Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Dieter Böser, Forst, betreibt unerlaubtes Einlagengeschäft: BaFin ordnet Abwicklung an

Rechtstipp vom 03.04.2017
Rechtstipp vom 03.04.2017

31.03.2017: Erneut hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Einstellung eines unerlaubt betriebenen Einlagengeschäftes angeordnet und verlangt die umgehende und vollständige Abwicklung desselben. Herr Dieter Böser aus dem badischen Forst habe auf der Grundlage mündlicher Darlehensverträge unbedingt rückzahlbare Gelder des Publikums angenommen. Eine Erlaubnis hierfür durch die Bundesanstalt habe nicht vorgelegen.

Böser habe sämtliches eingesammeltes Kapital unverzüglich und vollständig an die Darlehensgeber zurückzuüberweisen. Die nun vorliegende Verfügung durch die BaFin sei sofort vollziehbar, wenn auch noch nicht bestandskräftig. Der vorliegende Bescheid datiert vom 16. März 2017 und wurde zum 29. März 2017 auf der Internetseite der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht veröffentlicht.

Für die betroffenen Geldgeber bleibt auch in diesem Fall zu hoffen, dass Herr Böser seinen Verpflichtungen vollständig nachkommen können wird. Darüber hinaus stellt sich erneut und auch in dieser causa die Frage, warum immer wieder und gerade auch auf dem sogenannten Grauen Kapitalmarkt Privatpersonen ohne die erforderlichen behördlichen Befugnisse in großem Umfang Gelder einsammeln können.

Adwus Rechtsanwälte in Kooperation mit Prof. Dr. jur. habil. Jürgen Rath wurden im Jahre 2003 als Kanzlei Wittmann & Schmitt Rechtsanwälte gegründet und im Rahmen der Expansion im Jahre 2015 in Adwus Rechtsanwälte umfirmiert.

Die Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit der seit 2003 bestehenden Kanzlei liegen in den Bereichen des Wirtschaftsrechts, insbesondere des Bank- und Kapitalmarktrechts. Adwus Rechtsanwälte führen auf diesen Gebieten ständig mehrere hundert Verfahren. Hierbei vertritt die Kanzlei sowohl Anleger als auch Emittenten von Kapitalanlagen.

Aufgrund der umfangreichen und langjährigen Erfahrung auf diesen Tätigkeitsfeldern verfügen Adwus Rechtsanwälte über qualifizierte Sachkenntnisse und aber auch die technischen Ressourcen, sogenannte Massen- oder Sammelverfahren zu führen. Weitergehende Informationen zu allen aktuellen Fällen finden Sie auf unserer Internetpräsenz unter „Rechtsgebiete“ – „Bank- und Kapitalmarktrecht“.

Wir stehen mit unserem bundesweit tätigen Unternehmen für ausgewiesene fachliche Kompetenz und langjährig erworbene Expertise und setzen uns mit Erfahrung und Leidenschaft dafür ein, Ihre Interessen und Rechte bestmöglich zu vertreten.

Adwus Rechtsanwälte sind auch am Wochenende und an Feiertagen für Sie erreichbar und stehen für faire und transparente Kosten.


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Wolfgang Wittmann (ADWUS Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.