Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Datenleck bei Zynga

(1)

Der Spielehersteller Zynga wurde nach einem Datenleck von einem Hacker angegriffen. Dieser soll nun von über 200 Millionen Nutzern die Daten haben. Der Hacker ist auch in der Vergangenheit schon in Erscheinung getreten.

Was ist Zynga passiert?

Zynga ist der Herstellerverschiedene Spiele, wie „Farmville“ und „Words with Friends“. Nun ist das Unternehmen Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Dadurch soll ein Hacker „womöglich“ auf Spielerkontoinformationen zugreifen haben können. Das Unternehmen hat den Vorfall nach eigenen Angaben sofort untersucht und Strafverfolgungsbehörden kontaktiert. Außerdem sollen die Konten der Betroffenen vor unberechtigten Anmeldungen geschützt und diese benachrichtigt werden.

Der Hacker ist kein Unbekannter. Neben diesen über 200 Millionen Datensätzen hat er dieses Jahr bereits Daten hunderter Millionen Nutzer verschiedener Webseiten zum Verkauf angeboten.

Ansprüche gegen Zynga!

Rechtsanwalt Guido Kluck, L.L.M., erklärt: „Wessen Daten gehackt werden, hat nach Art. 34 DSGVO nicht nur ein Anspruch, darüber benachrichtigt zu werden, sondern auch, gem. Art. 82 DSGVO Schadensersatz geltend zu machen. Wenn durch einen DSGVO-Verstoß ein materieller Schaden entstanden ist, und auch bei immateriellen Schäden, kann Schadensersatz verlangt werden.“

Wir helfen Ihnen!

„Wurden Ihre Rechte verletzt und nicht datenschutzkonform mit Ihren Daten umgegangen? LEGAL SMART bietet Betroffenen einen speziellen Service zur Geltendmachung Ihrer Rechte. Wurden Ihre Rechte mehr als nur geringfügig verletzt, steht Ihnen ein Schmerzensgeldanspruch zu, welcher dann für Sie eingefordert werden kann. Mehr erfahren Sie auf unserer Service-Seite. Sprechen Sie uns bei Frage einfach unverbindlich an. Wir helfen Ihnen gerne!“, erklärt Rechtsanwalt Guido Kluck.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter: https://www.legalsmart.de/blog/datenleck-bei-zynga.


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.