Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Daniel Sebastian-Abmahnung: Absolute Dance Winter 2015

(1 Bewertung) 5,0 von 5,0 Sternen (1 Bewertung)

Es sind weiterhin vielfach Abmahnungen im Auftrag der Film-, Musik- und Softwareindustrie im Umlauf – trotz Inkrafttretens des Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken. Wer also heutzutage der Meinung ist, dass Filesharing-Börsen (p2p, torrent) eine günstige Alternative zum Kauf von Filmen, Musik oder Computerspielen darstellen, der dürfte seine Ansicht schnell ändern.

Berichten zufolge ließ RA Daniel Sebastian kürzlich erneut Anschlussinhaber im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abmahnen. Hintergrund sind behauptete Urheberrechtsverletzungen im Rahmen der Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Werke über Online-Tauschbörsen (p2p).

Dabei ging es um den Sampler „Absolute Dance Winter 2015“ auf dem sich auf 2 CDs folgende Musiktitel befinden:

01. Omi - Cheerleader (Felix Jaehn Remix Radio Edit)
02. Calvin Harris Feat John Newman - Blame
03. Avicii - The Days
04. Tiësto Feat Dbx - Light Years Away
05. John De Sohn Feat Noely Gray - Creedence
06. Galantis - Runaway (U & I)
07. Vigiland - Ufo
08. Style Of Eye Feat Sirena - Louder
09. Hardwell Feat Chris Jones - Young Again
10. Andreas Rodlund & Matt Hewie Feat Jakke Erixson - Without You (The Moose)
11. R3hab & Vinai - How We Party
12. Dimitri Vangelis & Wyman - Id2
13. Stonebridge, Luv Gunz & Koko Laroo - You Can Have It All (Stonebridge Mix Radio Edit)
14. Toomanylefthands - Trouble
15. John Dahlbäck Feat Rebecca & Fiona - Honors
16. Kongsted - R.E.D. (Original
17. Dillon Francis & Martin Garrix - Set Me Free
18. Jessie J, Ariana Grande, Nicki Minaj - Bang Bang (Dada Life Remix)
19. Dada Life - Freaks Have More Fun
20. Blasterjaxx - Gravity
21. Galavant - Zero
22. Bryce - Blade Theme (Original Mix)
23. Rebel Feat Sidney Housen - Black Pearl (He’s A Pirate)

01. Ariana Grande Feat Zedd - Break Free
02. Martin Tungevaag - Wicked Wonderland
03. Aronchupa – I’m An Albatraoz
04. Robin Schulz Feat Jasmine Thompson - Sun Goes Down
05. Magic! - Rude (Zedd Remix Radio Edit)
06. John Legend - You & I (Nobody In The World)(R3hab Remix Radio Edit)
07. Cazzette Feat Terri B! - Blind Heart
08. Henrik B - In Your Eyes
09. Nause - Another You (Sonny Alven Remix Radio Edit)
10. The Chainsmokers Feat Siren Xx - Kanye
11. Steve Aoki, Chris Lake & Tujamo Feat Kid Ink - Delirious (Boneless)
12. R3hab & Nervo Feat Ayah Marar - Ready For The Weekend
13. Tom Odell - Another Love (Dimitri Vangelis & Wyman Remix
14. Hedegaard Feat Lukas Graham - Happy Home (Broiler Remix)
15. Sia - Chandelier (Cutmore Club Remix)
16. Mike Mago & Dragonette - Outlines
17. The Magican Feat Years And Years - Sunlight
18. Oliver $ & Jimi Jules - Pushing On
19. Esquille Feat Jane Badler - My Skin On Your Skin
20. Sigma Feat Paloma Faith - Changing
21. Albin Feat Kristin Amparo - Vilken Jävla Smäll
22. Ace Wilder - Riot
23. Dani M - Allting Jag Har

Was wird verlangt?

Es wird verlangt, innerhalb einer Frist von wenigen Tagen eine oftmals beigelegte Unterlassungserklärung zu unterschreiben sowie Schadensersatz und die durch die Verfolgung der vorgeworfenen Rechtsverletzung angefallenen Rechtsanwaltskosten zu zahlen. Mit der Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags (oft mehrere hundert Euro), sehen die Rechteinhaber die Ansprüche als abgegolten an.

Zu beachten ist ferner, dass sich einzelne Musiktitel oft auch auf anderen Tonträgern wie Samplern und Compilations, z. B. „Bravo Hits“ oder sogenannten „German Top 100 Single Charts“ Containern, befinden. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass es für ein konkretes Musikstück mehrere Rechteinhaber gibt, wobei jeder einzelne dasselbe Werk durch Kanzleien abmahnen lassen kann.

Es besteht von daher die Gefahr von Folgeabmahnungen.

Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Sie Empfänger dieser Abmahnung geworden sind?

Bleiben Sie ruhig und reagieren Sie besonnen. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen irritieren, die oftmals nur gesetzt werden, um Sie zu vorschnellem Handeln zu zwingen. Eine Reaktion auf die Abmahnung sollte auf jeden Fall erfolgen. Sie riskieren sonst die Einleitung von Gerichtsverfahren, verbunden mit zusätzlichen Kosten.

Auch wenn Sie es nicht waren, der den Rechtsverstoß begangen hat: Prüfen Sie, ob jemand aus dem Haushalt oder Freundeskreis für die Rechtsverletzung in Betracht kommt.

Unbedingt geprüft werden muss, ob und wie eine Unterlassungserklärung (nicht die oftmals beigefügte) abgegeben werden sollte. In der Ihnen vorgegebenen Form sollte die geforderte Unterlassungserklärung nicht abgegeben werden. Dies kann dazu führen, dass Rechtsverletzungen bis zu lebenslang zu Vertragsstrafen führen können.

Unterschreiben Sie nichts ungeprüft! Zahlungen sollten ohne sorgfältige anwaltliche Prüfung der Sachlage nicht erfolgen. Jeder Einzelfall ist gesondert zu betrachten. Daher ist es unerlässlich, sich fachkundigen Rat zu holen.

Hüten Sie sich davor, die Sache selber in die Hand zu nehmen und der abmahnenden Kanzlei Ihren Standpunkt zu erklären. Sie riskieren, der Gegenseite Informationen an die Hand zu geben, die gegen Sie verwendet werden können.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Rechtsanwalt Kai Jüdemann


Rechtstipp vom 09.02.2015
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Kai Jüdemann (Jüdemann Rechtsanwälte) Rechtsanwalt Kai Jüdemann

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Kai Jüdemann (Jüdemann Rechtsanwälte)
Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.