe im laufenden Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zum Aktenzeichen 508 Js 1516/12 beinhalten dem Umfang und der Anzahl nach erhebliche Straftatbestände (insbesondere Verstöße gegen das Kreditwesengesetz sowie dringender Verdacht des gewerbsmäßigen Betruges). Die Firma Concept 1, Inhaber Jens Blaume, vertrieb seit 1997 vor allem sogenannte Mitarbeiteraktien zu angeblich deutlich günstigeren Einstiegspreisen im Vergleich zum aktuellen Börsenwert, vornehmlich an im DAX gelisteten Aktiengesellschaften. Darüber hinaus wurden in einem erheblichen Umfang - den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zufolge in Höhe von mindestens 21 Millionen Euro - sogenannte Sparverträge/Unternehmensbeteiligungen an Anleger vermittelt. Das Verfahren richtet sich gegen weitere Mitbeschuldigte. Aufgrund hier vorliegender Informationen und Unterlagen u.a. der Ermittlungsbehörden, bestehen für die durch Kanzlei Wittmann & Schmitt vertretenen Mandanten berechtigte Hoffnungen, im Wege bereits erstellter Schadensersatzklagen gegenüber Mitbeschuldigten und Beteiligten, die berechtigten Schadensersatzansprüche zur Durchsetzung zu bringen. Nach den hier vorliegenden bisherigen Ermittlungsergebnissen der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurden die Geschäfte der Firma Concept 1 durch Herrn Jens Blaume sowie die weiteren Beteiligten als Schneeballsystem geführt. Bereits seit spätestens 2009 entstand dem Vorwurf der Staatsanwaltschaft zufolge eine zwischenzeitlich auf eine erhebliche Summe angewachsene Kapitalunterdeckung in Bezug auf die bestehenden Gesamtforderungen/Zahlungsansprüche aller ca. 700 Anleger. Dies legt den Verdacht nahe, dass ein Schneeballsystem betrieben wurde.

Gerne können Sie sich als Betroffener mit dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt Wolfgang Wittmann unverbindlich wegen der weiteren Vorgehensweise in Ihrem konkreten Fall in Verbindung setzen. Die Kanzlei Wittmann & Schmitt ist seit einem Jahrzehnt spezialisierter Ansprechpartner im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechtes. Wir führen in Zusammenarbeit und Kooperation mit Herrn Prof. Dr. jur. habil. Jürgen Rath ständig eine erhebliche Anzahl an bundesweiten Kapitalanlageverfahren.

Kanzlei:

Wittmann & Schmitt

Rechtsanwälte

In Kooperation mit:

Prof. Dr. jur. habil. Jürgen Rath

Merian Forum

Leipziger Platz 21

90491 Nürnberg

Tel.: 0911/506465-0

Fax:  0911/506465-27

www.wittmann-schmitt.de



Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von ADWUS Rechtsanwälte

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.